1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welttag des Fernsehens: DVB-T-Abschaltung in wenigen Monaten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. November 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.049
    Zustimmungen:
    378
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der 21. November ist Welttag des Fernsehens, das inzwischen größtenteils digital ausgestrahlt wird. Beim Antennenfernsehen steht nun auch der Umstieg auf den Nachfolgestandard DVB-T2 HD an, DVB-T wird im kommenden Jahr in den ersten Gebieten abgeschaltet.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. DT125R-Tom

    DT125R-Tom Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    DVB-T wird ganz sicher nicht abgeschaltet werden können, weil es noch viele Lokalsender gibt die über 700 Mhz senden in SD und schließlich auch langfristige Verträge dafür haben.
     
    Gorox gefällt das.
  3. Pastoryan

    Pastoryan Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    Wenn ich die headline lese, bekomme ich den Eindruck, DVB-T wird weltweit abgeschaltet ;)
     
    Watz, timecop und kingbecher gefällt das.
  4. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    285
    Punkte für Erfolge:
    93
    Den Eindruck soll man ja auch bekommen, sonst würde hier niemand das beachten. Alles mehr Schein als Sein im Forum und insbesondere den "News".
     
    timecop gefällt das.
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.311
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    Spätestens 2019 werden die TV-Lokalsender (TV Halle,RBW/RAN1, Dresden Fernsehen, TeleVision Zwickau) auf niedrigere Kanäle wechseln müssen, bis 2019 haben diese ein Bleiberecht auf den Kanälen über 48.
    Ab Juli 2019 soll das 700 MHz Band (in Deutschland) nicht mehr für TV-Ausstrahlungen genutzt werden, das gilt auch für TV-Lokalsender.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2016
    DT125R-Tom gefällt das.
  6. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Da bin ich auch wieder drauf reingefallen, nach nem kurzen hääää draufgeklickt und dann kommt wieder Quatsch mit Soße......
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.461
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    ... afaik werden auch die Lokalsender mit der Umstellung auf DVB-T2 nicht mehr via DVB-T empfangbar sein. Die Programme werden dann unverschlüsselt über die freenet.tv-Plattform verbreitet ...
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.839
    Zustimmungen:
    2.618
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ein bloser Kanalwechsel wäre kein Drama, solange es bei DVB-T als Standard bleibt.

    Nur fürchte ich wenn die anderen Sender DVB-T abschalten, und die Privaten über DVB-T2 verschlüsselt werden, dann wars das mit der Terrestrik. Und nur für die Lokalsender wird selten jemand in den DVB-T Modus schalten. Sondern diese Sender werden meist nur gesehen, wenn sie einen Programmplatz in der "Zappingreihe" haben.
     
  9. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.975
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    Es ist ja von MPEG4 die Rede. Das können die alten Receiver auch nicht.
     
  10. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Gerade die von @TV_WW genannten Lokalsender befinden sich in Regionen, in denen die Privaten noch nie (abgesehen vom gescheiterten Viseo+) zu empfangen waren. Wenn jemand diese derzeit über DVB-T empfängt, tut er dies bewusst und wechselt für diese Sender tatsächlich die Empfangsart oder ist mit den über DVB-T empfangbaren ö/r-Sendern zufrieden.
     
    mensei gefällt das.

Diese Seite empfehlen