1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Wendehammer": "Tatort" zwischen High-Tech und Spießbürgertum

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Dezember 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    106.311
    Zustimmungen:
    1.148
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    In seinem vierten Fall geht das Frankfurter "Tatort"-Duo Janneke und Brix einem Mordverdacht in einer Einfamilienhaus-Siedlung nach. Der anspielungsreiche "Wendehammer" bietet dabei zwischen IT und Spießertum jede Menge Humor.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. XL-MAN

    XL-MAN Lexikon

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    20.188
    Zustimmungen:
    3.302
    Punkte für Erfolge:
    213
    Fand den Tatort ganz ok.
    Nur diese stromgesicherte Wohnanlage wäre garantiert nicht zulässig in einer Stadt.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    132.405
    Zustimmungen:
    15.769
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Doch, äusserlich lag ja kein Strom an.

    Aber mit den 12V war absolut Käse. Normal hat man bei einem harmlosen Weidezaungerät schon weit über 1000V anliegen. 12V merkt man überhaupt nicht außer mit der Zunge.

    Bei der Szene mit dem Auge in der Pathologie musste ich lachen.