1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie empfehlenswert ist Hirschmann?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SFAB, 16. Juni 2005.

  1. SFAB

    SFAB Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Würzburg
    Anzeige
    Ich habe von einer Elektro-Installationsfirma ein Angebot über eine komplette Sat-Anlage von Hirschmann vorliegen.
    Dieses Angebot umfasst einen 85er Spiegel, den CS 320 oder CS 400 LNB, das Einkabelsystem CEF 211 D (baugleich Smart GP 31 D) sowie Montagezubehör und Kabel mit 90dB Schirmungsmaß.

    Meine Frage nun:
    Was ist von den Hirschmann-Komponenten zu halten? Wer hat mit Hirschmann gute/schlechte Erfahrungen gemacht?
    Was kann man alternativ empfehlen?

    Preisrahmen liegt bei etwa 2000€ inkl. Montage.

    Die Einkabellösung steht fest, da Sternverteilung nicht möglich ist (siehe auch http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=77316).
    Mir geht es also v.a. um Spiegel, LNB und Kabel.

    Würde mich über Meinungen und Erfahrungsberichte sehr freuen.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Wie empfehlenswert ist Hirschmann?

    Hirschmann ist grundsolide, das weißt Du ja bereits. Die Installationsfirma hat ja eine Gewährleistungspflicht, insofern von ihr z.B. Kabel verwendet werden, die nicht ausreichend gegen DECT-Telefone geschirmt sind, ist ja sie am Ball, nicht Du.
     

Diese Seite empfehlen