1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie der Online-Handel die CD aus den Geschäften verdrängt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Februar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.245
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ob als Album oder als Datei - Musik wird zunehmend online gekauft. In den USA, Großbritannien und Frankreich verschwinden CDs aus den Geschäften. In Deutschland scheint das Schicksal der Scheibe noch offen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie der Online-Handel die CD aus den Geschäften verdrängt

    Ich kaufe sowieso mittlerweile lieber Schallplatten. Gebraucht wie auch neu.
     
  3. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Wie der Online-Handel die CD aus den Geschäften verdrängt

    Ich habe noch nie Musik im Internet gekauft. Ich bevorzuge bei Musik CDs, weil ich sie auf jedem CD Spieler abspielen kann und leichter archivieren kann.
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie der Online-Handel die CD aus den Geschäften verdrängt

    Ähm...wenn du DAnach gehst, dann lassen sich aber Dateien leichter archivieren als CDs!
     
  5. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    AW: Wie der Online-Handel die CD aus den Geschäften verdrängt

    Ich oute mich.
    Mein persönlicher Stichtag war der 01.01.2012.
    Seither lade ich Musik nur noch!
    Allerdings bin ich kein genialer Musikakustiker. Mir reicht der Klang einer Audiodatei auf guter Technik völlig aus.
    Habe früher eh meist jede neue CD auf PC und somit in mein Netzwerk geladen. Warum also noch diesen Umweg gehen!
     
  6. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wie der Online-Handel die CD aus den Geschäften verdrängt

    Ich weiss gar nicht, wann der CD-Player das letzte mal benutzt wurde.
    Selbst die Weihnachts-CDs braucht man in Zeiten des Internet-Spartenradios nicht mehr.
     
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wie der Online-Handel die CD aus den Geschäften verdrängt

    "Die Musikladen-Kette WOM, vor nicht allzu langer Zeit noch ein Treffpunkt der Jugend in deutschen Innenstädten, existiert nur noch als Internet-Marke."

    WOM war aber auch immer viel teurer als Saturn und Co.

    Und zum Untergang von Virgin Megastore:
    Man sollte sich eben nicht nur auf einen Bereich (Musik) konzentrieren.
    Saturn z.B. hat eine große Musikabteilung, aber eben auch Fernseher, DVDs, und Haushaltsgeräte.
     
  8. hdtv4me

    hdtv4me Gold Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wie der Online-Handel die CD aus den Geschäften verdrängt

    So sehe ich das auch. Wozu sollte man heute noch CDs kaufen, oder Musiktitel herunterladen. Wenn man Internetradio hat, stellt man einfach einen Sender ein, der die Art Musik spielt, die man mag und gut ist. Das gibt es ohne Werbeunterbrechungen und Gelaber. Ich muss nicht einen ganz bestimmten Titel zu einer ganz bestimmten Zeit hören, dass wäre für mich der einzige Vorteil einer CD.
     
  9. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wie der Online-Handel die CD aus den Geschäften verdrängt

    Auch das gibt es!
    Ich habe ein Internetradio (von Archos), bei dem ich gezielt einen Interpreten oder Titel eintippen kann und dann sucht mir das Gerät in Echtzeit einen Radiosender, der den gesuchten Titel jetzt gerade spielt.
    Einfach genial!:)
     
  10. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie der Online-Handel die CD aus den Geschäften verdrängt

    Ich nutze fast täglich meinen CD-Player. Obwohl ich auch über meinen Denon-Netzwerkplayer Internetradio höre, ist es eine Problem wenn ich auch die richtigen Songs hören will, weil Internetradiostationen ihre Songs anscheinend vom Grabbeltisch des nächst gelegenen CD-Ladens holen.

    Wenn ich, und das will ich oft, von einer früher gehörten Single den Original Single-Mix, eventuell noch in Mono, hören will, dann hilft mir kein Internetradio weiter.

    Aktueller Fall:
    The Box Tops Singles on CD
     

Diese Seite empfehlen