1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie alltagstauglich sind Elektronische Programmführer?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Dezember 2008.

  1. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: Wie alltagstauglich sind Elektronische Programmführer?

    Hallo Opa,

    hab gerade mal gegoggelt. Über Redcoon bekommt man den mit 500er Platte für 585,--

    Könnt ich mir ja mal kommen lassen. In Silber.

    Jetzt muß ich aber noch mal fragen welches Modul ich noch brauche. Ich hab von den Dingen keinen Plan und kann es mir leider auch nicht merken.

    Ach ja, noch was. Was heisst Update zum Aufnehmen per USB? *grübel*
     
  2. opa38

    opa38 Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Wie alltagstauglich sind Elektronische Programmführer?

    Da du eine I02 nutzt, reicht das Ac-light Modul von Mascom völlig aus. :)

    Der Digi HD8-c kostet rund 290€
     
  3. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie alltagstauglich sind Elektronische Programmführer?

    Hallo Opa!

    Hm, jetzt blick ich langsam nicht mehr durch. Wieso nur 290,--? :confused:
    Auf meiner UM-Karte worüber ich Premiere HD empfange steht übrigens I01. :confused:

    Mein Gott, das mit den Karten ist alles ein Theater.

    Kannst du nun Premiere HD aufnehmen und wie groß ist deine Platte?

    edit:/ habs gerade gesehen, wir reden die ganze Zeit von zwei unterschiedlichen Geräten.
    Du von dem HD8-c und ich von dem DigiCorder HD K2. Deshaln auch der Preisunterschied.
    Da hab ich nicht aufgepasst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2008
  4. opa38

    opa38 Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Wie alltagstauglich sind Elektronische Programmführer?

    Der Technisat Digi HD8-C ist eine HD Receiver ohne Platte. Er hat einen USB Anschluß, wo man demnächst eine Platte anschließen und auch aufnehmen kann. :)
    Jetzt verstanden??? Hast du den Link nicht angeklickt?? :cool:
    Aber hier ging es ja vorrangig um die EPG, welche im Humax100C eh so gut wie nie gefutzt hat. :mad:
    Technisat zeigt es halt, wie es gegen kann.....:cool:
     
  5. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wie alltagstauglich sind Elektronische Programmführer?

    Jo Opa, hatte leider die Geräte verwechselt. Dachte es ging die ganze Zeit um den Digicorder HD K2.

    Vielleicht bestell ich mir den mal. Meinst du mit meiner I 01-Karte reicht auch das Lightmodul aus?

    Und jetzt wirklich noch eine letzte Frage. Bist du sicher dass das Gerät via unitymedia zukunftssicher ist?

    Frohe Restweihnachten!

    Beste Grüße

    BB
     
  6. TF5000PVR

    TF5000PVR Senior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Wie alltagstauglich sind Elektronische Programmführer?

    Topfield PVR aber der 5000 Serie und Tap iTiNa da kann kein Receiverhersteller mehr mit halten noch nicht mal die Dreambox mit Linux:D:D:D:love:
     
  7. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Wie alltagstauglich sind Elektronische Programmführer?

    Mit meinem Topfield 6000 und dem entsprechendem Tuning habe ich sogar noch einen EPG für die meisten Freesat Kanäle :love:
    Die "Modifikationen" sind richtig professionel aufgebaut, bieten jeglichen Schnikschnak, den man sich nur denken kann, und sind relativ einfach zu bedienen, solange man sich ein bischen auskennt ;)
     
  8. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wie alltagstauglich sind Elektronische Programmführer?

    Ich weiss zwar nicht, wie meine Fernbedienung wissen soll, ob ich bei einem Letterbox-Beitrag das Bild zoomen will, oder, was ich auch oft mache, während eines gerade uniteressanten Beitrages trotz weiterlaufendem laufenden Bild des TV/DVB-T-Receiver auf Radioton umzuschalten. Bei einer, was selten vorkommt, interessanten Dokumentation auf N24 ziehe ich in der sogenannten Nachrichtenpause die Radionachrichten auf SWR oder HR denen von N24 vor.
    Und über die Macrofunktionen der Mehrgerätefernbedienungen kann man leider auch geteilter Meinung sein. Will man mit einem Knopfdruck TV, Settopbox und Verstärker einschaltet, läuft garantiert in dem Moment der Hund vor der Anlage vorbei, so dass der Receiver stumm bleibt. Oder es liegt eine Zeitschrift so auf dem Tisch, dass der TV zwar angeht, die Settop Box sich jedoch nicht regt. Beim zweiten Anlauf ist die Settopbox zwar an, aber der TV und der Verstärker schalten sich jedoch auf Standbye. Von einem WAF kann bei einer Multifunktions-RC leider nicht die Rede sein.