1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer stellt die Panels her?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 8. August 2006.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Nachdem ich eben gelesen habe, dass Loewe dank Flachbildschirmen ein Umsatzplus von 30% verbucht hat, stelle ich mir gerade die Frage, wer die LCD- und Plasma-Panels eigentlich herstellt.

    Ich kann mir irgendwie schwer vorstellen, dass alle Fernseher-Schmieden ihre Produktion von Röhren auf die o.g. Panels umgestellt haben. Oder anders herum gefragt: Welcher Anbieter hat bisher überhaupt seine Röhren selber hergestellt? Und wo kommen jetzt die Flachbildschirme her?

    Wieviel Loewe steckt in einem Loewe, wenn z.B. das LCD von Sharp kommt?

    Hmmm...
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Wer stellt die Panels her?

    Die Ansteuerung des LCDs wird auch eingekauft. z.B. DataModul o.ä.
     
  3. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Wer stellt die Panels her?

    Die LCDs kommen dann entweder von Samsung, LGE oder den anderen paar Herstellern, die es gibt.
     
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Wer stellt die Panels her?

    Die fuehrenden Produzenten von LCD panels sind Joint ventures Samsung-Sony, LG-Philips (wobei Philips glaube ich schon ausgestiegen ist), und einer oder zwei taiwanesiche Hersteller. Loewe nimmt glaube ich LG panels, Metz Samsung. Die Ansteuerungschnittstelle ist standardisiert, macht kaum ein Unterschied... Die Videochips kommen sehr oft von Trident (Samsung, Sony, Metz...) oder Micronas, haeufig ist die Kombination von beiden... Diese enthalten alles was zur Ansteuerung eines pixel-driven panels und zur Video-Signalverarbeitung noetig ist... Die OEMs bauen das alles zusammen, tunen etwas an den mainboards und fertig...
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Wer stellt die Panels her?

    LG.Philips
    Thomson
    Sony Trinitron
    Samsung
    Panasonic Quintrix

    Mitsubishi hab ich auch schon gesehen (allerdings bei einem PC-Monitor).

    Beko hat mittlerweile auch in den Grundiggeräten "Beko-Röhren" drin, kp ob die nur gelabelt sind oder wirklich noch selbst produzieren.

    Mittlerweile kommen die brauchbaren Röhren alle nur noch von LG.Philips oder Samsung.
    In den Billiggeräten sind meist noch so paar Kreusch-Fleusch-Hersteller verbaut, Eurocolor oder sowas.

    Aber mittlerweile spielt die Marke anscheinend gar keine Rolle mehr. Vorne steht SEG drauf, die Röhre ist von Thomson, der Tuner von Philips, der Trafo von HRT... Halt bei allen möglichen Herstellern zusammengekauft und dann irgendwie zum Funktionieren gebracht, warum auch nicht, jeder Hersteller hat wohl seine Spezialbereiche, die er dann weiterverkauft...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2006
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Wer stellt die Panels her?

    Solange die Zulieferteile ordentliche sind, ist dagegen ja auch nichts einzusetzen. Welcher Hersteller baut schon seine eigenen Widerstände, Kondensatoren, Kabel usw... Zukaufen müssen alle...

    Dabei darf man aber auch nie vergessen das ein Gerät aus mehr als nur Einzelteilen besteht. Da gibt es noch genug Bereiche in dem ein Hersteller kompetenz zeigen kann (wenn er denn welche hat ;) ).
     
  7. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Wer stellt die Panels her?

    Muss mich korrigieren, Loewe nimmt natürlich Panels von Sharp...
     
  8. TheBit

    TheBit Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Chaos City bei Munich
    Technisches Equipment:
    dbox2 + p-komplett
    AW: Wer stellt die Panels her?

    Mit den Panels und den Labeln drauf ist so ne Sache es gibt auch unbekanntere OEM Produzenten die für die Großen produzieren. Diese haben dadur allerdings weltweit den größten Absatz.

    Ich kenne von denen aktuell

    ChiMei Optoelectronics
    AU Optoelectronics
    QDI DisplayTech

    wobei hier QDI meiner Meinung nach vom Bild her etwas über den anderen steht

    1. Türke -> Beko (Hauptsitz Istanbul) baut selbst nur noch Bildröhren, bei LCD's werden meist ChiMei oder QDI eingesetzt
    2. Türke -> Vestel (Hauptsitz Manisa und der größte OEM Produzent im TV Bereich) benutzt bei LCD ChiMei, AU, QDI und Samsung. Als Videoproz wird da ein Pixelworks eingesetzt
    es gibt noch ein drittes türkisches Unternehmen Profilo Telra (Hauptsitz Istanbul). Das hat vor Kurzen den Markenrechte an Telefunken erworben. Von denen habsch noch keine LCD's vonn innen gesehen tippe aber mal auch auf die oben genannten Hersteller.

    SEG bzw VeSEG Holland gehört zu Vestel/zorlu Group also höchstwahrscheinlich auch in Manisa gebaut
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2006

Diese Seite empfehlen