1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie kann ich erkennen, ob meine LNB´s digitaltauglich sind?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Latros, 18. November 2003.

  1. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Und was nurtzt ein Universal-Twin-LNB in einer Anlage für 8 Teilnehmer?
     
  2. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Wenn man das 22kHz-Signal einschaltet, wird der Multischalter es unbesehen fressen, der LNB im Low-Band bleiben, selbst wenn er High-Band könnte und man kann gar nichts rausfinden.
    Mein Tip: der LNB ist nicht "digitaltauglich", der Multischalter sowieso nicht.
     
  3. Speedy

    Speedy Institution

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    17.647
    Zustimmungen:
    6.147
    Punkte für Erfolge:
    273
    Sehe ich nicht so:)
    Ich versuche es mal zu erklären läc

    Wir gehen mal davon aus, das der Multi das Signal durchlässt breites_
    Also der Nutzer schaut einen vertikalen analog Sender. Der Multi bekommt nun das Signal über den Vert. Eingang des MS vom Twin LNB. Nun wird auf 22 KHz geschaltet. Das twin gibt nun an diesem LNB Out das vertikale Band aus, blos diesemal das High Band. Der MS bekommt dies. Wenn er das Highband verträgt, lässt er es durch, und nix wird mehr gesehen, wenn er es nicht verträgt, kommt nix durch, man sieht auch nix mehr.

    Fazit: durch einschalten des Highbandes konnte man feststellen ob der LNB dig. tauglich war, unter der voraussetzung, das der Multi das 22KHZ Signal passieren lies winken

    @ -Blockmaster-

    ?? Ein Receiver der einen mechanischen Schalter für 22KHz hat? Wo gibt es denn sowas?

    Bin mir sicher, das die ersten analogen Receiver mal son Schalter hatten, damals gab es doch noch kein Diseqc. Aber per Menü gings definitv winken
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Bei Multischaltern ohne Netzteil kann das schon sein (Wahrscheinlichkeit ist aber gering).

    Aber wie schon geschreiben wurde ist das eh egal weil sowieso LNB und Multischalter ausgetauscht werden müssen.

    Das es per Menü geht ist klar. Nur ein fester 22KHz macht wenig sinn. Man muss das ja pro Programmplatz machen können.

    Blockmaster