1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wichtige Nachricht: Amazon streicht Versandkostenfreiheit von Blu-ray Discs

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von BerlinHBK, 7. November 2013.

  1. BerlinHBK

    BerlinHBK Wasserfall

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    8.625
    Zustimmungen:
    2.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic LCD TX-37LZD85F (100 Hz und Full HD)/
    DVD Recorder Panasonic DMR-EH575/
    Receiver Vantage HD 7100c/
    Vantage VT-1000c/
    SKY+ HD- Receiver (Humax) S HD 3 mit externer 2 TB Festplatte (Pace)/
    Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT310/
    Playstation 4/
    Samsung Galaxy Tab S T805 LTE (10,5)
    Anzeige
    Wichtige Nachricht: Amazon streicht Versandkostenfreiheit von Blu-ray Discs

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Dezember 2013
  2. Ankermann

    Ankermann Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wichtige Nachricht: Amazon streicht Versandkostenfreiheit von Blu-ray Discs

    Na und? Bei den Preisen von Blu-ray Discs bestellt Kunde dann eben 2 und ist wieder aus der 20 Euro Grenze raus. Im Übrigen: Buy local! Da kostet der Versand nichts und Amazon entleert die Innenstädte nicht. *nerv*
     
  3. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.356
    Zustimmungen:
    3.176
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Wichtige Nachricht: Amazon streicht Versandkostenfreiheit von Blu-ray Discs

    Eine weitere Verschlechterung von Amazon.

    Aber sie wollen ja immer noch das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt werden, :D wobei sie immer mehr davon abgehen, also vom ehemals kundenfreundlichsten Unternehmen in die andere Richtung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2013
  4. BerlinHBK

    BerlinHBK Wasserfall

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    8.625
    Zustimmungen:
    2.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic LCD TX-37LZD85F (100 Hz und Full HD)/
    DVD Recorder Panasonic DMR-EH575/
    Receiver Vantage HD 7100c/
    Vantage VT-1000c/
    SKY+ HD- Receiver (Humax) S HD 3 mit externer 2 TB Festplatte (Pace)/
    Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT310/
    Playstation 4/
    Samsung Galaxy Tab S T805 LTE (10,5)
    AW: Wichtige Nachricht: Amazon streicht Versandkostenfreiheit von Blu-ray Discs

    Hä, also gerade deswegen da oftmals nur eine Blu- ray im Angebot ist, will ich doch nicht extra zwei oder mehr (eventuell unnötige) kaufen müssen, nur um die Versandkosten zu umgehen. Dann ist es ja kein Angebot mehr. ;)

    Aber darauf zielt Amazon wohl ab. Man sieht es ja bei den immer selben Angeboten: Bestelle 3 zahle für 2 oder ähnlich, wo man oftmals nie auf zwei oder gar drei Blu-ray's kommt. Es gibt sicherlich einige, die dann notgedrungen eine unnötige mitbestellen, aber zu denen gehöre ich nicht.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.184
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wichtige Nachricht: Amazon streicht Versandkostenfreiheit von Blu-ray Discs

    Die zielen entweder darauf ab oder wollen zusätzliche Prime-Kunden haben. Sobald man auch nur eine Blu-ray/DVD/CD oder sonst was im Monat bestellt und dafür Versandkosten zahlt würde es sich ja schon rentieren. Prime kostet im Jahr 29,- €, also 2,41 € im Monat. Einmal Versandkosten sind schon 3,- €. Zudem hat man bei Prime ja noch die Next-Day-Lieferung als weiteren Vorteil und man kann sich ein Buch pro Monat auf seinem Kindle "ausleihen" (sofern man eins hat). Gerade als Vielbesteller, der gerne auch mal bei Schnäppchen schnell zuschlägt wäre man da eigentlich blöd, wenn man kein Prime-Kunde wird und stattdessen die Versandkosten zahlt oder unnötiges Zeug kauft, um über 20 Euro zu kommen. ;)
     
  6. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Wichtige Nachricht: Amazon streicht Versandkostenfreiheit von Blu-ray Discs

    @BerlinHBK: Schön kopiert den Text. ;)
    Vielleicht solltest du noch die Quelle dazu schreiben, sonst gehen die Leute im blauen Forum hoch.

    @ Thaddäus: Ob du es als schön blöd ansiehst, kein PRIME-Kunde zu sein, sei mal dahingestellt. Ich habe den Service ein paar mal gratis getestet und so etwas grottenschlechtes noch nie erlebt. 29 EUR rausgeschmissenes Geld wären es für mich. Wieso sollte ich also so blöd sein für eine Leistung zu zahlen, die schlechter als der Standardversand ist?
     
  7. BerlinHBK

    BerlinHBK Wasserfall

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    8.625
    Zustimmungen:
    2.950
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic LCD TX-37LZD85F (100 Hz und Full HD)/
    DVD Recorder Panasonic DMR-EH575/
    Receiver Vantage HD 7100c/
    Vantage VT-1000c/
    SKY+ HD- Receiver (Humax) S HD 3 mit externer 2 TB Festplatte (Pace)/
    Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT310/
    Playstation 4/
    Samsung Galaxy Tab S T805 LTE (10,5)
    AW: Wichtige Nachricht: Amazon streicht Versandkostenfreiheit von Blu-ray Discs

    Na ja, wenn hier in diesem Forum die Quelle ständig zensiert wird, dann brauche ich die Quelle auch nicht mehr anzugeben. ;)

    Nee, Prime wäre auch nichts für mich.

    Im Großen und Ganzen (übers Jahr) gesehen bin ich zwar auch ein Vielbesteller, aber es kommt häufig vor, dass ich nicht jeden Monat etwas bestelle bzw. bestellen muss.

    Und sollte ich doch mal im Monat nur einen einzigen Artikel auserkoren haben, der aber unabhängig von irgendwelchen Aktionen auf nur 6,7 oder 8 Euro runtergesetzt wurde, dann werde ich bei solchen Angeboten bestimmt nicht mehr zuschlagen wollen bzw. jetzt können, wenn dazu noch diese 3 Euro Versandkosten dazukommen, da die Senkung des Artikels oftmals nur für eine bestimmte meist sehr kurze Zeitdauer (Stunden oder Tagen) existiert. Dann sind wir ja wieder bei 9,10 oder 11 Euro, was somit kein Blu-ray Angebot mehr ist. Also einzelne Blu-ray Schnäppchen über Amazon ergeben sich dann somit nicht mehr.

    Zudem sehe ich es als gezwungen an, wenn man nur deswegen versucht händeringend einen- zwei zusätzliche Artikel mitbestellen zu müssen, wenn diese nicht in der Schnäppchen -Kategorie liegen. Man kommt dann zwar über die 20 Euro Grenze, aber die Artikel an sich sind dann keine Schnäppchen mehr, wenn nicht zufällig bsp. drei Artikel mit jeweils ca. 7 Euro zu haben sind. Und für gleich drei Artikel bsp. 8 Euro zu kaufen, wenn sie unter anderem im Media Markt oder Saturn für nur 6 oder 7 Euro ausliegen, sind dann auch zuviel des guten.

    Ich bin jetzt aber wirklich mal gespannt, ob dadurch endlich mehr Artkiel (nicht immer die gleichen) zu den ganzen Aktionsangeboten dazukommen, dann würde es auch für den Kunden Sinn machen. Sonst sehe ich hier die lokalen Elektromärkte demnächst in Vorteil. Zudem kann man auch dort Online bestellen, aber eben ohne Versandkosten sie im Markt abholen.

    Und wie GitcheGumme schon schrieb:
    Was somit heißt, dass Artikel nicht wirklich früher versendet werden als es der normale Standardversand auch tut.
    Beim Standardversand muss ich oftmals auch nur 2-3 Tage warten, da macht ein 24 -Stundenversand für 29 EUR pro Monat für mich auch keinen Sinn.
    Da warte ich lieber eins- zwei Tage mehr, als das ich zusätzlich noch 29/2,41 Euro ausgebe.

    Auch nicht besser bzw. sicherer verpackt. Man profitiert auch nicht bei Vorbestellungen oder genießt einen Vorteil, wenn man nicht vorbestellt hat, aber gegenüber Kunden bei einer eigenen späteren Bestellung dann trotzdem bevorteilt wird, so dass zuerst an Prime-Kunden die Artikel verschickt werden bzw. auch zuerst die Prime- Kunden Artikel früher bekommen unabhängig zu wann sie die Bestellung aufgegeben haben.

    Beispiel PS4: wenn man nicht rechtzeitig vorbestellt hat respektive erst jetzt man dennoch den Artikel zum Release bekommt und nicht erst zu Weihnachten oder gar erst im neuen Jahr. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2013
  8. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.356
    Zustimmungen:
    3.176
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Wichtige Nachricht: Amazon streicht Versandkostenfreiheit von Blu-ray Discs

    Hab es mal getestet; keine Versandkosten...:confused:
    [​IMG]
     
  9. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Wichtige Nachricht: Amazon streicht Versandkostenfreiheit von Blu-ray Discs

    Stimmt.

    Das hoffe ich auch. Zudem man FSK18-Artikel sowieso vergessen kann bei Amazon.

    Früher kam es schon mal vor, daß man bei Standardversand, je nach Bestellzeit, die Ware nach weniger als 24 Stunden hatte. Das was heute Overnight Express ist und 13 EUR kostet!!!
    Vereinzelt kommt das noch vor mit Standardversand.
    Meistens sind es 1-2 Tage (wenn verfügbar). Ich habe festgestellt, daß die Lieferung mit Packstation und wenn Packstation nicht möglich mit Hermes schneller sind, als Lieferung mit DHL an die Haustür. DHL braucht meistens 1 Tag länger. Amazon weicht nun schon bei vielen Lieferungen auf Hermes aus. Ich bekommt fast ausschließlich nur noch Lieferungen per Hermes, wenn diese an meine Heimadresse gehen! Als ich PRIME schon mehrfach getestet habe, dauert es meistens 2-3 Tage. Da frage ich mich: Wofür dafür Geld ausgeben? Einen anderen Vorteil, als schnellere Lieferung gab es nicht. Da ich aber mittlerweile Filme horte ist mir die Lieferzeit egal und da kann ich auch beim kostenlosen Standardversand bleiben. Meistens bestelle ich eh über 20 EUR. ich sage mal in 98 % der Fälle. Und notfalls gibt es noch andere Anbieter.
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Wichtige Nachricht: Amazon streicht Versandkostenfreiheit von Blu-ray Discs

    Wie kommstn darauf, dass Prime schlechter ist, als der Standardversand?

    Die Lieferdienste sind dieselben...
    Prime hat lediglich den Vorteil, dass das Paket bei Amazon selbst prioritäts mäßig behandelt wird. Also vor den anderen Paketen bei den Paketdienstleistern landet... Das müsstest du, als ehemaliger Amazon Mitarbeiter, eigentlich wissen. Oder ist dir nie aufgefallen, dass du zuerst Prime Pakete eingepackt hast? ;)
    Außerdem kann man auch bis 18 oder 19 Uhr bestellen und das Paket geht definitiv noch am selben Tag raus...

    Sonst gibt es da keine Unterschiede... Das bei Prime, das Paket am nächsten Tag da sein soll, ist ein Irrglaube, den die Presse am Anfang mal verbreitet hat...
    Allerdings wird seit neustem auch bei DHL Prime Sendungen als "Prio Versand" vermerkt in der Sendungsverfolgung...


    Aber man hat Prime ja eben nicht nur, weil es evt. schneller geht. Sondern weil man eben auch regelmäßig unter 20 € bestellen kann.
    Und da es nun auch BluRays betrifft, lohnt es sich für mich nun noch mehr :winken:.


    Overnight Express ist übrigens NICHT das was der Standardversand früher war.
    Bei Overnight Express wird nämlich die Zustellung am nächsten Tag vor 12 Uhr GARANTIERT.

    Das was früher der Standardversand geleistet hat, soll nun der Premiumversand leisten und das auch garantiert (rausgehen am Tag der Bestellung, NICHT Zustellung am nächsten Tag), den man als Prime Kunde eben "kostenlos" nutzen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2013

Diese Seite empfehlen