1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Werbung herausschneiden

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von susann, 31. Oktober 2004.

  1. susann

    susann Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    wer kann mir helfen?
    Gibt es eine einfache Möglichkeit Werbung aus Aufnahmen herauszuschneiden?

    Man hat mir erklärt, dazu brauche ich entweder einen Satreceiver mit Festplatte oder einen DVD-Recorder.
    Die Bearbeitung am PC ist mir zu umständlich. Ich möchte eigentlich nur aufnehmen und mir die Aufzeichnung ohne Werbeunterbrechnung später ansehen.
    Gibt es dafür ein Gerät, mit dem ich nicht jede Werbung einzeln, sondern einfach alles im Block zusammen löschen kann?

    Ich habe eine Satschüssel. Ich möchte gleichzeitig fernsehen und eine andere Sendung aufnehmen.
    Ich habe auch gehört, es gibt schon DVD-Recorder, die über einen Satreceiver timergesteuert aufnehmen können.

    Grüsse von Susann
     
  2. Floppmann

    Floppmann Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Schleswig - Holstein
    AW: Werbung herausschneiden

    Hallo Susann,


    es gibt doch Twin Receiver mit Festplatte ( z.B. Topfield ). Da kannst Du ein Programm aufnehmen, wärend Du das andere schaust. Des Weiteren haben die meisten Geräte schon die Timeshift Funktion. Wärend Du aufnimmst, kannst Du den Film schon sehen und z.B. Werbeblöcke auslassen, bzw. auch ausschneiden, so das dass Endresultat ohne Werbung ist.:eek:
     
  3. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Werbung herausschneiden

    Am besten alles auf Knopfdruck rausschneiden. Das wäre echt toll aber es setzt voraus, daß die Sender ein genormtes Signal mitsenden mit dem man Werbung eindeutig von dem Rest des Film unterscheiden kann. Dazu wird man die TV-Sender aber mit Sicherheit nicht zwingen können, schließlich leben sie davon.
    Ein System, daß Werbung anhand bestimmter Merkmale (krasse Farbwechsel oder Lautstärkenänderung) erkennen kann, wäre zwar möglich aber ich bezweifle, daß man sowas ausreichend perfekt hinbekommt, daß die Werbeerkennung auch zuverlässig ist. Spätestens wenn eine Splitscreen-Werbung kommt geht das garantiert in die Hose und es wird eine Szene irrtümlich entfernt.

    Handarbeit ist daher angesagt. Ob es jetzt aber wirklich einfacher ist, das am Fernsehen mit einer schwabbeligen Fernbedienung oder am PC, der mit Maus und ordentlicher Tastatur zu machen, wage ich zu bewzeifeln.
    Hat denn jemand Erfahrungen mit dem Videoschnitt bei solchen Receivern? Ist das von der Benutzerführung her wirklich optisch gestaltet, daß man Framegenau schneiden kann?

    Gruß

    Piktor
     
  4. susann

    susann Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    AW: Werbung herausschneiden

    Also geht die Werbung leider nicht auf Knopfdruck raus.

    Es geht mir ja nur darum, einen aufgezeichneten Film später ohne die Werbung anzusehen und nicht laufend vorspulen zu müssen.
    Anschließend wird die Aufnahme gelöscht. Ich bin kein Typ der sich Filme zweimal ansieht.
    Für mich lohnt sich keine Werbeentfernung, die länger als eine Minute dauert.

    Neuere DVD Recorder sind da auch nicht besser?

    Grüße von Susann
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Werbung herausschneiden

    Automatische Werberausschneiden geht nur wenn eine 5.1 Spur gesendet wird, daran erkennt dann eine Software, ob Film oder Werbung läuft. Aber das gibt es nur als PC Lösung. Aber ist das Vorspulen bei einem PVR soo schlimm?:rolleyes:
     
  6. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: Werbung herausschneiden

    Die TV Sender wehren sich gegen solceh Möglichkeiten. Siehe Klage gegen die Fernsehfee.

    Das ist durchausmöglich, aber leider nie perfekt. So benutze ich eine software, die Anhand des Logos die Werbung erkennt. Dies ist zwar ein guter Anhaltspunkt aber nur selten perfekt.

    In wiefern die Fernbediung schwabelig sein soll ist mir unklar. Ich schneide seit langem mit der Fernbedinung. Systembeding nur an I-Frames, aber das reicht aus.

    whitman
     
  7. susann

    susann Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    AW: Werbung herausschneiden

    Habe mich jetzt auf der Homepage von Black Wolf etwas umgesehen.

    Ein Twinsatreceiver mit Festplatte wäre wahrscheinlich eine Überlegung wert. Aber macht so eine Festplatte nicht auch Geräusche? Das Gerät hat doch bestimmt auch einen Lüfter. Ich denke da an meinen PC!

    Gibts da auch Geräte mit "bedienfreundlichem"EPG?
    Welche Geräte von Humax, Topfield, Kathrein u.a. sollte ich denn in meine Auswahl einbeziehen?
    Grüße von Susann
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Werbung herausschneiden

    Nein, gute PVR-Festplatten haben noch 5400rpm, werden kaum warm und brauchen somit auch keine aktive Kühlung. Man hört allerhöchstens mal ab und zu ein leises "klack" beim Festplattenzugriff.
     

Diese Seite empfehlen