1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Widerstand gegen Digitalpläne von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Mai 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Widerstand gegen Digitalpläne von ARD und ZDF

    Ja, die neuen Digitalsender machen die ganze Verblödungsoffensive der Privatsender kaputt.
     
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Widerstand gegen Digitalpläne von ARD und ZDF

    How, der Jürgen hat gesprochen... ;)

    Bedeutet zwar nicht viel, was er von sich gegeben hat, aber immerhin: El Presidente hat mal wieder was (Sinnbefreites) gesagt...

    :)
     
  4. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    AW: Widerstand gegen Digitalpläne von ARD und ZDF

    Ein Programm, das den ganzen Tag Nachrichten sendet ist doch mal eine gute Idee. Warum ist nicht schon eher mal jemand auf die Idee gekommen?
    Versteh gar nicht, warum die Privaten jetzt rumkeifen. Die haben doch gar keine Nachrichtenprogramme im Angebot.
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Widerstand gegen Digitalpläne von ARD und ZDF

    Mir ist egal, ob ein Infokanal die Programmstruktur ändert. Was mir bei der ganzen Offensive gegen den Strich geht, dass die ÖR beschließen, welchen Verbreitungsweg sie nehmen (zum Beispiel Handy-TV) und dann die Liste der GEZ pflichtigen Geräte immer größer wird und die GEZ Gebühr bald höher ist, als wenn man Premiere komplett buchen würde. Zwangsweise!!!!

    Ist doch klasse: Man nutzt Teil der GEZ heute schon, um die Technik über Handy-TV voranzutreiben, damit kommendes Jahr dann das Handy ebenfalls GEZ pflichtig sein wird und die GEZ höher wird, nämlich um ein Empfangsgerät mehr. Cool. Und das alles per Zwang!!! Staatlich verordnet!
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: Widerstand gegen Digitalpläne von ARD und ZDF

    ... der Herr Doetz hat vollkommen recht. Es sollte schleunigst der Programmauftrag präzisiert werden. Der Rundfunkstattsvertrag. genügt meiner Ansicht nicht mehr den heutigen Erfordernissen und sollte den heutgen Gegebenheiten angepasst werden.
    Die ÖR haben durch die GEZ-Finanzierung eine Wettbewerbsvorteil gegenüber privaten Programmveranstalter. Die ÖR können sich offen auf allen möglichen Verbreitungswegen breit machen und die dadurch zusätzlich entstehenden Kosten lassen sich bequem über die GEZ refinanzieren. Private Programmveranstalter müssen dagegen für jeden weiteren Verbreitungsweg zusätzliche Erträge erwirtschaften.
    Mich wundert es, dass das Kartellamt bisher noch nicht eingeschritten ist ...
     
  7. AW: Widerstand gegen Digitalpläne von ARD und ZDF

    Der Doetz sollte mal aufs Abstellgleis geschoben werden. Der scheint n totalen "Dachschaden" aus seiner Sat1-Zeit davongetragen zu haben. Der soll erstmal die Qualität der primitiven Dummfunker verbessern.
     
  8. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Widerstand gegen Digitalpläne von ARD und ZDF

    Vor allen sollte man einen Suchlauf machen damit man die "Verblödungsoffensive" der Privatsender nicht noch verpasst. :eek: :D
     
  9. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Widerstand gegen Digitalpläne von ARD und ZDF

    Ich wundere mich auch immer wieder darüber, wie viele von denen, die die bösen Privaten/Primaten/Dummfunk etc. doch angeblich NIEMALS schauen;
    sich andererseits aber bei den von den Privaten gesendeten Formaten bestens auskennen...:D
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Widerstand gegen Digitalpläne von ARD und ZDF

    Dafür werde ich nun mal bezahlt. Signatur ist Werbung.
     

Diese Seite empfehlen