1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wenge: "IP-Anbieter sprießen wie Pilze aus dem Boden"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. August 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.177
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Fernsehen über das Internet ist in Deutschland längst angekommen. Nicht zuletzt durch die Nutzung von Smart-TVs suchen sich deutsche Fernsehzuschauer aus einer wachsenden Anzahl von Diensten ihr eigenes Programm aus. Und auch die Zahl der Plattformbetreiber wächst.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. loger

    loger Junior Member

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja genau, und weil Streaming ja so erfolgreich und zur großen Konkurrenz für Kabel und Sat geworden ist, genau aus diesem Grund ist z.B. TecTime.tv wieder zurück auf Astra...
    Da ist wohl der Wunsch der Vater des Gedanken.
     
  3. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    4.139
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789 und TX47-ASM655, Sky+Pro Receiver
    Streaming wird sich großflächig durchsetzen, ohne wenn und aber. Gewinnen kann dabei aber nicht jeder, das ist auch klar. Von TecTime habe ich jedenfalls noch nie was gehört.
     
    paulinchen, Redheat21 und emtewe gefällt das.
  4. Avatock

    Avatock Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    Humax HDnano
    Chromecast
    Tec Time wird hier im Forum immer gerne als leuchtendes Beispiel verwendet, ist aber im Endeffekt nur eine kleine Leuchte, dessen Rückkehr zu Sat nichts über den Erfolg oder Misserfolg von Streaming aussagt. Bei Streaming geht es halt um mehr: Da spielen Inhalte, Protokolle, Plattformen, Auflösungen, etc. eine tragende Rolle. Das ist Teil der Faktoren die einen Erfolg oder Misserfolg ausmachen.
    Dass sich Streaming durchsetzen wird, steht meiner Meinung nach völlig außer Frage. Da muss aber auch noch ordentlich was in unseren Netzen gemacht werden, damit auch jeder die Angebote auf angemessene Art und Weise nutzen kann.
     
  5. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    @Fakeaccount tectime ist ex dr.dish tv. war eigentlich immer ganz informativ. streaming ist für mich die fast die einzige art wie ich tv schaue. die sat-schüssel ist bei mir eigentlich nur noch dekomasse.
     
    Redheat21 gefällt das.
  6. Grauhaar

    Grauhaar Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    53
    Wie schon häufig festgestellt, wird sich Streaming so lange nicht durchsetzen, so lange in vielen Gegenden noch unter 10 MB normal sind.
     
  7. Urmelchen

    Urmelchen Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    Jein würde ich sagen. Die Bandbreite spielt zwar natürlich eine Rolle, aber aus Erfahrung kann ich sagen, dass selbst 6 Mbit/s ausreichen, um zumindest HD über Netflix störungsfrei zu streamen (720p).
    Eine Qualität, die durchaus als gut bezeichnet werden kann und Streaming schon interessant macht...

    Bye, Mike
     
    paulinchen und Redheat21 gefällt das.
  8. Kirk^

    Kirk^ Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    mein TV hat Smart TV und ich hab es ehrlich gesagt noch nie genutzt. Einfach viel zu lahm, alles ruckelt, viele Gedenksekunden etc, ähnlich dem Sky Receiver.
    Was ich schon ab und an nutze ist der Amazon Fire TV, das Teil ist wenigstens durchdacht und läuft flüssig und schnell, zudem sind viele Addons nutzbar, mit Kodi greife ich u.a. auf lokale (Video) Dateien zu. Lineares TV wird uns dennoch nicht den Rücken kehren.
     
  9. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Früher hatte ich Empfang von drei Sat-Positionen, Sky-Abo etc. Heute habe ich nur noch Astra 19,2° Ost und Free TV, meist schaue ich aber Netflix, Amazon Prime oder die ör Mediatheken über den FireTV. Ist nicht nur viel günstiger, sondern auch komfortabler und die Auswahl an Inhalten reicht mir vollkommen aus. Klar bin ich in der angenehmen Situation, dass hier, obwohl auf dem Land, sowohl VDSL als auch Kabel-Internet mit jeweils 100 MBit/s und mehr verfügbar sind. Ich denke wenn der Internetausbau auch anderswo voranschreitet und die Generation YouTube nachwächst, wird das lineare Fernsehen immer uninteressanter, außer vielleicht bei Live-Events, die man aber auch streamen kann.
     
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    945
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ob Du diese Zeit noch erleben wirst??
    Ich werde es definitiv nicht mehr miterleben.
     

Diese Seite empfehlen