1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Wetten, dass..?": der Lanz-Appell und ein schleppender Start

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Oktober 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Moderator Markus Lanz hat die erste Herbstausgabe seiner ZDF-Show "Wetten, dass..?" über die Bühne gebracht. Der 44-Jährige schwor gleich zu Beginn der Sendung am Samstagabend in Bremen das TV-Publikum auf sich ein.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    235
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "Wetten, dass..?": der Lanz-Appell und ein schleppender Start

    Alles auf Anfang! Und das tut WD sichtlich wohl. Man hat sich auf die Kernkompetenz der Show besonnen, die bedeuten: Weltstars und deutsche Stars auf der Couch, Musik für alle und das wichtigste: Gute Wetten! Auf Schnickschnack, peinliche Co Moderation und ein überdrehter Lanz wurde verzichtet, so kann es weiter gehen. Fast merkt man gar nicht, dass Thomas Gottschalk nicht mehr die Show moderiert! Weiter so!
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.121
    Zustimmungen:
    4.915
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: "Wetten, dass..?": der Lanz-Appell und ein schleppender Start

    Wenn man einen fähigen Moderator hätte, könnte sich die Show noch eine Weile halten... aber Lanz ist einfach eine Nummer zu klein.
    Gegen Klitschko kam er nicht an, RTL gewann gestern das "Duell" mit 11 zu 7 Mio. Zuschauern.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.249
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Wetten, dass..?": der Lanz-Appell und ein schleppender Start

    Aber erst, als der Kampf lief ab 22 Uhr.
    Vorher hatte "Wetten, dass" die Nase vorn!
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.299
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: "Wetten, dass..?": der Lanz-Appell und ein schleppender Start

    Da wurden die Pausen zwischen der Werbung fürs Boxen genutz!:p
     
  6. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "Wetten, dass..?": der Lanz-Appell und ein schleppender Start

    Zumindest hat er diesmal keinen Gast blamiert. Ist ja auch schon mal was.
     
  7. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.542
    Zustimmungen:
    1.535
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Wetten, dass..?": der Lanz-Appell und ein schleppender Start

    Trefflich beschrieben.
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.249
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Wetten, dass..?": der Lanz-Appell und ein schleppender Start

    Eher sich selber:
    Auf die Frage, warum es so lang gedauert hat, bis Harrison Ford zu "Wetten, dass" gekommen ist, sagte der, er sei noch nie eingeladen worden.
    Das hätte Herr Lanz natürlich vorher mal recherchieren sollen, bevor er so eine Frage stellt.
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.121
    Zustimmungen:
    4.915
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: "Wetten, dass..?": der Lanz-Appell und ein schleppender Start

    Ich habe mit jetzt mal nur das "Interview" mit Harrison Ford angesehen... meine Güte. Es fehlt nur noch, dass Lanz vor ihm auf die Füße fällt. Der biedert sich dermaßen an, das muss Zuschauer und Gast peinlich sein. Die Fragen waren abstrus, und Lanz ist es offenbar auch entgangen, dass der Mann nicht nur Indiana Jones gemimt hat. Das kriegt ja jeder Klatschreporter besser hin. Das Format ist für Lanz einfach zu groß, auch wenn das ZDF das Korsett nun wieder enger geschnallt hat, damit Lanz nicht soviel reagieren muss.
    Die wissen ja selbst, dass er es einfach nicht kann. Nächste Änderung wäre die weitgehende Streichung der Gespräche mit den Gästen. Die Präsentation der Wetten kriegt Lanz ganz gut hin. Wenn er nicht mehr machen müsste, müsste er dem Zuschauer nicht ständig überfordert vorkommen.
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Wetten, dass..?": der Lanz-Appell und ein schleppender Start

    Lanz hat ein großes Problem: Er kommt einfach nicht von seinem Talkshow-Gezeter weg. Die Gespräche, die er da mit den Prominenten führt wirken mehr wie ein Ausquetschen in seiner Talkshow als nach ungezwungenem Smalltalk, der es eigentlich sein sollte. Immerhin hat er Cher nicht gefragt, welches ihrer Körperteile denn tatsächlich 67 Jahre alt ist.

    Bei einigen Änderungen ist es gut, dass die rückgängig gemacht wurden. Der Wegfall der Co-Moderation war kein großer Verlust und auch die Lanz-Challenge (obwohl ich die Idee dahinter gar nicht schlecht fand, nur die Umsetzung war Banane) vermisst man nicht wirklich. Was mich etwas gestört hat war, dass Harrison Ford nach ein wenig Promo für seinen neuen Film und einem äußerst heftigen Wetteinsatz (einer Frau auf die Mailbox sprechen - wenn das mal keine Strafe war...) wieder abhauen durfte. Nur bekommt man scheinbar anders kaum Weltstars dazu, sich dahin zu setzen.

    Es war keine Sternstunde von "Wetten, dass..?" aber es war auch kein Totalausfall. Und dass gestern auch keine riesigen Quotensprünge drin waren dürfte schon vorher klar gewesen sein. Ich schätze mal, man wird sich generell jetzt irgendwo bei 7-8 Millionen Zuschauern einpendeln, wenn man nicht gerade außergewöhnliche Gäste da hat. Aber immerhin ging es inhaltlich nach den Geissens, Olivia Jones und diversen Katzenmützen wieder nach oben.
     

Diese Seite empfehlen