1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welches Kabel PC zum TV (VGA/DVI - HDMI)?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Redheat21, 17. Dezember 2015.

  1. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.451
    Zustimmungen:
    5.971
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    Anzeige
    Hallo

    Keine Ahnung ob das hier reinpasst. Wenn nicht bitte verschieben.

    Meine Eltern möchten jetzt auch endlich ins PC / Streaming Zeitalter starten. Er hat sich einen älteren PC (update auf W 10 ist schon drauf) vom Kollegen besorgt der nur einen DVI und VGA Port hat. Der TV im Wohnzimmer hat aber nur HDMI und USB Ports. Es gibt zwar DVI auf HDMI Kabel aber da wird ja der Ton nicht mit übertragen.

    Meine Mutter will nun aber nicht noch Boxen Für Lautsprecher rumstehen haben im Wohnzimmer.
    Ich hatte selbst schon einmal Google bemüht und da gibt ja verschiedene Konverter.

    Was würdet ihr hier empfehlen? Was muss ich kaufen damit auch der Ton aus den TV Lautsprecher kommt.

    Hinweis: Bitte keine Anmerkung Fire TV oder andere Streamingboxen.

    Vielen Dank
     
  2. Musikfan

    Musikfan Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    38
    eventuell reichen zusätzliche Audio-Kabel PC Ausgang an TV Eingang. Das setzt halt voraus, dass der Fernseher einen Audio-Eingang hat
     
    Redheat21 gefällt das.
  3. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.451
    Zustimmungen:
    5.971
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    Audioeingang hat der LG leider nicht. Das wäre ja zu einfach. :(
     
  4. Hyper-bbs

    Hyper-bbs Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Am einfachsten wäre eine andere Grafikkarte mit HDMI Anschluss einzubauen. Gebrauchte bekommt man ja schon günstig für die alten Kisten.
     
    Redheat21 gefällt das.
  5. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.451
    Zustimmungen:
    5.971
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    Das wird nicht gehen. Mein Bruder meint das wäre so ein Mini PC wo man bis auf die Festplatte nix groß tauschen kann. Das Gerät ist noch gar nicht so alt 3-4 Jahre vielleicht. Deshalb wird es Muttern auch im Wohnzimmer zulassen.
     
  6. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich würde lieber mal nochmal ganz genau nachschauen am TV.

    Für den Anschluß von PCs haben diese Geräte normalerweise einen Klinkeneingang für Audio. Leicht mit einem Kopfhörerausgang zu verwechseln.
     
  7. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    ATI und Nvidia Grafikkarten haben einen Audiocodec implementiert, der Tonübertragung auch per DVI->HDMI-Adapter ermöglicht, obwohl nicht explizit darauf hingewiesen wird.
    • ATI: Audiocodec ist seit der 2000er Serie (2007 erschienen) in Grafikkarten verbaut
    • Nvidia: Audiocodec ist seit der GT 220 / 240 in Grafikkarten verbaut

    DVI und Tonübertragung – ein kurzer Wegweiser
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.814
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Da ist aber genauso wenig gesagt das die den Ton ausgibt! (Das kann ein DVI Ausgang schließlich genauso). Die Frage ist ob auf der Grafikkarte eben auch eine Audiokarte aufgebaut ist. mit dem Anschluss hat das nichts zu tun DVI ist zu HDMI kompatibel nur analoge VGA Signale können bei HDMI nicht übertragen werden.
     
  9. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Es wäre sicherlich sinnvoll und angebracht, sich dann vor einem eventuellen Kauf über die technischen Möglichkeiten der neuen Karte zu informieren.
    Da der TE eine Neuanschaffung aber bereits ausgeschlossen hat, ist es müßig darüber weiter zu diskutieren.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.814
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Richtig, nur geben die Hersteller solche Sachen meist nicht mit an.

    Was für ein TV ist das denn überhaupt genau?
    Einen TV der keinen Audioeingang hat habe ich noch nie gesehen.
     

Diese Seite empfehlen