1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie bekomme ich den besten Empfang mit meinem tragbaren DVB-T-Fernseher?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von dvb-t.freak, 12. Dezember 2012.

  1. dvb-t.freak

    dvb-t.freak Guest

    Anzeige
    Hallöle,
    ich wohne in der Nähe von Stuttgart und habe einen portablen DVB-T-Fernseher. Ich kann bisher mit mitgelieferter Antenne (Stab) 12 Programme empfangen. Ich hab mich mal bei www.überallfernsehen.de umgeschaut, welche Programme noch so drin sind. Ich könnte evtl. noch den BR-Mux von Augsburg empfangen...
    Naja, was ich brauche ist eine gute Antenne und die suche ich nun. Ich möchte auf jeden Fall 20 Programme, egal ob doppelt dabei, empfangen können. Bitte helft mir!
    Was kann ich tun?
    Muss ich doch selber bauen? o_O
    Gruß dvb-t.freak
     
  2. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: Wie bekomme ich den besten Empfang mit meinem tragbaren DVB-T-Fernseher?

    Im richtigen Bereich nachfragen, du bist hier falsch.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wie bekomme ich den besten Empfang mit meinem tragbaren DVB-T-Fernseher?

    passt doch!
     
  4. stefsch

    stefsch Silber Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie bekomme ich den besten Empfang mit meinem tragbaren DVB-T-Fernseher?

    Ja passt, allerdings hat dvb-t.freak das Thema schon in anderen Threads unterzubringen versucht, und kommt jetzt "Salamitaktikmäßig" damit raus was er will.
    Seine Frage wurde schon beantwortet, Tenor "Gerät" und "Standort" sind für den angestrebten Zweck ungeeignet.
    Wenn es trotzdem 20 Programme (auch doppelte) sein sollen, soll er doch die empfangbaren mehrfach abspeichern. Sorry für den Sarkasmus :rolleyes:.

    stefsch
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Wie bekomme ich den besten Empfang mit meinem tragbaren DVB-T-Fernseher?

    Eigentlich solltest du in Stuttgart eh schon 15 unverschlüsselte Programme empfangen.

    Der einfachste Weg um auf noch mehr Programme zu kommen: Schau bei eBay nach einem billigen Viseo+ Reciever. Dann würde nämlich nochmal 6 Programme hinzukommen, und du hättest dann insgesamt 21 Programme.

    Augsburg in Stuttgart zu empfangen ist imho völlig unmöglich. Wenn dann würde höchstens der Grünten in Frage kommen. Aber selbst dazu brauchst du erstmal einen extrem exponierten Empfangsort. Dann eine sehr gute Dachantenne (z.B. Triple-Boomrohr Yagi), einen rauscharmen Vorverstäker und einen ebenfalls rauscharmen und individuell einstellbaren Vorverstärke. Für die Programme aus Bayer lohnt sich dieser Aufwand aber beim Besten Willen nicht.

    Wenn dann solltest du dich eher auf die Schweizer Programme vom Säntis konzentrieren. Ist zwar auch quasi unmöglich, aber das hätte dann zumindest einen Mehrwert.
     
  6. Uwe Mai

    Uwe Mai Guest

    AW: Wie bekomme ich den besten Empfang mit meinem tragbaren DVB-T-Fernseher?

    Dazu kommt noch,das die tragbaren Geräte oft ein nicht sehr gutes Empfangsteil haben.
    Säntis in Stuttgart kann man glatt vergessen.
     
  7. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie bekomme ich den besten Empfang mit meinem tragbaren DVB-T-Fernseher?

    Relook RE-TAO32 oder RE-TAC38 sind sehr gute DVB-T Antennen.
    allerdings sind die deutchlich größer als so eine kleine Stabantenne.

    Bevor Du Dich auf die Suche machst, schau mal ob Deine Stabantenne aktiv oder passiv ist.
    Bei aktiver Antenne mit integriertem Verstärker muß im TV-Menü die Antennen-Spannungsversorgung (5 Volt) eingeschaltet sein.
     

Diese Seite empfehlen