1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Receiver (völligüberfordertbin)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von chrizzy, 19. Juli 2004.

  1. chrizzy

    chrizzy Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Erstmal möcht ich hallo sagen, bin neu hier im Forum.
    Auf meinem Dach strahlt eine neue Digitale Satschüssel, nur der geeignete Digitalreceiver fehlt mir noch :) . Ich will euch nach eurer Meinung fragen, da ich keine große Ahnung von Receivern und dennoc ein paar Ansprüche an meiner Box stelle: Sie sollte ein benutzerfreundliches und gut strukturiertes Menü (EPG / SENDER / usw.) haben. Sofern das Möglich ist sollte sie Premiere, IRDETO II und/oder VIACCESS II (CI bzw. Smartcard) entschlüsseln können. Schön fände ich auch noch, wenn sich der Receiver über Sat aktualisieren lassen könnte (ist aber nicht unbedingt nötig). Außerdem sollte sich der Receiver an den PC anschließen lassen, damit ich mir Filme aufnehmen kann ;) Ich weiß, viele wünsche. Habt ihr vielleicht solch einen Receiver oder kennt ihr einen??
    Bitte sagt mir bescheid :winken:
    Danke :)
    PS: wie teuer sind solche receiver im durchschnitt?
     
  2. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    AW: Welcher Receiver (völligüberfordertbin)

    ja da gibt es aber eine sehr grose palette an auswahl..

    das man aufnehmen will ist aber gleich einen kosten faktor / vergiss das bitte nicht
    dazu ueber PC aufnahmen laden und oder bearbeiten ist abhaengig von die anschluesse und kompatibilitaet..

    force 7 oder topfield 5000 oder dreambox 7000s
    samsung ist auch inzwischen mit ein anschlussfreundlichen receiver dabei.

    cheers
     
  3. chrizzy

    chrizzy Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    24
    AW: Welcher Receiver (völligüberfordertbin)

    hm, das mit dem aufnehmen meinte ich per USB bzw. netzwerk. (also nicht receiver + festplatte) mein computer packt das alles. würde sogar einen mit firewire nehmen :)

    gibt es noch andere, vielleicht schon von euch / ner zeitschrift o.ä. getesteten receiver??
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2004
  4. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    AW: Welcher Receiver (völligüberfordertbin)

    Die mit Abstand am Besten zu bedienenden Receiver sind die Festplatten-Receiver von Panasonic. Bestes Bild, bester Ton und einfachste Bedienung. Die wenige Seiten umfassende Bedienungsanleitung braucht man eigentlich nicht. Der HMS3 hat auch USB-Anschluß.
     
  5. chrizzy

    chrizzy Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    24
    AW: Welcher Receiver (völligüberfordertbin)

    der HMS 3 kostet ja um die 400 euro o_0
     
  6. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    AW: Welcher Receiver (völligüberfordertbin)

    direkt auffzeichnen, kannst du meineswissens nur auf die Dreambox. 350€

    Was ein übersichtliches Menü ist, darüber lässt sich streiten, die Dreambox hat nach meiner Meinung ein durchschnittliches Menü.
    bist du dir sicher, dass du direkt auf den PC aufzeichnen willst?
    Wen nicht gibt es eine sehr große Palette an Festplattenreceivern, hier musst du aber aufpassen, dass Filme in so einem Format gespeichert werden, dass es dein PC auch lesen kann.

    PS: kein Receiver hat heutzutage einen Firewireanschluss:p
    die Dreambox hat aber einen Netzwerkanschluss, dass beste was es gibt(nach meiner Meinung)
     
  7. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    AW: Welcher Receiver (völligüberfordertbin)

    okee firewire usb2 oder wie auch immer...
    karpatenharry hat mal wieder recht.. ;)

    aber das ist ja nicht das wichtigste es hat ein anschluss..

    samsung hat auch so ein neuer raus.. mit optional codiert aufnehmen oder uncodiert

    ueber direkt auf pc aufnehmen :
    NFS mount mit dreambox auf w2k geht super..
    denk das es am linux rechner noch einfacher gehen muesste

    vielleicht sollte man die DM500 von der Marke dreambox mal inspizieren..

    cheers
     

Diese Seite empfehlen