1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Widerstand auf LNB Eingang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Steff666, 8. Februar 2003.

  1. Steff666

    Steff666 Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Tirol
    Anzeige
    Hallo! Auf folgende Transponder habe ich kein empfang gehabt 11839,H,27500 ARD
    11953,H,27500 ZDF
    12188,H,27500 RTL
    Jetzt habe ich ein 300ohm Widerstand parallel auf die Leitung kürz vor LNB eingang angeschlossen und es läuft alles prima. Signal Stärke liegt jetzt bei c.a. 75%.
    Kann mir jemand sagen ob das auf dauer dem HSS730 Receiver schaden kann ?
    Danke//mfg Steff

    <small>[ 08. Februar 2003, 18:34: Beitrag editiert von: Steff666 ]</small>
     
  2. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Naja bei 18V Versorgungsspannung ergibt das einen Strom 60mA.
    Zuzüglich des im LNB verbratenen Stromes kann das schon aufs Netzteil des Receivers gehen.
    Aber wie bist du darauf gekommen?
    Bzw. warum sollte dieser Widerstand das Signal verbessern?
     

Diese Seite empfehlen