1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von henne, 5. Juli 2005.

  1. henne

    henne Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Flensburg
    Anzeige
    Moin allerseits!
    Ich spiele mit dem Gedanken, von Sat auf Kabel umzusteigen und weiß nun nicht, welchen Receiver ich mir anschaffen soll (möchte mir Kabel Digital Home besorgen). In einem anderen beitrag wurde bereits eine ähnliche Frage gestellt, nur blieb die Antwort zu offen ("lieber einen neuen modernen Receiver als den Pace sowieso..."). Welcher Kabel-Receiver wäre denn "modern"? Ich wünsche mir einen leicht bedienbaren, ohne Probleme updatebar, schnell im Umschalten und mit Festplatte (wenn´s weiter nichts ist, gell...?).

    Beste Grüße und Danke im Voraus!
     
  2. Lara

    Lara Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    743
    AW: Welcher Receiver?

    [
    "Ich spiele mit dem Gedanken, von Sat auf Kabel umzusteigen "

    Entschuldige,aber bist Du IRRE?
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.568
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Welcher Receiver?

    Da fällt einen nichts mehr ein :eek:
    Aber wenn er es so will!!
    Einen Kabelreceiver mit Festplatte gibt es(soweit ich weiß)nicht.
    Alternativ dazu würde ich dir eine D-Box2 mit Linux empfehlen.
    Schau dich mal im D-Box2 mit Linux Teil des Forums um!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welcher Receiver?

    Klar gibts sowas.
    Zu empfahlen ist aber nur einer, der Receiver von Grobi.

    Gruß Gorcon
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Welcher Receiver?

    Natürlich gibts mittlerweile Kabelreceiver mit Festplatte.

    Zum Beispiel hier: www.grobi.tv

    Aber auch Technisat plant für den Sommer ein neues Twin-Tuner-HD-Gerät auf den Markt zu bringen. Beide Geräte haben CI-Zugänge, sind also PAY-TV-tauglich. (z.B. Premiere)

    Oh, bin Gorcon in die Quere gekommen, sorry.
     
  6. henne

    henne Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Flensburg
    AW: Welcher Receiver?


    eine interessante reaktion, denn ich bin schon noch am schwanken. es wäre klasse, wenn du mir einmal die vorteile des sat-fernsehens schildern würdest. ich denke an kabel, weil:
    1. unser haus - noch vom vorbesitzer - komplett verkabelt ist (sat-fernsehen geht nur in einem zimmer),
    2. bei kräftigem regen (und der wird ja komischerweise immer häufiger) das digitale bild aussetzt,
    3. das premiere-sportangebot sich ab august extrem verändert und verteuert, und kabel-digital eine für mich gute alternative anbietet (us-sport).

    na ja, und irre bin ich eigentlich nicht... ;-)

    aber jetzt doch bitte deine/eure argumente. DANKE!!

    und zum grobi-receiver: liest sich sehr gut und fairer preis!

    danke für die info!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2005
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welcher Receiver?

    Punkt 2 trifft für Kabelfernsehen aber genauso zu. Denn Kabelfernsehen bekommt sein Signal auch per Sat. (ausser ein paar analoge Sender).

    Eine gut eingestellte 80cm Sat Antenne fällt nur bei extremen SchlechtWetter aus.
    Mit einem schielenden LNB lassen sich damit auch die KDG Programme empfangen. (Ein Kabel Abbo ist dafür aber trotzdem Vorraussetzung, lässt sich aber in einigen Fällen über Verwandte/Bekannte abschließen )

    Falls Du private Sender (Sat1, Pro7, RTL usw.) sehen willst, sieht es bei Kabel zumindest digital sehr sehr schlecht aus.

    Gruß Gorcon
     
  8. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Welcher Receiver?

    Kabelnetzbetreiber verwenden aber am bisschen größere Antennen als 80 cm.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Welcher Receiver?

    Das ist mir bekannt, aber eigene Erfahrungen haben mir mehrfach bewiesen das die eigene Antenne mehr schlechtwetter Reserven hat.
    Wenn bei analogen Sendern nur Anzeichen von "Fischen" zu sehen sind kommt schon ein Testbild, im gleichen Augenblick fällt dann auch digital komplett aus.

    Gruß Gorcon
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Welcher Receiver?

    Ich persönlich würde nie von sat auf Kabel umsteigen wenn ich sat hätte.

    Allerdings würde ich auhc nie von Kabel auf sat umsteigen.

    Weil ich persönlich die sender im sat angebot nicht benötige.

    und mir somit die anschaffungskosten für eine sat anlage für die wneigen sender die ich gucke (ÖR und nu auhc kdg home) zu hoch sind.
     

Diese Seite empfehlen