1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Widerrufrecht wegen 2 Abos

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von sony69, 17. März 2006.

  1. sony69

    sony69 Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    folgenden brief habe ich an premiere geschickt:

    Hallo Premiere,

    hiermit möchte ich von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen.
    Anfang Januar wolte ich meinen ca.9 jahre alten Receiver gegen einen HD-Receiver eintauschen.Da es zu der Zeit noch keine HD-Reveiver gab entschied ich mich solange einen Festplatten Receiver zur Miete zu nehmen, mit dem Hintergedanken, dann einen HD-Receiver zu kaufen wenn er auf den Markt kommt.Mir wurde mitgeteilt das sich dann nur die Laufzeit meines Abos verändern würde. Im März legte ich mir einen HD-Ready Fernseher zu und wollte mir nun auch einen HD-Receiver kaufen. Darauf hin bestellte ich bei Premiere einen neuen HD-Receiver von Humax. ich teilte wieder!! einer Premiere Mitarbeiterin mein Vorhaben mit, den Festplatten Receiver zur Miete+ smartcard zurück zu schicken und einen HD-receiver zu kaufen EURO) zu

    Weder bei meiner Anfrage im Januar noch im März wurde ich darauf hingewiesen nun 2 Abos zahlen zu müssen. Ich bekam die Auskunft den Festplatten Receiver ohne Probleme (und zusätzliches Abo!!)gegen einen HD-Receiver austauschen zu können , was ja mein Anliegen von Anfang an gewesen ist.
    Am 02.03 habe ich ,wie besprochen, den Festplatten Receiver+smartcard zurückgeschickt, gleichzeitig 183,90 Euro für den HD-Receiver bezahlt.
    Nun mußte ich aber feststellen für 2 Abos(ca.100EURO) im Monat auf kommen zu müßen. Da ich in einem Single Haushalt lebe und nur einen Fernseher habe macht das für mich keinen Sinn.
    Ich wollte ja , wie bereits erwähnt, nur einen HD-Receiver und habe den anderen Festplatten Receiver nur als Übergangslösung gesehen. Wäre ich im Januar bzw. März darauf hingewiesen worden nun 2Abos zahlen zu müssen hätte ich den Festplatten -Receiver nicht voher zur Miete genommen. Mit meinem Premiere Komplett+Premiere HD bin ich voll und ganz ausgelastet.



    gestern wurde mir von Premiere mitgeteilt das ich weiter für 2 abos zu zahlen habe. hat jemand eine idee wie ich da wieder raus komme, bzw. kann ich im sommer (wegen bundesliga) 1 oder beide abos kündigen?
     
  2. ofriesner

    ofriesner Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    357
    AW: Widerrufrecht wegen 2 Abos

    ohne was schriftliches in der Hand is es schwer. Traue nie einer Hotline! Da sitzen oftmals irgendwelche Call-Center dahinter.

    Du könntest nochmal freundlich den ganzen Sachverhalt schriftlich (per Post) klären. Eventuell schaust du mal unter info.premiere.de ob es einen Ansprechpartner gibt. Ansonsten macht den Brief vielleicht irgendwer auf.

    Nur was mich wundert:

    Warum schickst du deine Smartcard zurück? Hast du eventuell mit dem Kauf des Receivers ein neues Abo abgeschlossen?
    Du hättest einfach anfragen müssen wegen dem Umtausch, dann hätte man dir vielleicht gesagt: schick den Receiver ein, dann bekommst du im Austausch nen neuen.

    Für mich hört es sich grad so an als hättest du wirklich ein 2. Abo abgeschlossen.
     
  3. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Widerrufrecht wegen 2 Abos

    Wenn Du bezüglich der Absprache nichts schriftliches hast, hast Du zumindest momentan schlechte Karten !

    Ich hätte an Deiner Stelle den zweiten Vertrag bei Erhalt der Vertragsunterlagen erstmal wiederrufen. Bei den Vertragsunterlagen mit neuem Beginndatum wäre ich schon stutzig geworden. Ein Widerruf ist bei telefonischem Vertragsabschluß 14 Tage nach Vertragsabschluss möglich, sofern die Karte noch nicht freigeschaltet wurde. So wie ich das sehe, ist diese Möglichkeit bei Dir verstrichen.

    Insofern bliebe nur die Möglichkeit erneut einen Brief zu verfassen und auf einen verständnisvolleren Bearbeiter zu hoffen.



    Bezüglich Sonderkündigung wegen Wegfall der Bundesliga Liveübertragung im Sommer ist noch nicht raus, ob dies möglich ist. Dazu stehen noch einige Entscheidungen aus.

    Es ist noch nicht abschließend geklärt, ob Premiere tatsächlich keine Sublizenz erhält. Fussball Fans erhoffen sich durch eine anstehende Präsentation seitens Arena in naher Zukunft diesbezüglich Klarheit zu bekommen.

    Was Premiere von sich aus den Kunden bei welcher Paketkombination anbieten will, ist auch nicht entgültig klar. Erst dann kann man aber abschließend feststellen, ob man in allen Fällen ein Sonderkündigungsrecht hat oder nicht.

    Derzeit sind Gerichtsverfahren im Gange, die klären sollen, was der Kunde seitens Premiere akzeptieren muss und was nicht. Eine Meldung über ein noch nicht rechtskräftiges Urteil liest sich so, als müsste jedem Kunden mit einer Paketkombination, welches Fussball Liver enthält, ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt werden. Allerdings müssen die Details des Urteils erst bekannt werden, um dies bestätigen zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2006
  4. sony69

    sony69 Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Widerrufrecht wegen 2 Abos

    das ich ein zweites abo abgeschlossen habe, bemerkte ich halt leider erst nach der freischaltung der smartcard.( die unerlagen kamen auch erst 2-3 tage später) hatte mich auf die auskunft verlassen jetzt(mit dem HD-Receiver) nur zusätzlich 12 Euro für die HD kanäle zahlen zu müssen.
    übrigens online bei "mein Premiere" steht bei meinen daten auch nur was von einem Premiere Komplett für 44,90+ Premiere HD 12 Euro.
    ich befürchte aber das mir das auch nicht weiterhilft.
    was mich halt nervt ,ist halt, das ich voher mit 3 verschiedenen Premieremitarbeitern gesprochen habe und mich keiner drauf hingewiesen hat, das mit dem kauf des HD-Receivers ein neues abo verbunden ist.nur von den 12 Euro extra für die HD programme war die rede. da ich aber nichts schriftliches in der hand habe bin ich wohl jetzt der ge....
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Widerrufrecht wegen 2 Abos

    Also es ist auch nicht zwingend ein neues Abo damit verbunden. Man kann grundsätzlich auch einen laufenden Vertrag vorzeitig zu den aktuellen Konditionen verlängern und den HDTV Receiver dabei subventioniert bekommen. Nur geht das nicht, wenn man vor kurzem erst einen neuen Vertrag mit Receiver abgeschlossenen hat. D.h. man kann das nur einmal im Jahr oder einmal alle 2 Jahre machen (weiß ich jetzt nicht so genau).

    Ärgerlich mit den Fehlauskünften ist das auf jeden Fall. Vermutlich haben die das einfach durcheinander bekommen. Aber das sollte nich Dein Problem sein.

    Ich würde den Sachverhalt erstmal zu Papier bringen und beide Abos zum nächstmöglichen Zeitraum kündigen um ein Zeichn zu setzen. Dazu würde ich schreiben, dass Du ja ein Abo dauerhaft haben möchtest. Aber wenn das nicht geregelt wird, Du eben nach der Mindestlaufzeit kein Kunde mehr sein wirst.

    Bringt das nichts bleibt auf das Sonderkündigungsrecht bezüglich Buli zu hoffen. Wobei das schwer werden könnte. Denn was ich eben nicht bedacht hatte, ist folgendes: Du hast beide Abo's abgeschlossen, nachdem Du wußtest, dass Buli ab Sommer evtl. nicht mehr dabei ist...
     

Diese Seite empfehlen