1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches Kabel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Recounter, 30. April 2007.

  1. Recounter

    Recounter Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Wir haben seit ein paar Jahren schon Digitales Fernsehen bei uns.
    Ich habe leider keine Ahnung was für eine Schüssel und was für ein LNC.
    Auf jeden fall hängt ein Multischalter dahinter der Diseqc 2.0 unterstützt.
    Danach liegt ein altes Kabel... ich schätze ca. 40 Meter lang.
    Komischerweise gibt es bei Pro7, Sat1 teilweise Störungen. Wenn man das Telefon dann mit einer Auflaufform aus Metall abdeckt sind diese normalerweise auch weg. xD
    Bei meinem Reciever (HumaxBTCI 5900) liegt die Signalstärke von Pro7 bei 7%, die Signalqualität ist vergleichsweise aber sehr hoch: ~80%

    Jetzt wollte ich ein neues Kabel legen... nur hab ich leider keine Ahnung, was für eins das sein muss...

    Ich schätze mal Koaxial muss es sein... das ist aber auch das einzige das ich weiss. Deshalb hier die Frage was ich sonst noch beachten muss:
    - Innenleiter-Durchmesser
    - Innenleiter-Material
    - Außenleiter-Durchmesser
    - Mantel-Material
    - Wellenwiderstand 75Ohm
    - Außendurchmesser
    - Daempfung db(ist da höher oder tiefer eig. besser^^?)


    Vielen Dank schonmal im Voraus!
     
  2. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Welches Kabel?

    Eigentlich ganz einfach,

    SAT Kabel mit 75Ohm Dämpung um so weniger um so besser, meist wird ein Kabel mit 7mm Durchmesser verwendet.
    Wichtig : Schirmungsmass mind. 90 dB das ist ein doppelt geschirmtes Kabel, besser dreifachschirmung ca. 100 dB am besten vierfachschirmung ca. 120 dB.
    Jedoch reicht ein doppelt geschirmtes Kabel fast immer aus.
    Das Kabel mit vierfachschirmung hat meistens 8 mm Aussendurchmesser.
    Ganz Wichtig : die F-Stecker müssen zum Kabel passen und vorallem richtig montiert sein.
    Dann gibts auch keine Probleme mit dem DECT Telefon.
    Auch wenn SAT1 Pro7 auf einen anderen Transponder wechselt, irgendwann wird die alte Frequenz wieder verwendet und das ganze geht dann mit einem anderen Programm von vorne los.
    Die neue Frequenz von SAT1Pro7 ist schon aktiv.
     
  3. Recounter

    Recounter Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Welches Kabel?

    Danke für deine Antwort!
    Ja ich hab gerade festgestellt das Pro7 und Sat1 auf ner anderen Frequenz gehen.^^
    Aber trotzdem möchte ich eig. ein neues Kabel legen...
    Stecker hab ich... die mach ich selber dran...
    Ich bräuchte also 50m ... Was kostet ungefähr ein doppelt, dreifaches und ein virfach geschirmtes in dieser länge und wo kann ich das günstig bekommen?
     
  4. Nescio

    Nescio Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Tf 5500pvr-200
    AW: Welches Kabel?

    Ich hab jüngst für 45 Euro ein Markenkabel incl. F-Steckern (7,5mm) und Versand 100m im Auktionshaus geordert, 50m kosten entsprechend weniger. Such mal nach 120dB und Sat und Kabel und du wirst finden.
     
  5. Recounter

    Recounter Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Welches Kabel?

    Auf http://sat-wolf.de/test/index2.htm habe ich unter Zubehör>Kabel jetzt ein 100 Meter Chess Digital Kabel 120dB bestellt... war das eine gute oder eher eine schlechte Entscheidung? ^^
     
  6. Nescio

    Nescio Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Tf 5500pvr-200
    AW: Welches Kabel?

    perfekt!
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Welches Kabel?

    In den ganzen Beiträgen steht mal wieder sehr viel Unsinniges.
    bei einem Koax-Kabel für den digitalen Empfang, gibt es nur die Kriterien, europäischer Hersteller (der aber bitte zertifiziert, Aufdruck auf dem Kabel), einen Schirmungswert von = > 80 db, einen Dämpfungswert von = < 30db auf 100 Meter bei 2050 Mhz.
    120 db Fantasiekabel aus Fernost ist Voodoo, und dies was Python von sich gab
    zeugt von Unwissen, was hat der Wiederstandswert des Kabels mit der Dämpfung zu tuen?
     
  8. matterhorn

    matterhorn Gold Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    1.835
    AW: Welches Kabel?

    Das war eine schlechte Entscheidung, du hättest dir lieber ein gutes 90-100 db Markenkabel zb. von Kathrein oder Technisat kaufen sollen, da weiss man das man Qualität kauft , denn was nützt dir das angebliche 120 db Kabel wenn es zb. nicht UV Beständig ist und dir nach zwei jahren von der Sonne weggedampft wurde.
     
  9. Nescio

    Nescio Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Tf 5500pvr-200
    AW: Welches Kabel?

    @Recounter

    Lass dich nicht verunsichern, du musst das Kabel nicht zurückschicken! Das chess Kabel hab ich seit fünf Jahren im Einsatz. Die Besichtigung letzte Woche zeigt, dass es blütenfrisch ist wie am ersten Tag, na ja vielleicht ein bissi dreckig, das darf aber in der großen Stadt schon sein. Jedenfalls bröselt die Kabelhülle nicht, so wie ich es bei anderen schon gesehen habe...
     
  10. Recounter

    Recounter Neuling

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Welches Kabel?

    Naja mal sehen was das Kabel letztendlich bringt...

    @ matterhorn:
    Ähm... wo hab ich im Haus UV-Strahlung?:D (Ausser unter der Sonnenbank, wodurch ich das Kabel nicht unbedingt legen möchte)

    @ Grognard:
    Kabel aus Fernost ist nicht unbedingt schlecht! Genau wie bei den meisten Sachen die auch du heute kaufst;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2007

Diese Seite empfehlen