1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Fernseton über Heimkino-Anlage ausgeben?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von tesky, 18. Juni 2012.

  1. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,

    mein Onkel hat sich zwei Geräte neu gekauft, einen TV von Medion und eine BluRay-HomeCinema-Anlage von Philips.

    Der TV ist der MEDION LIFE X17017 (Link zum Handbuch. Anschlüsse siehe S. 3)

    Die Anlage heißt Philips HTS 3541 (Link zum Handbuch, Anschlüsse siehe S. 6)

    Meine Frage: Ist es irgendwie möglich, den TV-Ton über die 5 Boxen der Anlage auszugeben. Dass das bei eingelegten BluRays funktioniert, ist mir klar, ich weiß nur nicht, wie bzw. mit welchem Kabel ich den TV mit der Anlage verbinden soll, damit das funktioniert.

    Beide scheinen laut BDA einen "SPDIF Optic. OUT" (beim TV) und einen "DIGITAL IN - OPTICAL" (beim HomeCinema) zu besitzen. Kann man die darüber vielleicht verbinden um zum gewünschten Ergebnis zu kommen und wenn ja, mit welchem Kabel muss ich das machen?
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wie Fernseton über Heimkino-Anlage ausgeben?

    Ja kann man und dann mit zum Beispiel diesem Kabel verbinden. Toslink Kabel findest du auch in jedem Elektronikmarkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2012
  3. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    Danke. Nur zur Klarstellung: wenn ich TV und HomeCinema mit diesem Toslink-Kabel verbinde, kriegt er dem Ton über alle fünf Boxen? Das ist ihm sehr wichtig...
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wie Fernseton über Heimkino-Anlage ausgeben?

    Der Ton wird dann so wiedergegeben, wie der Sender in ausgibt. 2.0 oder halt 5.1.
     
  5. Der Richter

    Der Richter Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wie Fernseton über Heimkino-Anlage ausgeben?

    und warum verbindest du nicht über den HDMI Anschluß ?
    Einfacher gehts doch nicht. Zumal die Qualität der Verbindung auch besser ist
    Das toslink kann doch garnicht Full HD wiedergeben

    Gruß
    vom Richter
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2012
  6. Kalle Anka

    Kalle Anka Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung UE48JU7090, VU+ 4K, DM8000, CAS90 an Rotor (70° Ost - 15° West)
    AW: Wie Fernseton über Heimkino-Anlage ausgeben?

    Wenn man keine Ahnung hat, sollte man lieber nichts schreiben.
     
  7. Der Richter

    Der Richter Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wie Fernseton über Heimkino-Anlage ausgeben?

    Na dann klär mich mal

    Gruß
    vom Richter
     
  8. Kalle Anka

    Kalle Anka Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung UE48JU7090, VU+ 4K, DM8000, CAS90 an Rotor (70° Ost - 15° West)
    AW: Wie Fernseton über Heimkino-Anlage ausgeben?

    1) Der TV hat keinen HDMI-Ausgang
    2) Die Heimkino-Anlage hat keinen HDMI-Eingang
    3) Wieso FullHD? Es geht hier nur um den Ton.
     
  9. Der Richter

    Der Richter Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wie Fernseton über Heimkino-Anlage ausgeben?

    In der BDA von der Philips Anlage steht auf Seite 4 unter Punkt 6
    "HDMI OUT (ARC) Anschluss für den HDMI-Eingang des Fernsehers.

    Weiterhin steht auf Seite 7 der Philips BDA folgendes:

    "Option 2: Anschluss an den Fernseher
    über eine Standard-HDMI-Verbindung
    Beste Videoqualität
    Wenn HDMI ARC von Ihrem Fernseher nicht
    unterstützt wird, verbinden Sie Ihr Home
    Entertainment-System über eine Standard-HDMIVerbindung
    mit dem Fernseher.
    1 Verbinden Sie den HDMI OUT (ARC) -
    Anschluss an Ihrem Home Entertainment-
    System über ein Hochgeschwindigkeits-
    HDMI-Kabel mit dem HDMI -Anschluss am
    Fernseher.

    In der BDA vom Medion steht auf Seite 37

    DVD-Player anschließen
    Zum Anschluss eines DVD-Players haben Sie diverse Möglichkeiten:
    Mit einem HDMI-Kabel
     Sofern der DVD-Player über einen HDMI-Ausgang verfügt, schließen Sie ein HDMI-Kabel (nicht im
    Lieferumfang) an. Ein zusätzliches Kabel für die Tonübertragung ist nicht erforderlich.

    oder Anschluß als Sat Receiver

    Receiver (SAT, DVB-T, Decoder etc.) anschließen
    Sie haben verschiedene Möglichkeiten ein Gerät, das als Empfänger für das LCD-TV eingesetzt werden
    soll (z. B. SAT-Receiver, DVB-T-Receiver, Decoder, Set-Top-Box) an Ihr LCD-TV anzuschließen.
    Mit einem HDMI-Kabel
     Sofern der Receiver über einen HDMI-Ausgang verfügt, schließen Sie ein HDMI-Kabel (nicht im
    Lieferumfang) an. Ein zusätzliches Kabel für die Tonübertragung ist nicht erforderlich.

    Ich gehe erstmal davon aus das eine der beiden möglichkeiten funktioniert.

    Warum sonst sollte man sich einen Full HD Fernseh Gerät und eine BlueRay Anlage kaufen wenn man keine Full HD Auflösung geniesen will und das geht nur über HDMI oder hab ich da was verpasst.

    Vielleicht hilft es dem TE ja auch wenn er mal selber die Bedienungsanleitungen von den beiden Geräten liest.

    Gruß
    vom Richter
     
  10. Kalle Anka

    Kalle Anka Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung UE48JU7090, VU+ 4K, DM8000, CAS90 an Rotor (70° Ost - 15° West)
    AW: Wie Fernseton über Heimkino-Anlage ausgeben?

    Du hast gar nicht verstanden, worum es dem Themenersteller geht. Eigentlich sagt die Überschrift doch schon alles aus.

    Er hat sicherlich den Blu-ray-Player via HDMI mit dem TV verbunden.
    Er will jedoch den Fernsehton (die Sender empfängt er mit dem Fernseher) zur Anlage leiten.
     

Diese Seite empfehlen