1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wichtige Frage !!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von eagle25, 11. Mai 2005.

  1. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Re: Empfang russischer Sender

    Hallo Eagle25,

    wenn Du Fragen hast, dann frage hier im Forum - dann können Dir nämlich alle helfen.

    Wenn Du ein gescanntes Bild ins Forum stellen willst - das geht auch. Viele Forums-Kollegen machen das jeden Tag.

    Wenn Du Hilfe brauchst, wie man das Bild hochlädt, dann frage in Talk » Computer & Co.

    Welche russischen Programme möchtest Du sehen?

    Mach mal eine Liste!
     
  2. eagle25

    eagle25 Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wichtige Frage !!!!

    http://www.directupload.net/show_image.php?d=265&n=27SNh5Fg.jpg



    Hier ist es !!!
    Bitte helft mir !!!
    Kanäle die ich empfangen will:
    unbedingt Pervji Kanal( erster russischer Kanal)
    Jetix
    Ntvi
    Ort
    Detski Mir
    Prebalintinskoje ( Baltische, wie z.B aus Lettland)
    Und auf jeden fall der hauptgrund Sport kanäle !!!!
    (Übrigens empfängt mein Onkel alle diese Kanäle und mehr !!!!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2005
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wichtige Frage !!!!

    Hier ist mal so eine gewisse Auswahl Russischer Sender. Wenn du auf einen drauf klickst, kannst sehen, auf welchen Sats man den überall empfangen kann. Wenn hinter dem Satellitenname noch etwas in Klammern steht handelt es sich um Pay TV.

    Ist Pervji Kanal nicht das selbe wie ORT ? Den kann man hier so ohne weiteres nur über 14 West empfangen. Ist aber C-Band und Analog in SECAM. Das erfordert schon spezielleres Equipment.
    Den Rest bekommt man so glaub ich garnicht wirklich rein.
    Es sei denn man hat eine Karte für einen Russischen Pay TV Anbieter, der die Kanäle auf einem in Deutschland noch empfangbaren Satelliten ausstrahlt.
    Die meisten frei empfangbaren Sender mit interessantern Inhalten wie Sport usw befinden sich alle jenseits des Horizonts. Dazu kommt noch das man Monsterschüsseln bräuchte, weil die Beams selbst bei den noch sichtbaren Satelliten nicht gerade auf Deutschland ausgerichtet sind.
    Das gilt allerdings auch für die interessanten Pay-TV Anbieter aus Russland. Ich schätze mal unter 2 Meter wid das schwierig, wenns denn reicht.
    Zum Beispiel Eutelsat W4 auf 36 Ost mit Russlandbeam NTV Plus hat einiges zu bieten.
    Allerdings fällt der Beam am Rand extrem ab. Besonders im westlichen Deutschland würde das schon recht aufwendig werden. Und so ähnlich sehen fast alle Russlandbeams aus. Mit nach Westen,Süden, Osten stark abfallenden Flanken.
    Es gibt zwar auch einen oder mehrere Anbieter, die ihr Zielgebiet in Westeuropa haben, aber da ist das Angebot schon recht beschränkt.
    Irgend eine Funklösung zu der Schüssel von deinem Opa wäre vielleicht nicht verkehrt.
    Ansonsten müsstest du dir mal nen Motor mit 120 cm Schüssel zu legen und bei Lyngsat nach Sendern aus Russland + russischsprachigen Nachbarstaaten schauen, die man in Deutschland noch empfangen kann.
    Aber frei empfangbare Russische Sportsender hab ich mit meiner 90 cm Drehanlage nicht gefunden bis 68,5 Ost. Weiter komme ich nicht wegen Motorgrenze. Dürfte aber auch bald danach Sichtgrenze kommen bei mir.
    Für weiter östlich stört aber auch schon ein 1 km entferntes Hochhaus.
    Also am besten Flachland ohne Bäume und Zivilisationsmerkmale.

    Gruß Indymal
     
  4. eagle25

    eagle25 Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wichtige Frage !!!!

    Danke für die ausführliche Antwort, aber das wegen den vielen Sendern, hast schon recht, ist Pay Tv, ist mir aber egal, ich würde es auch bezahlen( Ich mag russischen Fussball nähmlich sehr, auch die Serien), aber mal eine andere Frage, denn als wir keinen empfang kriegten, war die sattelitenschüssel klein, glaubst du es würde Klappen, wenn wir eine riesenschüssle kaufen ?
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wichtige Frage !!!!

    Ich kenn mich mit den russischen Pay TV Veranstaltern nicht ganz so aus... Aber soweit ich weiß gibt es ein Russisches Digitalpaket auf Hotbird, das in ganz Europa mit kleinen Schüssel empfangen werden kann. Allerdings sind das glaub ich nur eine handvoll Sender ohne Sport.
    Auf Eutelsat W4 36 Ost sendet wie schon gesagt zum Beispiel NTV Plus.
    Wenn du dir noch mal den Footprint anschaust, den ich verlinkt hatte, siehst du, das ganz im Nordosten Deutschlands die Linie mit EIRP 42 verläuft. Nach dieser Tabelle entnommen, braucht man dafür eine Schüssel mit 120 cm Durchmesser. Wenn man mal im gleichen Abstand weitere Linien sich denkt, und die in etwa immer gleich stark weiter abfallen, wäre man in Südwesten von Deutschland schon etwa bei EIRP 32 und dafür wäre schon eine 5 Meter Schüssel nötig.
    Es kommt also auch zusätzlich zu einer sowieso in Deutschland recht großen Schüssel auch ganz gewaltig dadrauf an, wo genau in Deutschland du wohnst. Der Footprint ist allerdings mit einer gewissen Toleranz angegeben. Zum einen weil die Satellitenbetreiber die Karte meistens schon vor dem Start des Satelliten erstellen und nicht hundertprozentig klar ist, wie sich die Signalstärke jetzt genau verhält, und zum anderen, weil noch eine gewisse Schlechtwetterreserve eingerechnet ist. Aber so ganz grob kann man sich schon an dieser Karte orientieren. Besonders was den starken Abfall zum Rand des Verbreitungsgebietes angeht.
    Es gibt zwar noch andere russische Pay TV Anbieter, die senden aber auf ähnlichen Beams, oder liegen hinter dem Horizont. Am besten wäre es vielleicht einfach mal deinen Onkel zu fragen, wie groß seine Schüssel genau ist und welches Pay TV auf welchem Satelliten er genau angepeilt hat. Das wäre das erste was ich mal erfragen würde.

    Gruß Indymal