1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie am besten BBC (oder andere englisch. Filmsender) Empfang realisieren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von qupfer, 2. März 2012.

  1. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Irgendwie reizt es mich, neben den üblichen Astra 19.2E Programm noch zusätzliche Sender zu bekommen. Mangels Sprachkenntnissen bleibt für Fremdsprachen nur Englisch übrig. Da viel mir natürlich als erstes die Mutter aller Sender, die BBC ein :D
    Soviel zum Vorgeplänkel.

    Momentan haben wir ein Einfamilienhaus, wo auf dem Dach eine Astra19.2 Antenne steht, die via Multischalter das ganze im Haus verteilt. Größe kann ich jetzt aus dem Stehtgreif nicht nennen, dürfte aber so 80 oder kleiner sein.
    Nun wohnen wir recht weit im Osten (nähe Hermsdorfer Kreuz) und da ist es wohl nicht so pralle mit dem Empfang, so das vermutlich eine neue Schüssel notwendig wäre.

    JEdoch bin ich mit dem Multisatanlagen nicht wirklich auch einen hohen Kenntnisstand und würde daher gerne Wissen, wie die beste oder eine Empfohlene Realisierung aussehen würde. Multifeed oder Drehanlage oder Zweitantenne?
    Genaue verbaute Hardware würde ich beim nächsten Heimatbesuch raussuchen, meine mich aber zu erinnern, dass es ein 4/8 MS war. Für Multifeed müsste dann auch ein neuer Multischalter her, oder?

    Also wir haben kein Problem auch ein paar Euros mehr anzufassen...daher: Beratet mich!!! :D
     
  2. janogla

    janogla Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie am besten BBC (oder andere englisch. Filmsender) Empfang realisieren

    Zweitantenne muss nicht sein, Drehanlage hätte den Nachteil dass dann alle nach einer Pfeife tanzen müssten, also Multifeed.

    Eine 100er Schüssel sollte es schon sein, besser eine 120er. Dann kannst Du mit ner Multifeedschiene und einem zusätzlichen LNB 19,2° und 28,2° empfangen. Wenn 28,2° nur an einem Receiver empangen werden soll kann der Multischalter weiterverwendet werden. Du brauchst dann nur einen Option-Schalter um das Sat-Kabel vom 28,2°-LNB mit dem vom Multischalter kommende zu verbinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2012
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.559
    Zustimmungen:
    4.100
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wie am besten BBC (oder andere englisch. Filmsender) Empfang realisieren

    Bei einen 5/X Multischalter braucht man kein Option DiSEqC Schalter.Ein "einfachen" DiSEqC Schalter reicht völlig aus.;)
     
  4. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie am besten BBC (oder andere englisch. Filmsender) Empfang realisieren

    nein, sollte dann schon an mehreren Receiver empfangbar sein. Dann werd ich mir mal ein Angebot von den örtlichen Fachkräften einholen. Mit was sollte ich denn in etwa rechnen?
    Möchte relativ ungerne selber auf dem Dach umkriechen. Obwohl, irgendwann muss man ja mal anfangen. Aber Angebot schadet ja trotzdem nichts
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2012
  5. janogla

    janogla Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie am besten BBC (oder andere englisch. Filmsender) Empfang realisieren

    Na ja, dann brauchst Du einen 9/8er Multischalter (es gibt auch 9/6er) und ein zweites Quattro-LNB.

    Für den Multischalter kannst Du 100-200 Euro je nach Marke ausgeben. Das Quattro-LNB gibt es von Alps schon für 25-30 Euro und eine Multifeedschiene kostet je nach Ausführung 10-20 Euro. Für eine 100er Gibertini kannst Du 90 Euro hinblättern, eine 120er Wisi kostet bis 250 Euro.

    Hier Satellitenempfang für Einsteiger - sat.beitinger.de kannst Du nachschauen ob Du evt. mit einer 100er hinkommst.
     
  6. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie am besten BBC (oder andere englisch. Filmsender) Empfang realisieren

    Danke, habe da noch ein paar Fragen, möchte aber auch nicht extra ein Thread aufmachen.

    Sehe ich das richtig, dass es sinnvoll ist, die Schüssel auf 28.2° auszurichten und die 19.2° dann mit dem "rest" laufen zu lassen, da Astra ja deutlich stärker ist.
    Und muss ich bei der doch recht großen Größe für Astra noch besonders Augenmerk auf den Pegel geben oder ist das unnötig? (also dass der nicht zu hoch wird)
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.231
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Wie am besten BBC (oder andere englisch. Filmsender) Empfang realisieren

    Wäre Angebracht auf Astra 2 auszurichten und dann Astra 1 schielen zu lassen.
    Spiegelung des Signals beachten.
    Gute Receiver können mit zu hohen Pegeln umgehen.
    Aber was man so gelesen hat trifft das auf einige HD+ Receiver der Mittleren Preisklasse nicht zu.
    Von den Kisten sollte man sowieso die Finger lassen.
     
  8. igel

    igel Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wie am besten BBC (oder andere englisch. Filmsender) Empfang realisieren

    Hallo,

    eine 120er Antenne würde ich nicht aufs Dach bauen, die Windlast ist sehr groß.
    Meine beiden 120er stehen bei mir im Garten, auf einem 60mm Rohr c.a. 2m hoch.
    Ob Motor oder Multifeed, das solltest Du vorher genau abwägen. Brauch ich die ganzen Programme auf allen TVs? Wenn es nur der 28,2°Ost werden soll ist das nicht weiter schlimm, dafür haben die User schon gute Ratschläge gegeben.
     
  9. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie am besten BBC (oder andere englisch. Filmsender) Empfang realisieren

    Also laut der Übersichtskarte reicht bei uns eine 100er Schüssel. Sorgen macht mir jetzt natürlich der Wind. Davon haben wir nämlich eine ganze Menge. Anderseits kommt der eigentlich immer direkt aus Westen, die Angriffsfläche war da ja nicht so hoch.
    Es wird wohl wirklich am besten sein, erstmal mit dem örtlichen Fachmann zu reden. Sobald ich da nähere Infos von habe, melde ich mich wieder *g
     

Diese Seite empfehlen