1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie kann ich einen 2. Mediareciever ein Stockwerk höher nutzen?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von elkie, 28. September 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elkie

    elkie Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo ihr schlauen Forum-Nutzer,

    langsam verzweifle ich an dieser Frage!
    Meine bisherigen Versuche:
    1. T-Home WLAN-Bridge --> schlechter Empfang
    2. mit Devolo dLAN duo, also über das Stromnetz --> kein Empfang (habe ich etwas falsch gemacht?)
    Kabel möchte ich nicht verlegen, weil zu aufwändig!
    Habt ihr eine Idee???
    :confused:
     
  2. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Wie kann ich einen 2. Mediareciever ein Stockwerk höher nutzen?

    Hmm diese beiden Optionen würde ich auch wählen.

    Das LAN übers Stromnetz funktionert nur, wenn das ganze ein Stromkreis ist.
    also wenn auf der anderen Etage ein zweiter Stromkasten hängt, könnte es zu Schwulitäten kommen.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.475
    AW: Wie kann ich einen 2. Mediareciever ein Stockwerk höher nutzen?

    Zitat von SONIC Hedgehog:
    Das LAN übers Stromnetz funktionert nur, wenn das ganze ein Stromkreis ist.

    Das Problem kann an einer unterschiedlichen Phasenbelegung der beiden Steckdosen liegen (in einer modernen / aktuellen Hausinstallation gibt es drei Phasen : L1, L2, L3). Wenn in der unteren Etage die Steckdose z. B. an L2 angeschlossen ist und die andere Steckdose in der oberen Etage an L1 (oder L3), kann es mit dem Devolo D-LAN-System zu Problemen kommen.

    Die Phasenbelegung der Steckdosen könnte ein Elektriker mit einem Spannungsmesser auch messen, wenn er ein Verlängerungskabel zwischen beiden Etagen verlegt.

    Bei verschiedenen Phasen kann das Problem dann meistens mit einem Phasenkoppler gelöst werden, Einbau im Sicherungs- / Automatenverteiler, Platzbedarf wie ein Sicherungsautomat.
    Oder es erfolgt eine Angleichung der Phasenbelegung durch Umklemmen im Sicherungsverteiler (solche Arbeiten sollten von einer Elektrofachkraft durchgeführt werden).

    Oder man findet an beiden Orten für die D-LAN Komponenten dann Steckdosen mit gleicher Phasenbelegung, einfach mal Ausprobieren.

    Gruß
    Discone
    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2008
  4. Berk

    Berk Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    97
    AW: Wie kann ich einen 2. Mediareciever ein Stockwerk höher nutzen?

    Wenn ich das auf den Devolo Seiten richtig sehe, haben die dLAN duo eine Übertragungsraten von bis zu 14 Mbit/s. Die dLAN 200 AVeasy Geräte mit einer Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s funktionieren bei mir hervorragend.
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Wie kann ich einen 2. Mediareciever ein Stockwerk höher nutzen?

    Schwulitäten im Stromkasten? Ist das nicht bisschen eng???:eek:
     
  6. elkie

    elkie Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    10
    AW: Wie kann ich einen 2. Mediareciever ein Stockwerk höher nutzen?

    Hallo SONIC_Hedgehog,
    vielen Dank für deine Antwort. Ich habe nur einen Stromkasten in der Wohnung. Es gibt also keine - den Cockerspaniel erheiternden - 'Schwulitäten'.
    Werde mal den Tip von BERK eruieren.
     
  7. elkie

    elkie Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    10
    AW: Wie kann ich einen 2. Mediareciever ein Stockwerk höher nutzen?


    Hallo Berk,

    vielen Dank für deine Antwort!
    Himmel, das hast du dir ja noch richtig Arbeit gemacht!!!
    Weißt du, wie teuer das von dir empfohlene Gerät ist?

    Herzliche Grüße
    Elkie
     
  8. elkie

    elkie Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    10
    AW: Wie kann ich einen 2. Mediareciever ein Stockwerk höher nutzen?

    Hi Discone,

    Und so richtig viel, viel Arbeit hast du dir gemacht! :eek: Ganz, ganz herzlichen Dank!
    Also...zusammenfassend werde ich jetzt zunächst mal ein neues dLAN besorgen. Dann die verschiedensten Steckdosen ausprobieren, in der Hoffnung, dass ich keinen Elektiker brauche.

    Viele Grüße
    Elkie
     
  9. elkie

    elkie Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    10
    AW: Wie kann ich einen 2. Mediareciever ein Stockwerk höher nutzen?

    AN ALLE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Inzwischen hatte ich folgende Idee: einen 2. Router (vorhanden: Speedport 700 V) als Repeater nutzen.
    Habt ihr damit schon Erfahrungen???

    Also, ihr seht, in meinem Kopf bastele und bastele ich. Vielleicht sollte ich einfach mal was ausprobieren??:rolleyes:

    Viele Grüße

    Elkie
     
  10. Berk

    Berk Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    97
    AW: Wie kann ich einen 2. Mediareciever ein Stockwerk höher nutzen?

    Es scheint neue Geräte zu geben, die noch eine Steckdose im Gehäuse integriert haben. Zu denen gibt es folgende Info auf der devolo Seite:
    Der dLAN 200 AVplus wird für 79,90 Euro und als Starter Kit mit zwei Adaptern für 149,90 Euro ab Ende September verfügbar sein.

    Die dLAN 200AV Geräte habe ich als Starter Kit schon für ~100€ bei Conrad gesehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen