1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Internetzugang simulieren

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von SVB2001, 30. April 2005.

  1. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    Anzeige
    Ich spiele mit dem Gedanken, meinen Server auf SmallBusinessServer 2003 Standard umzurüsten. Von der Config will ich es ähnlich machen wie jetzt mit SBS2000, nur, das jetzt Exchange dazukommen soll. Mein jetziger Server dient als File, Web, Backup und ICS-Server
    Zuerst aber möchte ich das ganze via VirtualPC2004 Trial bei Realbedingungen testen. Deswegen habe ich mir bei Microsoft das Eval-Kit davon geholt.
    Das OS hab ich soweit installiert, inkl. einem Client mit einer Trial von XP-Pro.
    Nur.... ich möchte auch, das der Internetzugang realisiert wird, damit ich sämtliche Features(Einstellungen bei Exchange, ICS usw.) testen kann.
    Die Netzwerkadapter beider simulierten Rechner habe ich auf "nur lokal" gestellt, damit ich mit den Hostsystemen nicht kolidiere(gleiche IPs und gleiche Computernamen usw.)
    Dadurch weiss ich nicht, wie ich jetzt an das Internet(ist DSL) rankomme. Eine einfache Möglichkeit wäre, am Hostsystem ein serielles 56k Modem anzuschliessen und den verwendeten Comport dem simulierten Server zuzuweisen. Nur wäre das eine elend langsame Lösung:(
    Am liebsten wäre es aber DSL zu verwenden. Nur wie stelle ich das an, ohne das da was kolidiert??
    Hat da einer ne Idee?
     

Diese Seite empfehlen