1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wer hat paar tips für die optimale schüssel/lnb kombination bei 4 teilnehmern

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von villi69, 9. Mai 2006.

  1. villi69

    villi69 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    hallo, möchte ne 4 teilnehmer anlage installieren welcher schüsseldurchmesser ist da ratsm? Kennt jemand das lnb invacom-QDH031 ist dat gut? Oder ist die Technisat Satmna 850 beswsr? Hatte schon mal ne 2 Teilnehmer anlage und da das Problem das ich da schwankende signalstärke hatte un das einfach net wegbekam trotz freien blicks zum sateliten. Habe auch ein Sat finder, welche signal stärke ist denn optimal bei 4 Teilnehmern, mir hat mal jemand gesagt ein zu starkes signal sei auch net gut, stimmt das?
    mfg villi
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
  3. villi69

    villi69 Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    15
    AW: wer hat paar tips für die optimale schüssel/lnb kombination bei 4 teilnehmern

    hatte vorher angezeigt bekommen keine verbindung zum server, nun warscheinlich doch, deshlb das thema doppelt aber trotzdem danke für jeden der meine fragen beantworten kann
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: wer hat paar tips für die optimale schüssel/lnb kombination bei 4 teilnehmern

    Wenn du was wirklich zuverlässiges haben willst dann nimm nen Kathrein LNB. Invacom oder Technisat sind zwar auch recht gut, können bei der Zuverlässigkeit aber dem Kathrein LNB nicht das Wasser reichen. Genau so wenig wie LNBs diverser anderer Hersteller.

    Bei einem guten LNB, guter Antenne, vernünftig verlegten Kabeln usw. reicht eine 60er Antenne aus um in 99,8% der Zeit ein stabiles Signal rein zu bekommen. Nur bei schwerem Gewitter könnte es mal etwas rummucken.

    Bei billigerem Material würde ich eher auf 80cm gehen.

    Zu starkes Signal ist eigentlich erst ein Problem, wenn man Antennen um die 3 Meter betreibt oder besonders schlechte LNBs mit unnötig hoher Verstärkung einsetzt.
    Ansonsten ist eine große Antenne nie verkehrt.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen