1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher LNB? (Single)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Haluk, 6. März 2006.

  1. Haluk

    Haluk Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    446
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.

    Mit der Qualität meiner Satanlage bin ich kaum bis garnicht zufrieden was den Empfang angeht. Nun habe ich mich ein wenig hier schlau gemacht, und möchte typische Fehlerquellen ausmertzen. Darum werde ich mir einen Satfinder kaufen, um die bestmögliche Ausrichtung zu bekommen. Die Satschüssel ist stolze 100 CM klein(!), daher denke ich reicht aus, um Türksat zu empfangen. Neue Kabel sowie bessere Anschlüsse werde ich auch besorgen. Ich denke alles in allem eigentlich eine nicht allzuteure Investition, die sich lohnen sollte. Diverse Foren und Themen habe ich schon gefunden, für die Anschlüsse.

    Was ich aber noch vermisse ist der geeignete LNB; welchen könnt Ihr empfehlen für Türksat 42°E (Da ich laie bin, schreibe ich das mal hinzu, weiss nicht ob das relevant ist).

    Beim stöbern habe ich folgendes gefunden;
    Maximum SF-100 XO Platinum Edition Single LNB (0.2db)
    für 19,90€

    Im Forum wurde der Maximum SF10 gelobt. Ich denke das nachfolgermodel sollte nicht schlechter sein!?

    Könnt Ihr mir bessere empfehlen!? Mein momentaner ist ein Noname von Media Markt, ich denke da wird das "meiste" besser sein. Ein Freund sagte mir, es gibt LNB mit besseren Werten (was für welche) de auch bei Regen und Schnee noch gute Qualität bieten. (Bei mir momentan bei starkem Regen kaum bis garnicht mehr empfangbar).

    Für jeden Tipp oder Rat wäre ich dankbar. :love:



    MfG

    Haluk
     
  2. sge500

    sge500 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    148
    AW: Welcher LNB? (Single)

    hi ich würde dir den invacom single empfehlen.

    http://www.bauckhage.com/pdf/l101.pdf

    kannst du die technischen details lesen.
    Aber für türksat dacht ich man braucht 120cm. aber viel wichtiger ist die gute ausrichtung von der antenne und des lnbs. Am besten misst du die antenne ein.

    grüße;)
     
  3. Haluk

    Haluk Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    446
    AW: Welcher LNB? (Single)

    Hallo und danke für den Tipp mit dem LNB, schaue ch mir mal an. Obwohl mit dem Datenblatt fange ich ehrlich gesagt wenig an, die Werte kann ich nicht deuten. Was ist besser, was ist wichtig?

    Das mit den 120 cm wusste ich nicht, man sagte mir 100 cm würden ausreichen.

    Ich werde erst mal mögliche Fehlerquellen ausmerzen, falls alles nicht hilft, dann besorge ich eine 120er Schüssel ;)
     
  4. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: Welcher LNB? (Single)

    Hallo,

    1m Spiegel reicht für Türksat. Smart 0,2 dB oder Maximum SF10 0,3dB oder 0,2 dB kein unterschied feststellbar. Aber beim einrichten des Spiegel musst Du auf den Skew der LNB achten. Wenn Du hinter der LNB auf den Spiegel schaust muss diese in sich gegen den Uhrzeigersin um ca. 6° verdreht werden, ganz wichtig für einen einqandfreien Empfang. Genau mit dem Receiver einstellen und dabei auf die Qualität des Signals achten.

    Ponny

    www.satshop24.de
     
  5. Haluk

    Haluk Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    446
    AW: Welcher LNB? (Single)

    Hallo Ponny,

    das mit der Skew scheint also doch wichtiger zu sein. Meine einstellungen gingen immer aus dem bauch heraus. Von meiner Terasse habe ich einen einblick auf den Fernseher, und habe es immer soweit gedreht, bis ich ein einigermassen gutes Signal hatte.

    Ein anderes Problem (vielleicht hängt das ja zusammen) das die Qualität von Programm zu Programm unterschiedlich ausfällt. Ist das normal, oder beachte ich da etwas nicht.

    Beispiel; Programm XX hat noch guten Empfang, XY aber kaum noch, Bild bleibt hängen. Verbessere ich es bei XY, dann wird XX schlechter.
     
  6. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: Welcher LNB? (Single)

    Hallo,

    Die Empfangsposition 42° Ost Türksat besteht aus 2 Satelliten einmal dem EURASIASAT. Dieser ist schon sehr gut mit einem 60cm Spiegel empfangbar. Der Satellit Türksat 1C jedoch ist viel schwächer und dessen Position wandert am Tag. Deshalb sind einige Sender einfach nicht immer konstant empfangbar. Unter www.lyngsat.com kannst Du die beiden Satelliten und dessen Daten der Transponder ansehen.
    Eine weitere sehr wichtige Rolle spielt der Tuner des Receivers hierbei noch. So ist der Türksat und ASTRA mit einem Spiegel Maximum T85 in Verbindung mit einem KOSCOM SDC 3510 oder SDF 3510 ohne Probleme empfangbar.

    Ponny
     
  7. Haluk

    Haluk Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    446
    AW: Welcher LNB? (Single)

    Hallo,

    das mit den 2 Satelliten wusste ich garnicht.

    Mein Reciver ist ein Humax DV-1100S, wegen dem integrierten DVD Player würde ich den ungern tauschen. Aber viele meiner Bekannten schwören auf den Humax, und das er ein guter Reciver sei. Persönlich bin ich auch sehr zufrieden. Ich nehme mal an, meine Probleme liegen an dem Noname LNB und an der Ausrichtung?

    Am WE beschäftige ich mich eingehend mit meinem SAT Empfang.

    PS: Die Software ist noch im Urzustand, bekommt man über Türksat auch einen Update für Humax?
    Macht es Sinn für den Update auf Astra (oder welcher Satellit?) zu schwenken!? Über den PC bräuchte ich noch Anschlusskabel und Software, ist mir zuviel Aufwand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2006

Diese Seite empfehlen