1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen Winkel bei Satantenne einstellen??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von flip, 4. Januar 2005.

  1. flip

    flip Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen !

    Benutze zur Zeit eine alte 60er Stahl-Schüssel ( ist schon etliche Jahre alt und muss eh neu ausgerichtet werden..) mit Universal Single LNB + Medion bzw. Radix Digitalreceiver ( habe 2 und noch einen alten analogen Radix)

    In den nächsten Tagen möchte ich meine neue 85er Gibertini anbringen und weiss nicht genau, auf welchen "Neigungswinkel" ich die Antenne einstellen muss??(die "Skala" geht von 20 bis 90)

    Hätte noch eine Frage zur Signalstärke und Qualität :

    Wieviel muss die Signalstärke bzw. Qualität mindestens betragen??
    (oder was sollte ich haben?? - möchte die Antenne anhand meines "Signalmeters" vom Receiver ausrichten...)

    Glaube, die Stärke ist ja nicht ausschlaggend!??

    Vom Standort her wohne ich in Bad Neuenahr, was zwischen Bonn u. Koblenz liegt ( falls diese Angaben wichtig sind!??)

    Bitte um kurze Rückinfo

    Vielen Dank

    Gruss

    Flip

    P.S.: Bin absoluter "Sat Anfänger", daher....
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Welchen Winkel bei Satantenne einstellen??

    hier die werte für deinen standort..: sind anhalts werte,genaue justage manuell am spiegel


    http://www.satlex.de/de/azel_calc-params.html?satlo=19.2&user_satlo=&user_satlo_dir=W&location=50.73%2C7.10&cityname=bonn&la=50.73&lo=7.10&country_code=de
    die werte für signal und qualität sollte man auf die bestmöglichen bringen.zwischen receivern diesbezüglich zu vergleichen bringt nix.
    zum ausrichten am besten den analogen receiver hernehmen,eventuell mit nassem lappen über dem lnb "schlechtwetter" simulieren;)

    greetz,ulrich
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2005
  3. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Welchen Winkel bei Satantenne einstellen??

    Hallo Flip,

    Neigungswinkel etwa 31°.
    Horizontal etwa 165°, das ist ein wenig Richtung Osten gedreht von der genauen Südrichtung (180°) weg.

    Die Pegelanzeige und die Qualitätsanzeige im Receiver sind nur "Schätzeisen".
    Gute Ausrichtung ist damit nicht zu machen, da die Werte für die Quali erst nach einer Fehlerkorrektur im Receiver errechnet werden.
    Für einen einigermaßen Empfang reicht es aber.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen