1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wenge: "Der Preis für HD wird in jedem Falle teurer"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Dezember 2016.

  1. seifuser

    seifuser Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    19.922
    Zustimmungen:
    6.739
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sky All In Q Netflix 4K
    HD+, ORF, PlusAustria
    Hotbird: SRF
    UHD: - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K
    - Sky Q, Fire 4K
    - LG 49UF8509
    HD: - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Internet: 50.000 Flat
    Prime Video, DAZN
    Anzeige
    Du hast das Urteil falsch interpretiert, denn die Privatsender haben sich nur zu einer unverschlüsselten Übertragung verpflichtet.
    Und die kann genauso gut auch in HD erfolgen. :)
     
    Gorcon gefällt das.
  2. joegillis

    joegillis Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    3.072
    Zustimmungen:
    624
    Punkte für Erfolge:
    123
    Eher bezahlen die jahrelang einen Simulcast als nur in HD unverschlüsselt zu übertragen... ;-)
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.459
    Zustimmungen:
    8.451
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wie das technisch geht? Da muss das Modul nur in einem Linux Receiver stecken der CI+ entsprechend austrickst.
     
    Patrick S und Medienmogul gefällt das.
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.459
    Zustimmungen:
    8.451
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann machen sie aber ordentlich Minus.
     
  5. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    38
    Im Kabel werden Wohnungsgesellschaften wieder um mehrere Jahre Verlängerung drängen wie bei der analogen Einspeisung.
     
  6. Onkelhenry

    Onkelhenry Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    DVB-S2
    DVB-T
    Smart TV
    Sky
    Nur wenn es zu viele Dumme gibt, die sich veralbern lassen (gleich geht das Geschrei einiger HD+-Trolle wieder los ;)) und das mitmachen.
    Einfach nicht mitmachen und das Problem hat sich in kürzester Zeit erledigt.
    Lustig, wie sehr die Wirtschaft immer mit der Dummheit einer bestimmten Anzahl von Verbrauchern rechnen kann.

    Bei mir wird es nicht teurer, weil es folgt der schlichtweg Verzicht auf diese Sender.
    Reinzappen, so lange der Kram empfangbar ist, und wenn nicht, dann eben nicht mehr (y)
     
    Der er mig! und Telefrosch gefällt das.
  7. Fedora

    Fedora Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    48
    Schon komisch: Man soll für HD mehr bezahlen. War früher auch Farbfernsehen teurer als Schwarz-Weiß-Fernsehen? Waren die ersten Breitbilder in 16:9 teurer als Sendungen in 4:3? - Da steht es mir fast im Sinn, mir wieder eine alte Röhre zu holen und der HD-Kapitalismus-Hype hätte ein Ende.

    Ich bleibe dabei: Deutsche Privatsender sind zu 90% schei*e und HD+ ist Schei*e in Aspik!
     
    magnum1970, indiansummer, Hb6791 und 4 anderen gefällt das.
  8. Ofen

    Ofen Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    73
    "Der Preis für HD wird in jedem Falle teurer"
    Erstens stimmt die Überschrift nicht mit dem Text überein.
    Und zweitens würde das nur einen verschwindend geringen Teil der Zuschauer
    betreffen und denen macht das nichts aus.
    Für solch ein "Luxus Produkt" müssen auch Luxus Preise her.;)
     
  9. krissy

    krissy Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    7.006
    Zustimmungen:
    1.554
    Punkte für Erfolge:
    163
    viel lärm um nichts .... :LOL::winken:
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    16.710
    Zustimmungen:
    1.378
    Punkte für Erfolge:
    163
    Drittens.... Falls diese Aussage in der Überschrift eine wörtliche Aussage von Hr. Wenge sein sollte würde ich dem Herrn zu einer Nachhilfestunde in Deutsch raten.
    Denn ein Preis kann nicht teurer werden, sondern nur eine Ware, ein Produkt oder ein sonstiges Angebot.
    Ein Preis kann höher oder niedriger werden.

    Die TV-Geräte waren teurer, ja, aber die TV-Nutzungsgebühren waren für alle gleich.
    Denn es lag ja an den TV-Geräten ob diese die Bilder farbig oder nur s/w darstellen konnten. 16:9 Inhalte konnten schon immer auf 4:3 Bildröhren dargestellt werden.
    Es war keine doppelte Ausstrahlung der Inhalte notwendig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2016
    KeksBln und DocMabuse1 gefällt das.

Diese Seite empfehlen