1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer hat welchen Fahrstil?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von BlackWolf, 10. September 2004.

  1. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Anzeige
    Wie littlelupo vorgeschlagen hat - eine gute Idee.

    Gerade heute war ich mal wieder auf der Autobahn unterwegs, von Karlsruhe nach Freiburg, 1 Strecke 150 km. Und ich hatte es sehr eilig, da ein Kollege dringend Unterlagen für eine Klausur brauchte.

    Und hier musste ich mal wieder feststellen: Deutschland verplöhtet und manchmal wünscht man sich wirklich ein James-Bond-Auto mit Lenkraketen und Bord-MG :rolleyes:

    Gleich kurz nach Karlsruhe, ein Volvo auf 3spuriger Autobahn ganz links. Tempo: 110km/h. Blinker links - nützt nichts. Aufblenden - wird ignoriert. Dicht auffahren - mach ich nicht. Also locker 5km hinter dem hinterhergezuckelt, dann wurds mir zu blöd, rechts dran vorbeigezogen.

    Und dann ein ewigs Stop-and-go. Auf den rechten beiden Spuren Elefantenrennen, weil der eine LKW 5 km/h schneller fahren kann, links die Pomfritbude, die sogar auf 110km/h kommt. Der normale Verkehr trôttelt hinterher, die Pomfritbude gibt die Geschwindigkeit an.

    Und dann wurde es 2spurig und dann wars vorbei. Jedesmal, wenn rechts ein LKW fährt, zuckelte die gesamte Schlange mit 110 dran vorbei. Sind die Leute blöd oder warum können die nicht zügig einen LKW überholen? :mad:

    Dann endlich ein freies Stück, auf 180 hochgegangen, son mit 70 trôttelnder Depp zieht einfach links rüber und ich beiss fast ins Lenkrad. Zum Kôtzen!

    Endeffekt: Für 150 km über 2 Stunden gebraucht, die Hälfte des Tank leer, ich hab in Freiburg wieder vollgetankt. :mad:

    Rückfahrt wars dann abends/nachts, es war zum Glück leer. D.h. fast kontinuierlich mit 160-180 heimgefahren, Tank gerade mal etwas über ein viertel leer und nach ner knappen Stunde zu Hause. Spritsparendes, schnelles und umweltschonendes Vorankommen statt unsäglichem Gezuckel.

    Also: Wer outet sich jetzt hier mal als trielender, unfähiger und nicht vorausschauender Autobahnfahrer. Was veranlasst die Leute, andere Fahrer massivst zu gefährden, zu nötigen und zur Weissglut zu bringen? Mich würde das echt mal interessieren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2004
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Wer hat welchen Fahrstil?

    Ich glaube du hast dich soeben schon geoutet.:D

    Und das ist das Ergebnis:
    Gruß
    Angel ;)
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Wer hat welchen Fahrstil?

    argh das km/H is natürlich falsch. die Wegstrecke waren 150 km
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Wer hat welchen Fahrstil?

    Also, ich hab meinen Führerschein erst mit 23 gemacht, 2 Jahre später dann den 1er.

    Natürlich geht es, wenn man in Berlin lebt, gleich rein ins Getümmel. Da hab ich mir gesagt, wenn ich an der Kreuzung alle hinter mir lasse, kann ich am ruhigsten fahren. Hat nicht immer so geklappt, mit meiner 74PS Reisschüssel, die ich nach 12 Jahren übrigens immer noch fahre.

    Jedenfalls hab ich mir einen ziemlich aggressiven Fahrstil angewöhnt, auf den ich heute alles andere als stolz bin. Ich wohnte in Marzahn, meine Freundin in Tiergarten. Das hieß, fast täglich ca. 18km quer durch die Stadt. Das nervt! Nachts auf der Landsberger Allee (Tempo 60) hab ich schon meine 120 geschafft.

    Natürlich war ich immer der mit dem Auto. Und da nach 1Uhr nachts keine U-Bahn mehr fuhr und man nicht eine Stunde auf den Nachtbus warten wollte, ging es auch nach x Bier noch mit dem Auto nach Hause. Als ich mit 25 den 1er gemacht hab, wurde das natürlich zu hause gefeiert, mit Bekannten aus Berliner Mailboxen. Jeder hat was mitgebracht, Bier, Aldi-Whisky... Gegen Mitternacht sind wir dann noch auf die blöde Idee gekommen, wir müßten in ner Disko weiterfeiern. Also 8 Mann rein in den Wagen, meine Freundin, die noch am nüchternsten war, hat uns irgendwo in die Innenstadt gefahren. Reingelassen haben sie uns nicht, weil wir schon zu besoffen waren. Also wieder ins Auto und weiter. Ich hab noch alle nach hause gebracht und war dann gegen 5.00 auch wieder im Bett. Tolle Leistung. Hätte den Führerschein gleich wieder abgeben können. :mad:

    Wenn ich nach Kassel bin, Verwandte besuchen, bin ich am liebsten nachts gefahren. Da konnte ich mit Vollgas und Tempo 180 durchbrettern. Naja, nicht ganz. Nach ca. 400km mußte wieder vollgetankt werden.

    Nach meinem Umzug nach BW bin ich ruhiger geworden. Ich glaube, das wird man bei den Süddeutschen hier ganz automatisch. Vielleicht bin ich auch nur älter geworden. Wenn man jeden Tag 65km zur Arbeit fährt, über die A5 an Darmstadt vorbei, prägt einen das auch allmählich. Ich tucker jetzt gemächlich mit Tempo 110 vor mich hin. Geb gerade noch Gas, wenn ich überhole, will die hinter mir ja nicht zu sehr nerven. Laß mich aber auch nicht aus der Ruhe bringen, wenn der Benz hinter mir meint, mich mit Lichthupe an der Lastwagenkolonne vorbeischieben zu müssen. Ach ja, mit der Tankfüllung komme ich jetzt mehr als doppelt so weit. Selbsteinschätzung: durchschnittlicher Fahrer und defensiver Fahrstil.

    Bin übrigens immer noch unfallfrei - hoffe, daß es so bleibt. :winken:
     
  5. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: Wer hat welchen Fahrstil?

    Was macht ihr armen leute bloß wenn mal in ganz Deutschland 130 kmh eingeführt wird,oder noch besser die EU Vorgabe mit 110 kmh. ;)


    mfg
    lagpot
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Wer hat welchen Fahrstil?

    So fahren, wie jetzt auch. Dann kann man auch endlich das blöde Rechtsüberholverbot aufheben. Wie schön funktioniert doch der Verkehr in Californien - wenn nicht gerade Rush-hour ist.
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Wer hat welchen Fahrstil?

    Niemals. Ich glaube das würden sie nicht durchbringen ... Deutschland ist das Mutterland der "Autobahn", und da darf geheizt werden :p Sonst nützt einem es ja gar nichts, wenn man ein gutes Auto kauft.
     
  8. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Wer hat welchen Fahrstil?

    Ich kenne jemanden in den USA, der hat 2 Corvettes. Hab sie mal gefragt, ob sie die auch mal so richtig ausgefahren hat. Naja, einmal ist sie rauf bis auf 110 mph, aber immer geschaut, ob auch keine Polizei zu sehen ist. Und ich hatte den Eindruck, es war ihr fast peinlich, diese Geschwindigkeitsübertretung vor mir zuzugeben.
     
  9. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    AW: Wer hat welchen Fahrstil?

    Hmmmm,
    ich oute mich mal als "gemächlicher" Fahrer, dem solche Leute mit den "guten" Autos mit eingebauten "Sonderrechten" erheblich auf den Sack gehen...
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Wer hat welchen Fahrstil?

    Wenn jemand rechts trôttelt darf er das ja auch tun. Nur er soll nicht andere, die besser fahren können, nötigen!
     

Diese Seite empfehlen