1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen VHS-HDD-DVD Kombi würdet Ihr nehmen - Pioneer oder Panasonic ?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von almir_de, 2. März 2006.

  1. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    Anzeige
    Hallo Leude !
    Da ich perönlich noch viele VHS-Bänder habe die ich irgendann mal auf DVD verewigen möchte und ich auch noch viele Bekannte habe,die mich fragen,ob ich ihre alten VHS-Schätze irgendwie auf DVD bringen könnte,möchte ich mir nun jetzt aus diesem Grund einen VHS-HDD-DVD-Kombi anschaffen.
    Habe ein wenig im netz rumgestöbert und 2 Geräte kommen in die ganz enge Auswahl :
    1. Panasonic DMR-ES30VEGS
    2. Pioneer DVR-RT601H-S

    Der Panasonic schreckt mich ein wenig ab,da er keine Dual-Layer bzw. Double-Layer bespielen kann.Ich werde dies brauchen,da die meisten Videos über 2 Stunden gehen,teilweise zwischen 3-4 Std.Hochzeiten und etc.Und ich kann mir nicht vorstellen,daß der Panasonic im Longplay-Modus 4 Stunden ohne Artefakte hinkriegt,die ich nicht haben möchte.
    Mit einer Dual oder Double-Layer verdoppelt sich fast die Speichermenge und man bekommt in SP gute Resultate hin.Ein Freund von mir hat mir ne Aufnahme gezeigt im SP 2.5 Stunden auf nem normalem 4.7er Rohling.keine Artefakte.Er hat glaub den 433 von Pioneer,ein feines Gerät.
    Lange Rede - kurzer Sinn !
    Hat irgendwer eins von den beiden Geräten und damit Erfahrungen gemacht ?
    Oder kennt jemand noch ne bessere Alternative,die aber nicht weit über die 500 € Marke hinausgeht ?
    Auf Billiggeräte hab ich keinen Bock,möchte schon was vernüftiges,den das muß ein Arbeitstier sein,habe jetzt schon an die 300 VHS,die überspeilt werden müssen.

    Wäre dankbar für Postings !

    Grüsse ALMIR
     
  2. aleks

    aleks Senior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    387
    AW: Welchen VHS-HDD-DVD Kombi würdet Ihr nehmen - Pioneer oder Panasonic ?

    Du kannst doch beim Panasonic auf RAM brennen. Da passt auch doppelt soviel rauf;)
     
  3. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Welchen VHS-HDD-DVD Kombi würdet Ihr nehmen - Pioneer oder Panasonic ?

    Es gibt noch den JVC-DR-MX 1S
    Gruß
    Siegi
     
  4. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Welchen VHS-HDD-DVD Kombi würdet Ihr nehmen - Pioneer oder Panasonic ?

    Hallo Alex !
    Danke für den Tip mit den RAM-Medien.Das Problem dabei : Viele DVD-Player spielen RAM entweder gar nicht erst ab,oder sie haben Probleme mit den RAM-Medien sie vernüfti einzulesen.Noch dazu muss man sie dann jedesmal aus dem Cartridge auspacken.Ich weiss nicht,das ist keine Lösung für mich.Habe eine bessere Idee : Panasonic bringt demnächst ein paar neude Modelle raus,die brennen alles,-+ R/RW Double und Dual-Layer,RAM.Zudem speieln sie auch noch DivX ab.Das Modell 65 hat sogar nen Scale-Up-HDMI-Ausgang.Vom Encoder brauche ich ja gar nicht erst sprechen,ist ja bekannt daß Panasonic die besten Encoder hat und am wenigsten Artefakte,wenn überhaupt,produziert.

    Danke abr trotzdem für den Tip.

    Grüsse ALMIR
     

Diese Seite empfehlen