1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie dbox2 optimal an einen LCD anschließen?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von BiTTriX, 5. November 2007.

  1. BiTTriX

    BiTTriX Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Somewhere in the north of Germany
    Anzeige
    Hallo,
    bin jetzt endlich Besitzer eines LCD Fernsehers!
    Meine dbox2 ist über ein Oehlbach Scartkabel angeschlossen, allerdings bin ich mit der Bildqualität noch nicht 100%ig zufrieden. Deshalb würde ich gerne wissen, ob mir folgendes Kabel eine Verbesserung der Bildqualität bringen würde!?

    [​IMG]

    http://www.media-halle.de/shop/catalog/oehlbach-rgb-plus-sync-scart-auf-cinch-100-p-803.html

    Wäre nett, wenn ihr eure Erfahrungen posten könntet.

    Danke
     
  2. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    AW: Wie dbox2 optimal an einen LCD anschließen?

    Ich habe in diversen Foren gelesen,dass ein Komponentenkabel keine gravierende Bildverbesserung bringen soll.

    MfG
     
  3. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: Wie dbox2 optimal an einen LCD anschließen?

    Ich glaube ebenfalls nicht an eine gravierende Bildverbesserung, meist sind die bitraten der Sender einfach nur schlecht, sodass ein Kabel nichts mehr verbessern kann. Wenn du bei der ARD ein gutes Bild hast dann ist bei dir alles optimal eingestellt
     
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.704
    AW: Wie dbox2 optimal an einen LCD anschließen?

    Ausserdem gibt es mittlerweile bessere Chips. Der AviaChip600 hat ja auch schon ein paar Jährchen auf der Brust.
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Wie dbox2 optimal an einen LCD anschließen?

    Die Versuche mit den versch. Anschlußarten (Scart-->YUV/Scart-->RGB), bzw. Kabeln unterschiedlicher Qualität, hab ich auch schon hinter mir.

    Man sieht, zumindest ich, schon einen Unterschied zu normaler Scart Verbindung.
    Unscharfe Kanten/Kantenflimmern ist bei einer YUV Verbindung komplett weg.
    Trotzdem hab ich meine DBox mit einem Clictronic Scartkabel am Plasma.
    Bei YUV geht bei meinem TV die automatische Formatumschaltung nicht mehr.
    Auf graue/schwarze Balken bei 4:3 hab ich keinen Bock, deswegen hab ich "nur" Scart. Und soooo gravierend ist die Bildverbesserung nun auch nicht, ganz abgesehen davon was die Sender so als "digitales" Fernsehen -verkaufen-. Stichwort: Datenraten
    Das entspricht ja oft nichtmal SVCD-Qualität, da ist es auch vollkommen wurscht was für ein -superduperoehlbachblau- Kabel du anschliesst.
    Es sieht über alle Verbindunsarten "sch...." aus.

    PS: meine Kabel sind übrigens auch "Blau". :winken: :D
     

Diese Seite empfehlen