1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie lange gibts die DVD noch?

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Nightstar85, 18. Februar 2008.

  1. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    28.092
    Zustimmungen:
    10.629
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Anzeige
    AW: Wie lange gibts die DVD noch?

    Hmm, kann man irgendwo nachschlagen welche DVDs wie aufgenommen sind? OFDB gibt das leider nicht her. Mir erscheint es ja auch so, dass das Material oft progressive auf einer DVD ist, siehe Beitrag #380.
    Ich hatte dann damals schon zu diesem Thema gegoogelt, in der Hoffnung eine Übersicht zu finden welche DVD wie aufgenommen ist, aber ohne Erfolg.

    Gruß
    emtewe
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie lange gibts die DVD noch?

    Wie war den die Bezeichnung des Gerätes?

    digiface
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    28.092
    Zustimmungen:
    10.629
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    AW: Wie lange gibts die DVD noch?

    Werde ich nachschauen wenn ich das nächste mal im Keller bin, ich glaube irgendwas mit "65" als Zahl, und den gab es Ende der 80er Jahre von Panasonic. Die Fernbedienung konnte Strichcodes aus manchen TV Zeitschriften lesen, und so Sendungen programmieren. Leider brauchte der Barcode Leser aber recht volle Batterien, so dass man die für diesen Zweck alle paar Monate wechseln musste. Eine zweite, mitgelieferte, Fernbedienung hatte eine Jog-Shuffle-Scheibe zum schneiden oder suchen von bestimmten Einzelbildern. Das ist alles was ich im Moment dazu sagen kann, ich google aber nochmal ob ich näheres dazu finde.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie lange gibts die DVD noch?

    Normal müsste er dann NV F-65 EG heissen.

    Den Katalog müsste ich auch noch haben.

    Zu diesem Zeitpunkt hatte ich den NV F-55 EG aber nicht lange, der Recorder war ein Montags-Gerät und alle Jahre zur Weihnachtszeit in der Werkstatt. Dann habe ich mir den NV HD650 EG zugelegt.

    Ich hatte auch ( allso seit ende der 80'er ) Panasonic-Videos. Auch einem mit Strichcode.

    Das Problem waren die Fernsehzeitschriften, da war nicht für jede Sendung der Strichcode drin, und bei den Privaten noch weniger. Das war halt schon ärgerlich.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2008
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    28.092
    Zustimmungen:
    10.629
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    AW: Wie lange gibts die DVD noch?

    Klingt richtig, zumal google jetzt auch schonmal ein passendes Bild der Fernbedienung ausspuckt. Der 75er hatte komplettes Longplay, also Bild und Ton, und der 65er konnte nur Audio Longplay. Ausserdem hatte der 75er schon einen rotierenden Löschkopf, konnte also nachträglich Schnitte einfügen. (Insert Schnitt)
    Die Teile waren damals gar nicht schlecht, auch wenn die Strichcodes nach wenigen Jahren durch Showview ersetzt wurden.

    Ach ja, vielleicht wecken in ein paar Jahren die Bilder von alten DVD Playern ähnlich nostalgische Gefühle wie diese Videorekorder heute, um zum eigentlichen Thema zurückzukehren... (oder die Bilder von Bluray Disk Playern wecken ebensolch nostalgische Gefühle, weil sie es, zum Beduaern einiger, nie geschafft hatten sich durchzusetzen) ;)

    Gruß
    emtewe
     
  6. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wie lange gibts die DVD noch?

    Vielleicht noch mal zurück zu einem anderen Aspekt des Themas, dem Qualitätsvergleich von DVD und BD. Und zwar nicht von der Technik, sondern vom Material her gesehen.

    Mir ist gerade das passiert, was ich vermeiden wollte, ich habe Planet Erde in beiden Varianten verglichen und auch bei 3 Metern Entfernung auf einem 82-er Schirm für meinen Geschmack zu große Unterschiede feststellen müssen. Und dann bei Amazons 3 zu 45 Euro BD-Filmen zugeschlagen.

    Viel größer als bei einer neuen Produktion wie Planet Erde scheinen mir die Qualitätssprünge bei Klassikern. Z.B. "Der schwarze Falke" von John Ford. Das ist in der Neuabtastung ein ganz anderer Film geworden. Bei "The Getaway" von Sam Peckinpah ist der Unterschied nicht ganz so drastisch. Ungeheurlich ist er jedenfalls bei "Gattaca" von Andrew Niccol, den habe ich als DVD in einer wirklich miesen Letterboxfassung erstanden, bei der links und rechts im Vergleich zur BD ein Drittel des Bildes fehlen.

    Ich habe mich über so viele DVDs in der Vergangenheit geärgert. Z.B Minnesota oder Out of Sight, beide in Letterbox, dann die vielen Filme ohne deutsche Tonspur, oft hingeschluderte Kopien, die aussahen, als hätte jemand mit einer VHS-Kamera im Kino abgefilmt und das dann auf DVD gebrannt. Ich merke das manchmal erst jetzt mit meinem 16:9 Flat, vorher auf der Röhre mit 4:3 fiel das nicht so ins Gewicht.

    Wenn man Klassiker mag, kommt man unter Umständen durch die BD in den Genuß einer Qualität, die wirklich weit von dem entfernt ist, wie man diese Filme bisher kannte. Und das ist völlig unabhängig von der Bildschirmentfernung oder dem benutzen Flachbildschirm. Durch den vielen Schund bei DVDs und die leichte Kopierbarkeit ist mir deren Wertigkeit irgendwann verlorengegangen. Hoffe, daß mir das bei der BD nicht so schnell passiert.

    Ohne daß ich jetzt meine umfangreiche Sammlung gegen BDs austauschen will. Aber für mich ist die sorgfältige Umsetzung des Films, sowohl inhaltlich (auch durch längere Fassungen und Untertitel) als auch technisch ein Mehrwert, für den ich etwas mehr zu bezahlen bereit bin.

    Wobei ich jeden verstehen kann, der sich weigert, auf diesen Zug aufzuspringen. Ich habe hier auch noch eine große Sammlung von Video 2000-, VHS- und S-VHS-Filmen herumliegen. :rolleyes:
     
  7. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie lange gibts die DVD noch?

    Exakt, so ist es! Ich kaufe nur DVDs.
     
  8. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.461
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wie lange gibts die DVD noch?

    Beneidenswerte Einstellung!
     
  9. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.559
    Zustimmungen:
    637
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    SkyD (E + S + B)
    DAZN
    F1 TV Pro
    AW: Wie lange gibts die DVD noch?

    Noch sehr sehr lange.
    Es gibt ja heute mittlerweile noch VHS-Kasetten zu kaufen.. ;)
    Falls du jetzt die "Rohllinge" meinst, mit dennen man selber aufzeichnen kann.

    HD kommt für mich persönlich erst in Frage, wenn das Angebot in Deutschland akzeptabel ist und sich somit auch ein blu ray-Rekorder lohnt.