1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher Quad LNB ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von manibot, 22. August 2004.

  1. manibot

    manibot Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Welchen Quad LNB würdet ihr empfehlen. Worauf muß ich achten. Sind 0,3 dB bei allen gleich?. Was heißt in einer Anzeige echte 0,3 dB?

    Gruß mb:winken:
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Welcher Quad LNB ??

    Kauf dir Invacom und du hast keine Sorgen.
     
  3. blondie

    blondie Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Bonn
    AW: Welcher Quad LNB ??

    Hatte kürzlich mit Invacoms Probleme bei 11615MHz auf Hispasat. Und zwar mit zwei baugleichen quads 0,3. Hatten beide auf diesem (zugegeben schwierigen) Transponder nur 40% Signal. Austausch auf MTI hat das Problem sofort behoben.

    Den "Wetterschutz" der neuen Invacoms kann man übrigens komplett vergessen.

    Hier im Forum kommts ganz drauf an, wen man fragt. Blackwolf wird immer "Invacom" sagen. Tassenboden wird immer "nu ja keine MTI oder OEM davon" sagen.

    blondie
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.006
    AW: Welcher Quad LNB ??

    also eigentlich egal, was man nimmt? :D
     
  5. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    AW: Welcher Quad LNB ??

    ................. und deßhalb habe ich mir Uralt-Sonderposten für 3€ zugelegt
    Samsung steht drauf :eek: o,7dB und ratet mal...............
    nichts, das Bild läuft und läuft und läuft...........

    Ich würde mal stark auf Glückssache tippen.
    -Nach dem Rauschmaß kannst du eh nicht gehen, da hier eh jeder Hersteller das hinschreibt was er denkt, wie in Rumänien halt.
    -Oszillatorfrequenz ist eh überall gleich.
    -der Verstärkungsfaktor ist egal, was die Elektronik im LNB nicht verstärkt, verstärkt eben der Tuner im modernen Receiver.
    Was bleibt da noch?:)
    ach ja, Die Signaltrennung zwischen dem Vertikal und Horizonalbereich in dB
    desto höher desto besser. (Wird nirgendwo angegeben , weiß auch niemand was diese Zahl soll)
    Da bleibt nur noch das Aussehen nachdem du gehen kannst;)
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Welcher Quad LNB ??

    Eben, und in Punkto Design ist das Invacom doch unübertroffen. Das sieht so professionell aus :)
     
  7. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    AW: Welcher Quad LNB ??

    und gutes Technik zu noch guteres Preis:D
     
  8. Wesley Crusher

    Wesley Crusher Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    469
    Technisches Equipment:
    Maximum T85, Octagon Optima OQSLO PLL Quad LNB
    AW: Welcher Quad LNB ??

    Kann hier jemand etwas zu dem "Big Sat"-Quad sagen? Mir geht es gerade um den BBC-Empfang auf den niedrigen Frequenzen. Ich habe die Single-LNB-Variante, welches für ASTRA 2D nach meinen Beobachtungen sogar minimal besser ist als das Sharp Dot 4. Natürlich weiß ich nicht, ob sich diese Erfahrungen einfach auf das Quad übertragen lassen.

    Das Invacom ist mir zu schwer und auch zu lang, was bei mir auf dem Balkon zu Platzproblemen führt, der durch die 80 cm-Antenne auf dem Rotor schon recht eingeengt ist.
     
  9. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Welcher Quad LNB ??

    Bei den Quads ist der Switch eine möglich Fehlerquelle.
    Das bei Blondie Hispatsat mit Invacom nicht geht, kann auch am eindrehen des Invacom liegen
    (laut technischen Daten trennen die Invacom die Ebnen erstaunlich gut) oder das Gewicht der Invacom zieht das LNB aus den Brennpunkt bei klapprigen Feedarmen.

    Naja, das Invacom Teil das ich hatte sah nicht gerade "professionel" verarbeitet aus.
    (Im Vergleich mit mein 5-6 Euro LNB :D)
    Das Invacom so gross und schwer sind , halt wohl ehern damit was zu tun das Technologie fehlt es kleiner zu bauen, denke ich mal.


    Vorzugweise nehme ich Quad Sharp das ist kein DX- Teil, läuft bestens auf denn vollgestopften Astra 19,2, da brauch man am wenigsten Rücksicht auf(vorhandene) Kabel und Receiver nehmen, aufbauen es funktioniert. Im analogen Bereich liefert es klare Bilder mit sauberen Weiss im Bild.
    Verkneifen tu ich mir zu dem billige Schüsseln. Und wenn die Anlage läuft dann läuft sie.

    Naja MTI und co verkneif ich mir. nee Leute lasst mal sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2004
  10. blondie

    blondie Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Bonn
    AW: Welcher Quad LNB ??

    Glaub mir, hab alles probiert und nachjustiert, dieser Transponder (nur dieser) kam mit den Invacoms einfach nicht vernünftig rein (trotz 100cm). Tilt sollte man bei Hispasat natürlich sowieso beachten.

    blondie
     

Diese Seite empfehlen