1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer kann mir das mal alles erklären?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von VoxFox, 29. März 2007.

  1. VoxFox

    VoxFox Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo an alle,
    bin neu hier und muß sagen, ein tolles Forum. Hab schon einiges gelesen, aber habe das Gefühl das ich immer weniger verstehe.
    Wir wohnen hier in einer großen Mietwohnanlage, schon seit... ach ewigen Zeiten, hatten damals ganz normles TV über ne Antenne auf´m Dach,dann kamen die Privatsender und wir erhielten (wenn man es wollte) Kabel-TV. Soweitsogut,doch jetzt Jahre später sollen hier in naher Zukunft Multimedia-Dosen?-Anschlüße? (von willy.tel) oder sowas installiert werden (ohne das wir gefragt wurden).
    Kann ich jetzt meine "alten Kisten" (ohne HD-Ready, HDMI und was es sonst noch alles gibt) noch verwenden? Muß ich jetzt überall neue Kabel verlegen, weil in deren Beschreibungen von Kabel "Class A" die Rede ist oder kann man an diese Dosen nur noch einen TV anstöpseln (hab nur Kabel die "Kabeltauglich" sind) und muß ich so´ne d-Box,digitalen Reciever oder ähnliches für jede "Kiste" haben???? Man,man ,man alles ganz schön kompliziert. Hoffe auf viele Antworten und bedanke mich schonmal im voraus dafür.
    Euer VoxFox
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Wer kann mir das mal alles erklären?

    Hallo und willkommen im Forum, VoxFox
    Mach dir keinen Kopf, deine 'ollen Kisten' sind nach der Aufrüstung mit Multimediadosen noch lange nicht reif für den Müll. Aus dem Anschluss,der mit TV bezeichnet ist, kommt auch weiterhin dein gutes altes analoges Fernsehen. Das Gleiche gilt für die Buchse mit der Bezeichnung Radio.
    Und wenn es sowieso eine Mietwohnung ist, musst du dir auch keine Gedanken machen, ob du neue Leitungen legen musst. Dafür ist der Vermieter und der Kabelnetzbetreiber zuständig.
    Die Multimediadosen dienen lediglich der Möglichkeit, Internet über das Kabel nutzen zu können.
    Willst du die von willy.tel angebotenen digitalen Angebote nutzen, ist natürlich eine Set-Top-Box, auch DVB-C-Receiver genannt, zulegen. Und zwar, wenn es auf jedem Fernseher in deiner Wohnung laufen soll, für jeden Fernseher eine eigene.
    Gruß, Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2007
  3. VoxFox

    VoxFox Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Wer kann mir das mal alles erklären?

    Hallo Reinhold,
    vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Soweit hab ich´s verstanden (war ja auch nicht so schwer), aber kann ich an die neue Dose auch so´nen Adapter dranstecken, das dort noch´n TV dran kann und brauch ich dann dafür diese "class A" Kabel? Oder kann ich den alten Adapter + das alte "Kabeltaugliche"Kabel weiter verwenden.

    Gruß
    VoxFox
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Wer kann mir das mal alles erklären?

    Bitte sehr, gern geschehen, VoxFox
    Mit Adapter meinst du sicher ein T-Stück, das den Anschluss von 2 Fernsehern an einer Dose möglich macht. Wenn das alte Kabel kabeltauglich ist, steht dem eigentlich nichts entgegen. Nur ist das mit den T-Stücken so eine Sache. Die sind als Signalfresser bekannt. Aber wenn es bis jetzt gut ging, veruch es halt mal
    Class-A-Kabel sagt mir jetzt rein gar nichts. Könnte sein, dass da die dritte Buchse an der Multimediadose gemeint ist. Müssten mal die Experten, die Internet per Kabel haben beantworten.
    Gruß, Reinhold
     
  5. VoxFox

    VoxFox Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Wer kann mir das mal alles erklären?

    Hi Reinhold,
    danke für Deine Geduld. Ja, Adapter=T-Stück das meinte ich. Werde dann mal berichten, ob´s alles so geklappt hat, wenn es jemanden interessiert.
    Achja, gibt es denn ne Alternativ zum T-Stück ne Art (Signal-) Verstärker?

    Gruß
    VoxFox
     

Diese Seite empfehlen