1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Whitney Houston gestorben

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Phoenix_, 12. Februar 2012.

  1. Phoenix_

    Phoenix_ Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Gerade als Eilmeldung per Tagesschau App bekommen. Sie wurde nur 48 Jahre alt.
    Das berühmteste Lied war wohl I Will Always Love You, eines der schönsten Lieder aller Zeiten.
    Mein Beleid an die Angehörigen und Ruhe in Frieden, Whitney. Warst eine ganz große Souldiva.
     
  2. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2012
  3. Malganis

    Malganis Guest

    AW: Whitney Houston gestorben

    Schei.ß Drogen!
     
  4. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.473
    Zustimmungen:
    1.477
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Whitney Houston gestorben

    Ich bin völlig geschockt. Eine wirklich große Stimme der Musikwelt ist für immer verstummt.
    Ruhe in Frieden.

    [​IMG]
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Whitney Houston gestorben

    Ein Ende mit Schrecken, besser als Schrecken ohne Ende wie in den letzten Jahren. Im Gegensatz zu Jackson hat sie ja noch eine Comeback-Tour 2009 gestartet, die richtig in die Hose ging. Für mich bleibt sie in Erinnerung mit schönen 80iger Sachen wie "I wanna dance with Somebody" oder "One Moment in Time". Die Jammerballade aus Bodyguard gehörte für mich eher zu den nervigsten Songs überhaupt ;)
     
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.361
    Zustimmungen:
    462
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Whitney Houston gestorben

    Sehe ich auch so. Die Frau hat sich selbst zugrunde gerichtet.
     
  7. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    2.033
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Whitney Houston gestorben

    Hab es gerade im Radio gehört.

    Sie war eine Frau mit einer begnadeten Stimme. Schluss endlich ist sie aber an ihren Ruhm zerbrochen.

    Ruhe in Frieden Whitney. Jetzt wirst du oben im Himmel mit den Engelschören singen.
     
  8. maxhue

    maxhue Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Whitney Houston gestorben

    Ich habs heute morgen auch gehört, sehr sehr tragisch und schon mit 48 Jahren, da ist man ja auch noch nicht ganz so alt. :(

    Sie hatte eine wunderschöne Stimme, sie hat wirklich jahrzehntelang großartige Hits wie "Saving All My Love For You" "I Will Always Love You" "My Love Is Your Love" gesungen und auch teilweise geschrieben, auch die Partynummern wie "I Wanna Dance With Somebody" haben Generationen geprägt, dass sogar Fatman Scroop das für die WM 2006 nochmals coverte.

    Als Schauspielerein war sie auch klasse, das einzige was bei ihr nicht so schön war, war ihr Ehemann Bobby Brown, wo es häufiger Ausschreitungen gegeben hat, dann noch die Drogen und das ganze, das kann jemanden schon ganz schön zusetzen.

    Das Comeback fand ich ganz gut, der Song "Million Dollar Bill" groovt trotzdem ganz gut, und "I Look To You" ist auch ne schöne Ballade, ihre Stimme hatte sie ja immer noch etwas.

    In den USA haben heute sogar MTV und VH1 ihr sonstiges Reality-Schrott Programm unterbrochen und alle Videoclips von Whitney Houston ohne Unterbrechung gezeigt, und das im Hauptabendprogramm, VH1 USA setzt die Whitney Houston Musikvideos in Erinnerung an diesen großen Star noch die ganze Nacht durch fort. (Quelle: Twitter und Homepage von MTV/VH-1 USA)

    Da ärgert es mich, dass in Deutschland das VIACOM total egal ist, auch in Europa scheinen sich die MTV Unlimited Sender einen sch.... drum zu scheren :( traurig traurig

    Wenigstens gedenken wir Whitney - Rest In Peace Whitney Houston - We Will Always Love You :(
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Whitney Houston gestorben

    Selbst schuld kann man da nur sagen!
    Schade um ihr Talent das sie aber mit den Drogen zugrunde gerichtet hat.
     
  10. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    2.033
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Whitney Houston gestorben

    Trotzdem soll sie in Frieden ruhen, auch wenn sie Drogen nahm.
    Nicht immer so Gefühls-kalt sein.
     

Diese Seite empfehlen