1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welcher DVB-S receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kookaburra, 25. Juni 2009.

  1. Kookaburra

    Kookaburra Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    WELCHER DVB-S RECEIVER?
    Die Berichte in diesem und anderen Foren sind ein Beweis der Unzuverlässigkeit der meisten DVB-S receiver und PVR. Egal welches Fabrikat und welches Model, ein Bug-freies Gerät sucht man vergebens. Sicher ist es wahr, dass vorwiegend Unzufriedene in den Foren schreiben. Zufreidene brauchen die Foren nicht. Das ändert aber nicht viel an die Tatsache, dass die Geräte oft Probleme haben.
    Wohnhhaft in Frankreich, suche ich seit langem einen FTA receiver (oder PVR). Ich lese englische, französische und deutsche Tests und Benutzerberichte, aber ich habe kein Gerät gefunden, das nicht von mehreren Benützern als mangelhaft bezeichnet wurde. Ich habe darum, vorläufig, den einfachsten und billigsten Kathy gekauft, im Glauben, dass auch das Einsteigmodel einer grossen Firma zumindest fehlerfrei sein müsste. Auf meinem Sony 40W5500 liefert er über HDMI ein gutes Bild, aber oft wenn man den Kanal wechselt, fällt der Ton aus. Man muss das Gerät ausmachen und wieder anmachen um den Ton zurückzubekommen. Zurückschicken will ich ihn aber nicht, weil ich fürchten müsste, dass ein anderer noch schlechter sein könnte.
    Ich möchte gerne diejenigen bitten, die gute Erfahrungen mit ihrem Receiver oder PVR gemacht haben, hier einen entsprechenden Hinweis zu geben. Das würde sicher viele Mitglieder interessieren.
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Welcher DVB-S receiver?

    Das Forum ist VOLL von Berichten !

    Statt berichten "lassen" darf man hier auch "lesen" !

    Und meinen Kommentar auf "Buggy" hast du hier schon erhalten.
     
  3. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Welcher DVB-S receiver?

    Wenn du mal ein wenig gelesen hättest dann würdest du hier fündig werden.

    Was mich wundert das du noch nicht über den Sony Receiver nach gedacht hast den es für deinen LCD gibt zum hinten dran hängen?

    Sonst die Technisat und Telestar Receiver (die bauähnlichen wie die Technisat )haben wenig Software Probleme.
     

Diese Seite empfehlen