1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welcher decoder? (kabel/zum pc)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von moneyinc, 2. August 2004.

  1. moneyinc

    moneyinc Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe etwas im Forum gesucht..aber weder das Forum noch Google konnten mir bislang helfen - vielleicht könnt ihr es :)

    Ich bin neu auf dem Gebiet und bräuchte Hilfe:
    Ich möchte an den Kabelanschluß einen Decoder anschließen mit dem ich gerne Premiere PLUS empfangen und auch gerne aufzeichnen würde.

    Ich suche also:
    1) Einen premieretauglichen Kabeldecoder (ohne Festplatte), der die Daten zum PC streamen kann. Wlehcen könnt ihr mir empfehlen?

    2) Gibt es rechtliche Schwierigkeiten beim AUfzeichnen von Premiere-Sendungen? Ich ging bislang davon aus, dass es völlig legal und akzeptabel wäre (wie wenn man per Videorecorder vom analogen TV aufnehmen würde) - jemand hat mir nun erzählt, dass es Probleme gäbe...wie siehts aus?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: welcher decoder? (kabel/zum pc)

    Soweit ich jetzt informiert bin, funktioniert das nur mit den beiden d-Boxen:
    d-Box 1 mit DVB2000 über SCSI-Anschluss,
    d-Box 2 mit Linux über Netzwerk.
     
  3. Fuchsy

    Fuchsy Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Gladbeck
    AW: welcher decoder? (kabel/zum pc)

    Hervorragend mit der DBOX2 und neutrino über das Netzwerk zum PC.
    Wenn Premiere ein MacroVision Signal aufgeschaltet hat (ist mir nur bei P-direkt bisher aufgefallen) dann darfst Du kein Gerät dazwischen schalten, welches dieses Signal rausfiltert. Das ist der Kopierschutz und laut neuem Mediengesetz darfst Du diesen nicht umgehen. Ebenso steht das Recht zur Privatkopie zur Diskussion. Ich denke, dass Dir niemand so genau sagen kann, was nun legal ist und was nicht mehr. Die Juristen haben zuwenig technischen Sachverstand und die Techniker können die Gesetze nicht auslegen. Wenn Du nur privat und für Dich eine Sendung mitschneidest, dürfte es keine Probleme geben, solange Du die Aufzeichnung nicht weiter gibst.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.345
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: welcher decoder? (kabel/zum pc)

    Du brauchst kein "Gerät" dazwischen schalten denn wenn man streamt ist MV sowieso nicht vorhanden. Ausserdem wird von Premiere kein MV "gesendet", es wird erst in der D-Box erzeugt und in zusammenhang mit dem Drekt Key wird es eingeschaltet. Da aber Linux aus Lizenzrechten kein MV unterstützen darf hat man es nicht einbauen dürfen.
    Gruß Gorcon
     
  5. Fuchsy

    Fuchsy Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Gladbeck
    AW: welcher decoder? (kabel/zum pc)

    Von "senden" spricht auch niemand. Der Vergleich mit MV ist insoweit gestattet, dass man das analoge Signal vom SCART Ausgang aufzeichnen "könnte". Die Aktivierung des MV durch Premiere stellt einen Kopierschutz dar, der lt. Mediengesetz nicht ausgehebelt werden kann/darf. Damit ist auch der Einsatz von Linux für derartige Sendungen eigentlich nicht statthaft, wenn man die Informationen aufzeichnen will. Linux unterdrückt lediglich das MV Aktivierungs-Bit.
     
  6. moneyinc

    moneyinc Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: welcher decoder? (kabel/zum pc)

    Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!

    Daran anschließend gleich mal ein weiterer Fragenkorb :)

    1) Meint ihr, das MV-Bit wird auch auf den Serien-Kanälen aktiviert? Plant Premiere da eine Ausweitung? :eek:
    2) Bestehen irgendwelche größeren, markanten Unterschiede zwischen den dbox2-Receivern von Sagem, Nokia und Philips?
    3) Ich habe mal ein wenig gestöbert im Web: haltet ihr das Angebot für sinnvoll? http://www.mhpshop.de/product_info.php?cPath=21_617_618&products_id=6412&osCsid=f4863f7960cb59a32203751fe6520604
    4) Ich hab noch eine WinTV Nexus DVB-s Karte für meinen PC. Ich vermute mal es geht nicht..aber vielleicht kann mir ja doch jemand Hoffnung machen :D - Könnte man irgendwie über einen Adapter damit auch Kabelsignale empfangen oder ist das einfach wirklich nicht möglich? Wenns nicht möglich ist, dann bin ich offen für Gebote für die Karte ;)
    5) Meint ihr ein durchschnittlich begabter PC-Freak der C64, Amiga und MSDOS bis zu Windows erlebt hat aber bis auf eine einmalige Suse8-Installation keine Ahnung von Linux hat, schafft es halbwegs selbst die DBox2 entsprechend umzurüsten? :D
    6) Übrigens: Mein Einsatzziel ist es Serien von Premiere-Seire und SciFi aufzunehmen und privat für Eigengebrauch zu sammeln - da dürften doch keine rechtlichen Bedenken existieren...oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2004
  7. Fuchsy

    Fuchsy Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Gladbeck
    AW: welcher decoder? (kabel/zum pc)

    Hi,
    zu 1) bisher habe ich noch kein MV Bit bei den Serien festgestellt.
    zu 2) lassen sich alle umrüsten, jede etwas anders. Ich habe eine Nokia und eine Sagem - beides ging problemlos.
    zu 3) meine Boxen stammen von eBay
    zu 4) S für SAT ; noway , die bekommste nie ans Kabel
    zu 5) Du musst primär schrauben und evtl. etwas rumlöten. Es gibt ein halbwegs gelungens Buch über die Umbauten: Das inoffizielle DBOX-Buch; Franzis Verlag. Die Fotos sind absoluter Schrott, die Umbauanleitung Step bei Step und durchdacht. Auf der CD findest Du die wichtigsten Tools (ink. Neutrino ;-) ) Ansonsten sehr wenig Background.
    zu 6) Unsere liebe Justizministerin meint, es gibt kein Recht auf Privatkopien. Ist aber nach meinem Wissen noch nicht Gesetz.
     
  8. moneyinc

    moneyinc Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    3
    AW: welcher decoder? (kabel/zum pc)

    Gibts eigentlich noch eine Lösung für Nicht-Bastler? Oder müsste ich dann mit der dBox2 jemanden fachkundigen finden, der sowas hinbekommt?
     
  9. Fuchsy

    Fuchsy Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Gladbeck
    AW: welcher decoder? (kabel/zum pc)

    Da Du den Schreibschutz des internen Flash-Speichers überbrücken musst, ist zumindest für den 1ten Schritt das Öffnen der Box nötig. Bei eBay findest Du aber genügend Umbauer, die das für Dich erledigen. Teuer ist es auch nicht, so ab 15€ plus Versand. Wenn die Box einmal einen neuen Bootloader bekommen hat, kannst Du alles weitere sehr einfach selber machen.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.345
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: welcher decoder? (kabel/zum pc)

    Das gilt aber nicht für alle Boxen. Eine Nokia 2xI Avia500 braucht gundsätzlich nicht geöffnet werden. Bei einigen anderen ist das auch nicht immer notwendig.
    Der Bootloader wird nicht gewechselt der wird nur gepatcht.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen