1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wenge: "Es könnten auch 51 MBit/s sein"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. August 2015.

  1. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    AW: Wenge: "Es könnten auch 51 MBit/s sein"

    Wenn es denn klappt.

    Leider ist es oftmals so das gerade jene Siedlungen die bei DSL benachteiligt sind bei LTE auch wieder benachteiligt sind. :(
     
  2. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.974
    Zustimmungen:
    429
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    19,2/28,2/13/23,5°Ost, 2x Vu+Duo2, Telekom Mediareceiver 401, Yamaha DD5.1 , Teufel Soundsystem
    AW: Wenge: "Es könnten auch 51 MBit/s sein"

    Richtig. Bei uns geht auch erst seit einem Jahr überhaupt DSL mit 450 Kbit/s... es reicht für die IP-Telefonie. LTE geht hier gar nicht, Mobilfunk sehr mau bis nahezu nicht. Bei uns kommt alles Gute von Oben, sprich Sat, auch das Internet. ( Tooway)
     
  3. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Wenge: "Es könnten auch 51 MBit/s sein"

    Telekom hatte bei uns seit dem Start vom "Giganetz" 200 Mbit versprochen. Angekommen ist davon nie etwas. Laut Telekom sollte das irgendwann 2024 usw kommen.

    Soviel zur Internethauptstadt...

    Zum Thema Kabel und DSL. Ich habe via Kabel ein weitaus bessere Rate bezüglich bezahlt/verfügbar als via DSL. Via Kabel kann man noch Kapazitäten schaffen, via DSL ist das schon schwierigier.
     
  4. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.512
    Zustimmungen:
    603
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Telekom MagentaZuhause S
    EntertainTV Plus
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    ATV4 mit Netflix, Prime, Hulu, Zattoo Premium
    AW: Wenge: "Es könnten auch 51 MBit/s sein"

    Bin froh das hier alles in der Erde verlegt wird.

    Sonst würde es wahrscheinlich so hier aussehen.

    [​IMG]
     
  5. Martyn

    Martyn Institution

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    5.567
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Wenge: "Es könnten auch 51 MBit/s sein"

    So extrem würde es nicht gleich aussehen.

    Natürlich sind saubere Erdkabel schöner, aber was hat man von der schönen Optik, wenn man im Gegenzug nur DSL 384-3072 bekommen kann?

    Dann doch lieber etwas hässlichere Freiverkabelung, wenn dafür dann jeder Haushalt vernünftige Datenraten bekommen kann. :winken: