1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wer hört eigentlich DAB-Radio (+)?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von siegi, 18. Februar 2016.

  1. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    Anzeige
    Was die Threadfrage betrifft: Ich
    ONKYO T-4070
    ONKYO T-4030
    TechniSat DigitRadio 100 DAB+
    DUAL DAB+ Digi. Radio mit Solarfunktion.
     
  2. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    Da ich fast nur im Auto Radio höre ist meine DAB+ Nutzung gering. Plane aber den Kauf eines DAB-Autoradios (Pioneer MVH-280DAB). Leider kann man an meinen Standort nur den NRW-Mux & Zuid Mux aus NL empfangen. Der Bundesmux klappt nur während eines Stromausfalls (Kabel stört vermutlich)
     
  3. tyu

    tyu Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder S2, Galaxis Easy World, Galaxis Easy S CI, Technisat Digit MF 4S-CC, Technisat Digit PK, Hirschmann CSR 3000 FTA, Skymaster DS 4050 CI
    Im Auto gibt's bei mir fast nur noch DAB+
     
  4. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Dabei ist der 11B in BW wirklich ein Highlight in Deutschland. EgoFm, Schwarzwaldradio, Radio VHF, Paradiso und BigFM Worldbeats sind definitiv ein großes Plus. Allen Empfängern einen Glückwunsch zu dieser Programmauswahl,
    kauf dich mal ein gutes Radio ;) Selbst das olle Mi von Pure ist besser als das Mini (nur auf den Empfang bezogen, der Klang ist beim Mini Besser). Das Dual DAB4 ist gut wenn es den richtigen Chipsatz hat (dort gibt es FS Venice, FS Verona, Gyrosignal Chipsatz und einen Quantek Chipsatz - wobei die FS Chipsätze sehr gut sind, der Quantek Chip durchschnittlich und der Gyrosignal Chip ziemlich schlecht ist und Probleme mit LC AAC Programmén hat). Meine persönliche Referenzgeräte sind das Dual DAB 12 (Verona Chipset, gibt es meines Wissens nicht mehr, das DAB 18 soll ähnlich sein ) und das Blaupunkt RX+12 (Quantek 8 Chipsatz, auf DAB nur durchschnittlich, aber auf UKW eines der besten Empfänger der selbst mit einem AOR 8200 problemlos mithalten kann).
     
    Winterkönig gefällt das.
  5. Joggerradio

    Joggerradio Senior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich höre auch vorwiegend über DAB+. Dafür sprechen bei mir objektive Gründe in der Empfangsqualität und subjektive Gründe in der Programmauswahl.
    • In Osnabrück -Mitte sind 19 UKW Programme über Dachantenne in Stereoqualität zu empfangen.(Antennenpegel > 54 dBμV in 10 m Höhe lt FMscan). In meiner Wohnung reduziert sich das an portablen Geräten ( Sangean DPR 34) auf 10 davon 2 mit deutlichem Rauschen. In Mono-Qualität komme ich mit dem Panasonic RF D10 auf 22 in Fensternähe.
    • Auf DAB + habe ich eine Auswahl von 15 relevanten Programmen. Einige davon sind über UKW nicht verfügbar oder nur in Mono brauchbar . ( D-Wissen,Klassik-Radio, D-Kultur, alle WDR Programme )
    • Für DAB Empfang ist wie für UKW Mono ein Pegel am Empänger von etwa 35 dBμV notwendig. Bei einem prognostizierten Pegel von >70 dBμV aus Bramsche und Ibbenbüren in 10 m Höhe gibt es hier trotz Gebäudedämpfung und Höhenunterschied genug Reserven im Gegensatz zu UKW- Stereo vom WDR Sender Teutoburger Wald ( 66 dBμV). Reicht sogar noch für den Empfang mit dem Sangean im Keller, während es dort auf UKW beim automatischen Suchlauf nur OS-Radio findet.
    Da die meisten auch hier am Ort nur an den über UKW gut empfangbaren Hit-Dudlern interessiert sind, wird sich die Akzeptanz von DAB+ allerdings nur dann erhöhen, wenn die Programmauswahl ( NDR und alle landesweiten Privaten ) deutlich größer wird.
     
  6. stefsch

    stefsch Silber Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich habe das Pioneer MVH-280DAB auch seit sechs Wochen im Auto und kann es dir nur empfehlen, es zu zumindest auszuprobieren. Als Antenne habe ich die Standard DAB-Antenne CX-DAB1 (Scheibenklebeantenne) verwendet. Zumindest die Ortsüblichen Muxe habe immer Vollausschlag. Die auf UKW üblichen MDR/WDR-Programme bekommen in Hannover z.Z. nur an bestimmten DX-Punkten.
    Bei Interesse kannst du ja mal meinen Erfahrungsbericht im Radioforum unter
    /DAB Digitalradio Forum/Empfehlung: DAB+ Autoradio für DIN-Schacht + Einbau-Antenne gesucht
    nachlesen. Oder darf man hier nach "drüben" verlinken...??


    stefsch
     
  7. Andalus

    Andalus Senior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    Also ich persönlich nutze alle Übertragungswege gerne, ob das UKW, DAB, DVB-S oder Webradio ist. Es hängt sehr davon ab, wo ich mich grad aufhalte und was ich grad tue, was dann konkret genutzt wird
    Wenn ich mal kurz ins Bad laufe, dann steht dort das UKW/DAB-Portabelgerät, und je nachdem, welches Programm es sein soll, läuft dort DAB oder UKW. In der Küche steht ein Portabelgerät, das neben UKW/DAB auch Webradio kann, dort läuft dann je nach Lust und Laune auch mal ein Webradio. Im Wohnzimmer läuft sowieso fast nur Webradio und DVB-S, das gebe ich manchmal auch auf das kleine UKW-Senderchen, um den Rest der Wohnung zu versorgen.
    Also ich bin froh, dass es diese Vielfalt an Übertragungswegen gibt. Man muss das doch gar nicht so gegen einander aufrechnen, was nun besser und schlechter ist! So pauschal kann man das sowieso nicht sagen.
    Nicht jeder wohnt in einem mit DAB gut versorgten Gebiet, nicht jeder hat einen guten UKW-Empfang, nicht jeder kann sich so leicht eine Sat-Schüssel aufstellen, und noch längst nicht jeder hat Breitband mit entsprechender Flatrate, um auch wirklich ohne schlechtes Gewissen exzessiv Webradio hören zu können.
     
    Kreisel und DPITTI gefällt das.
  8. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    706
    Punkte für Erfolge:
    123
    Langwelle, mein Lieber, Langwelle. :cool:
     
  9. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Alle DAB+ Empfänger die ich greifen konnte mal im Videotest. Es gibt noch ein Grundig und das Lidl Silvercrest die leider auf der Liste der sehr guten Geräte fehlen.

    https://youtu.be/7-bNmjvnihk
    verglichen werden Kanal 5C und 11C:
    Sangean WFR-29C
    Roberts Solar DAB2
    Schlagerparadiesradio Internet (Dual 5.1 IR/TechniSat 210 IR)
    Schlagerparadiesradio (Dual 5.1/TechniSat 210)
    Sangean DPR-36
    Dual DAB50
    Albrecht DR333
    Sony ZS-RS70BTB
    Microspot RA-318
    Pure Move 400D

    Für mehr sehe bitte in der Signatur nach.
     
  10. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich selber höre auch DAB+ Radio.
    Vorwiegend jedoch Sender aus NL die über UKW nicht oder nur stark gestört Empfangen werden können.(z.b. Joy Radio, 3FM, 10 Gold, Slam!FM u.s.w. )
    Weiter höre ich jeden Samstag Morgen Sunshine Live Classics auf 5C.

    Zum einsatz kommen Folgende Empfänger:

    Microspot RA-319
    Pure One Mini
    Und ein Portable von Technisat DigitRadio 2Go
     

Diese Seite empfehlen