1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Torxschraubendreher?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Spooky, 27. Juli 2004.

  1. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    Niedersachsen
    Anzeige
    Hallo,
    habe schon versucht mit der Suche was zu finden aber habe ich nicht.
    Welche größe muss der Torx-Schraubendreher haben?
    Ich will mich jetzt auch mal an Linux wagen.

    Das der Torx ein Innenloch haben muss, weiss ich.

    danke
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welcher Torxschraubendreher?

    Das ist ein Spezial Torx mit der Bezeichnung 10IPR . Klick
    Gruß Gorcon

    Nachtrag: warum musst Du denn die Box überhaupt öffnen? (Die Nokia 2xI Avia500 braucht nicht geöffnet werden wenn man sie in den Debug versetzen will. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2004
  3. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Welcher Torxschraubendreher?

    Ich dachte, ich muss die öffnen wegen dem Schreibschutz??
     
  4. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Welcher Torxschraubendreher?

    Habe jetzt mal reingeschaut.. hat nen 600 Avia Chip drin.. ist eine SAT Nokia

    So.. ich habe jetzt mal bei meiner 2. Box geschaut (auch ne Nokia dbox2), da kann ich von oben nur GTX oder CTX auf dem Chip erkennen und der liegt auch mehr in der Mitte der Platine während der 600er mehr vorne liegt.

    Welche wäre besser zum debuggen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2004
  5. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Welcher Torxschraubendreher?

    Bist Du ein autorisierter Kunde? :rolleyes:
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welcher Torxschraubendreher?

    Nein, war nur ein Beispiel. ;)
    Ich habe das meinen bei MASCOM gekauft hatte damals 25DM gekostet.
    Gruß Gorcon
     
  7. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Welcher Torxschraubendreher?

    Auch hier wird man bedient.
     
  8. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Welcher Torxschraubendreher?

    Ich hab es in einem Baumarkt gekauft (ich glaub 11 Euro).
     
  9. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Welcher Torxschraubendreher?

    Danke, dass ihr mich jetzt aufgeklärt habt, wo ich überall nen Schrauber bekomme, wäre nicht selber draufgekommen :D

    Aber jetzt zur anderen Frage:

    @Gorcon

    die 500er soll also leichter zu debuggen sein, wie ein 600er?
     
  10. wandrinstar

    wandrinstar Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Welcher Torxschraubendreher?

    Hallo alle zusammen! :)

    Die Schrauben bekommt man auch mit zwei "Uhrmacher" Schraubendrehern einwandfrei auf. Einfach in die "Ritzen" der Schrauben stecken, verkeilen und drehen.
    Ist natürlich nicht so elegant, dafür aber günstig. ;)

    Gruß wandrinstar
     

Diese Seite empfehlen