1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie LCD-TV mit zwei Rekordern verkabeln (DVB-C).

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Madivaru, 30. Dezember 2007.

  1. Madivaru

    Madivaru Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    78
    Anzeige
    Hallo,

    die Nutzung der Suchfunktion hat mir leider keine Antworten gegeben. Vielleicht habe ich aufgrund der fehlenden Kenntnisse falsche Suchbegriffe eingegeben.

    Derzeit verfüge ich über einen analogen Kabelanschluss. Ich möchte einen LCD-Fernseher und zwei DVD-Rekorder so anschließen, dass beide Rekorder aufnehmen können (unabhängig vom laufenden Fernsehprogramm, Aufnahme auch untereinander). Das bedeutet dann ja wohl, dass ich drei Receiver benötige, oder?

    Ich bin Kundin bei Unitymedia und auf deren Seiten steht was von "SmartCard". Bedeutet das, dass alle drei Receiver deshalb von Unitymedia sein müssen? Ich kann mich derzeit leider nicht von Unitymedia beraten lassen, weil die erst nächstes Jahr wieder im Dienst und telefonisch nicht erreichbar sind. Aber deren Angebot, kostenlos auf digital umzusteigen, gilt nur noch bis 31.12. Deshalb hoffe ich auf eure Hilfe.

    Meine Fragen in Kurzform:

    1. Brauche ich drei Receiver (für LCD-TV und zwei Rekorder)?
    2. Müssen die Receiver wegen der SmartCard von Unitymedia sein?
    3. Die Receiver werden über Scart angeschlossen – aber wie bei den zwei Rekordern?
    4. Wie werden TV, DVD-Rekorder und Receiver ans Antennenkabel angeschlossen? Durchschleifen des Signals geht ja wohl nicht.

    Gruß
    Madivaru
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2007
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie LCD-TV mit zwei Rekordern verkabeln (DVB-C).

    Zu 1) wenn Du mit beiden Recordern (aufnehmen) und dem TV digital schauen willst (unterschiedliche Sender), dann ja.

    Zu 2) Wenn Du die UM02 Karte nicht nehmen willst(kostet motnatilich extra). ja.

    zu 3) genauso wie mit einem Recorder Receiver zum Recorder und vom Recorder zum TV beim zeiten das gleiche.
    zu 4) per durchschleifen geht das auch. vom ersten receiver zum zweiten zum dritten dann zum ersten Recorder zum zweiten und dann zum TV.

    Es dürfte dann aber eventuell Signalprobleme geben wenn das Signal schon zu schwach wird.

    Gruß Gorcon
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Wie LCD-TV mit zwei Rekordern verkabeln (DVB-C).

    Hm, Du hast Dir eine denkbar ungünstige technische Variante ausgesucht die für das digitale Fernsehen vollkommen unpraktisch und technisch minderwertig ist.

    Sollen die Recorder in verschiedenen Räumen oder am selben Platz betrieben werden? (Letztere Variante habe ich so verstanden)

    Zunächst erst mal. UnityMedia hat ein grundverschlüsseltes Kabel. Du benötigst also eine Smartcard auch für die Free-TV-Sender.
    Soviele Receiver wie Du unabhängig voneinander Betreiben willst, soviele Smartcards benötigst Du auch. Unpraktisch, uneffektiv.

    Für das digitale Fernsehen gibts bessere Lösungen: Receiver mit mehreren Tunern und Festplatte. So kann ein Arion 9310 mehrere Sender aufzeichen und zusätzlich auch noch eines Darstellen. Die Aufzeichnung erfolgt hier im Gegensatz zu einem HDD-Recorder völlig verlusstfrei und ohne Kabelsalat.
    Hierzu benötigt man nur eine Smartcard die aber (gegen Aufpreis) Modulfähig sein sollte.
    Für die Langzeitarchivierung reicht dann ein DVD-Recorder föllig aus.
    Oder besser noch die direkte digitale Übertragung zu einem PC auf dem man sich dann "echte" digitale DVDs brennen kann.
     
  4. Madivaru

    Madivaru Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    78
    AW: Wie LCD-TV mit zwei Rekordern verkabeln (DVB-C).

    Danke für eure schnellen Rückmeldungen.

    Gibt es nicht einen Adapter, den man auf die Antennenbuchse stecken kann und von dem aus man dann drei Kabel zu den Receivern verlegt? Weil ich nur zwei Scartanschlüsse am Fernseher habe musste ich die beiden Rekorder und einen Player über einen Scartverteiler anschließen. Geht das nicht auch mit dem Kabelsignal?

    Ausgesucht habe ich mir das nicht. Bisher war das für mich kein Thema. Die Rekorder sind drei und zwei Jahre alt, den Fernseher habe ich neu. Der neue Fernseher war eigentlich der Grund, warum ich an DVB-C gedacht habe. Am 23.12. hat der alte Fernseher den Geist aufgegeben und da musste ein neuer her.

    Alle Geräte stehen übereinander in einem Phonoregal und der Kabelsalat ist schon jetzt beachtlich.

    Der Tipp mit dem Arion 9310 ist gut. Aber in Anbetracht der Kosten für den Fernseher ist mein Konto erst einmal blank.
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.035
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Wie LCD-TV mit zwei Rekordern verkabeln (DVB-C).

    Wozu? Die Geräte haben doch eh alle einen Ausgang von dem man zum nächsten Gerät springen kann.

    Mit einem Verteiler kann man nur verteilen aber nicht mehrere Eingänge basteln. Mit etwas Glück geht das vielleicht, optimal ist das aber nicht.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie LCD-TV mit zwei Rekordern verkabeln (DVB-C).

    Den Player kannst Du doch über einen DVD Recorder laufen lassen. Die haben doch mehre Eingänge.
     
  7. Madivaru

    Madivaru Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    78
    AW: Wie LCD-TV mit zwei Rekordern verkabeln (DVB-C).

    Hallo,


    Weil Gorcon dies geschrieben hat:


    An dem zweiten DVD-Rekorder hängt ein VCR dran, weil ich noch einige wichtige Videos kopieren muss.


    Übrigens habe ich mir mal die Kabel angeschaut. Es gibt schon einen Adapter in der Antennendose. An dem hängen zwei HF-Kabel. Eins geht zum TV, das andere zum ersten DVD-Rekorder. Ich habe dann mal das HF-Kabel sofort in die Antennenbuchse in der Wand gesteckt und über die beiden DVD-Rekorder zum TV durchgeschleift. Schon das hat einen deutlichen Qualitätsverlust ergeben. Die Verbindung über diesen Adapter ergibt für den Fernseher allerdings auch einen Qualitätsverlust. Aber leider hat der Fernseher nur einen Antenneneingang und ich frage mich warum das so ist. An jedem Rekorder gibt es doch auch zwei Antennenanschlüsse.


    Aber im Moment ist meine Frage in Sachen DVB-C erledigt. Ich warte erstmal ab und visiere dann einen Festplatten-Receiver an.


    Danke für eure Hilfe.


    Gruß
    Madivaru
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2008
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie LCD-TV mit zwei Rekordern verkabeln (DVB-C).

    Wozu sollte ein TV mehre Antennenanschlüsse haben? der braucht doch nichts durchschleifen, der ist doch immer das letzte Gerät in der Reihe.


    Wenn Du bei so vielen Geräten Probleme mit der Signalstärke hast hilft nur ein Verstärker und ein nachgeschalteter mehrfachverteiler.

    Ich würde aber ehrlichgesagt lieber an Deiner Stelle einen Twin HDD Receiver und bei Bedarf einen DVD Recorder nutzen dann sparst Du Dir einen haufen Bedienungs und Anschlußaufwand.

    Gruß Gorcon
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Wie LCD-TV mit zwei Rekordern verkabeln (DVB-C).

    Mein Reden, ;) die Hantiererei mit mehreren DVD-Recordern würde mir auf den Keks gehen....

    Ein vernünftiger TwinnReceiver mit möglichst großer Festplatte.
    Mit dem Receiver kann sogar das Programm geschnitten werden und später mit einem "Ruck" auf einen DVD-Recorder, hier reicht dann ein einfaches Gerät, übertragen werden.
     
  10. Madivaru

    Madivaru Junior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    78
    AW: Wie LCD-TV mit zwei Rekordern verkabeln (DVB-C).

    Hallo,

    sorry, dass ich mich erst jetzt melde.

    Ich habe mal Infos über den Arion angeschaut. Da steht im Datenblatt was von mpeg-2. Ich habe jedoch hier

    http://www.hifi-forum.de/viewthread-124-102.html

    dies gelesen:

    -- @page { size: 21cm 29.7cm; margin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } -->"Dabei ist darauf zu achten, dass dieser MPEG-4 dekodieren kann".

    Oder habe ich Tomaten auf den Augen?

    Gruß
    Madivaru
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2008

Diese Seite empfehlen