1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer kann dieses Phänomen deuten ?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Scholli, 7. Juni 2004.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.616
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Auf 28,2°Ost gibt es zahlreiche 16:9-Programme. Einige davon strahlen aber ein von der Norm abweichendes Schaltsignal aus mit dem mein Philips-TV nicht klarkommt. So passiert z.B. bei dem neuen Musikkanal MCHANNEL.TV folgendes: Beim Anwählen des Senders wird wie bei jedem anderen ordentlichen anamorphen Signal die Breibilfunktion des TV angeregt. Das Bild wird aber trotzdem nicht über die ganze Bildschirmbreite gespreizt, sondern bleibt gestaucht und springt nach links. Die rechte Bildschirmseite besteht dann aus einem breiten schwarzen Streifen. Bei meinem JVC-Gerät funtioniert auch bei diesem Kanal eine ordentliche 16:9-Spreizung. Das beobachte ich auch bei einigen anderen Kanälen auf dieser Position (und nur auf dieser!) schon seit einigen Jahren, habe dafür aber noch nie eine befriedigende technische Erklärung erhalten. Wer bringt hier Licht in's Dunkel?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann kram mal Deine D-Box1 raus und schau welche Auflösung der Sender hat.
    Es gibt Sender die mit Auflösungen arbeiten die nicht jeder Receiver darstellen kann.
    Ich hatte sowas mal bei meinem Bruder gesehen da wurden ich glaube einige Francosen mit der D-Box1 nicht richtig dargestellt.
    Gruß Gorcon
     
  3. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.560
    Ort:
    Naumburg/S. 11°48'E
    AW: Wer kann dieses Phänomen deuten ?

    :winken: Hi Scholli,



    Ich kann auch kein Licht ´reinbringen, es liegt aber meiner Ansicht nach an den Receivern. Mit meinem Humax habe ich auf 28 Ost das gleiche Problem wie Du allerdings auf bid-up.tv und auf FO2. Die anderen gehen alle. Neuerdings hatte ich das sogar auf einem der BBCi kanäle.
    Nach der unsäglichen Umwandlung von SFB in RBB Berlin hatte ich das sogar bei einem deutschen Anbieter.
    Ich hab´die vom RBB auch deshalb angemailt aber keine Antwort erhalten, allerdings war ca. 4 Wochen später RBB Berlin normgerecht.:eek: :eek:
    Es Lebe das Testbild

    Tiger02:)
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Wer kann dieses Phänomen deuten ?

    ..naja, die bbc kennzeichnet die dinge auch sehr merkwürdig, nämlich imho alles mit 16/9. Wenn jetzt z.b. was in 4/3 (sport) übertragen wird, entseht auf einem 16/9 fernseher ein bild mit balken rechts und links, was ja auch ok ist. Auf ner 4/3 glotze stellt sich aber ein letterboxformat mit schwarzen balken ringsum ein, was man nur mit pan&scan wegkriegt. Für viele live reportagen wird auch noch zusätzlich 14/9 verwendet.
     

Diese Seite empfehlen