1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie lange gebt ihr dem UKW-Radio noch?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Johof, 18. Januar 2006.

  1. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    9.424
    Zustimmungen:
    383
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    AW: Wie lange gebt ihr dem UKW-Radio noch?

    Analoge FM-Verbreitung im Bereich 87-108MHz wird es so lange geben, bis für diesen Frequenzbereich ein verbindlicher volldigitaler Nachfolgestandard festgelegt worden ist. Bis dahin bleibt Digitalradio auf anderen Frequenzen lediglich eine Ergänzung zu UKW.
     
  2. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wie lange gebt ihr dem UKW-Radio noch?


    LEIDER sehe ich beim ukw gerät noch eine relativ lange lebensdauer. ich hätte mir gewünscht dass man das (in meinen augen überflüssige dvb-t projekt das dank breit verfügbarer kabelanschlüsse und recht auf satanlage) weiter zurückgestellt hätte und dafür lieber radio hätte diigtalisieren sollen.

    für mich ist radio völlig uninteressant geworden, ich hasse charts, würde z.b. hier in nrw gerne rock antenne hören. oder rtl oldie.....geht aber nicht. stattdessen habe ich hier rauschen und zwischendurch mal ein bisschen wdr2. so verkommt das radio zu einem büroartikel das für ein gewisses grundgeräusch im büro sorgt aber bei dem hören sowohl qualitativ als auch vom inhalt kein genuss ist.

    hätte man radio ditital z.b. mit gutem codec hätte ich problemlos die möglichkeit hunderte von sender zu empfangen.
     
  3. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    17.014
    Zustimmungen:
    1.414
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wie lange gebt ihr dem UKW-Radio noch?

    Niemand wird gezwungen, Radio einzuschalten. :D
     
  4. TEN

    TEN Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Re^2: Wie lange gebt ihr dem UKW-Radio noch?

    Es sollte halt auch niemand gezwungen werden, es abzuschalten - wegen läppischer 21 MHz.
    Das Telekommunikationsgesetz sieht wie oben zitiert derzeit leider anders aus. - "Die Bundesnetzagentur soll Frequenzzuteilungen für analoge Rundfunkübertragungen [...] für den UKW-Hörfunk bis spätestens 2015 widerrufen" bedeutet grundsätzlich: sie muß.

    Dabei zwingt technisch nichts dazu, Digitalradio ausgerechnet das Analogradio verdrängend auf UKW-Frequenzen einzuführen.
     
  5. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    9.424
    Zustimmungen:
    383
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie lange gebt ihr dem UKW-Radio noch?

    Dann haben wir ja den Termin, bis zu dem für diesen Frequenzbereich ein volldigitaler Nachfolgestandard festgelegt ist.
     
  6. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.755
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wie lange gebt ihr dem UKW-Radio noch?

    Im Jahre 2015 wird kein Hahn danach krähen, was im Jahre 2007 im TKG (Fassung vom 22. Juni 2004) gestanden hat. Denn alle Gesetze werden regelmäßig an die sich ändernden Bedürfnisse angepasst.

    Fakt ist, ein für alle Zukunft verbindliches Abschaltdatum für FM-Hörfunk im UKW-Band 2 kann es gar nicht geben. Und es gibt auch keine internationalen Abkommen über die Weiterverwendung von Band 2 nach einer FM-Abschaltung (übrigens auch nicht über das TV-Band 1; hier werden die bisherigen sekundären Funkdienste nach der Analogabschaltung ganz einfach zu primären).

    Da die Mehrzahl der im Jahre 2007 ausgelieferten Neuwagen mit Radios ohne DAB-Empfang ausgestattet werden und die in das Armaturenbrett und die Fahrzeugelektronik integrierten Radios nur schwer auszutauschen sind, kann man wohl erwarten, dass es auch im Jahre 2022 noch FM-Hörfunk gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2007
  7. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    9.424
    Zustimmungen:
    383
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie lange gebt ihr dem UKW-Radio noch?

    Wofür gibt es dann überhaupt noch freiverkäufliche Autoradios?
     
  8. TEN

    TEN Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Re^5: Wie lange gebt Ihr dem UKW-Radio noch?

    Heißt das nun "Eurer Wort in Gesetzgebers/Regulierers Ohr", vielleicht doch eher "in a perfect world..." (in der wurden u.a. Spam, DRM und die Verwendung der Worte "PMPO", "gratis*" und "grundverschlüsselt" spätestens 1994 bei Strafe verboten), oder einfach nur "ROTFL"? :D
    Fürchte allerdings, das Gesetz bleibt wie es ist und ab irgendwann zwischen 2012 und 2016 (denn es folgt in § 63 Absatz 5 TKG noch der Satz "Die Frequenzzuteilung erlischt nach einer im Widerruf [d.h. spätestens 2015] festzusetzenden angemessenen Frist von mindestens einem Jahr.") quälen wir uns mit einer Serie jeweils inkompatibler digitalen Nachfolgestandards mit wenigen Monaten "Halbwertszeit" herum (und die Branche wird wieder jammern, wenn der mit "good enough" begründete Käuferstreik kommt - deswegen will sie ja überhaupt erst UKW von Amts wegen gekillt bekommen). :rolleyes:

    P.S.: Passenderweise meldet sich (laut heise online news vor wenigen Minuten) der vzbv zur IFA:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2007
  9. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    9.424
    Zustimmungen:
    383
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie lange gebt ihr dem UKW-Radio noch?

    Wenn es normal ist, alle 3 Jahre einen neuen PC und alle 2 Jahre ein neues Handy anzuschaffen, was sollte dann beim Radio dagegen einzuwenden sein?
     
  10. manni

    manni Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie lange gebt ihr dem UKW-Radio noch?

    Ganz einfach, weil PC und Handy nicht zur Grundinformation dienen, sondern nur "Beiwerk". Nicht jeder kann (oder will) es sich leisten, alle drei Jahre ein neues Radio zu kaufen. Oder auch im Auto: die meisten Autos werden länger als drei Jahre gefahren, und wenn ich mir alle paar Jahre ein neues Radio kaufen muss, geht das ganz schön ins Geld (von einem Brüllwürfel mal abgesehen).

    Manni