1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen Twin-LNB nehmen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Alfredo, 8. März 2004.

  1. Alfredo

    Alfredo Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    War hat Erfahrungen mit Twin Golden Interstar GI 202 und MTI Blueline LNBs?
    Welcher ist empfehlenswert, oder viellicht ein ganz anderer?

    Habe gehört, dass SPAUN bzw. AXING 2/1 diseqc Schalter gut sind. Was kann schief gehen wenn man andere Marken (bzw. no name) Schalter benutzt?
     
  2. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo Alfredo
    Ich habe 2 MTI BlueLine Quad LNB und 1 Single Golden Interstar in Betrieb. Alles läuft sehr gut und noch nie Ausfälle gehabt. Beim Golden Interstar funktionierte aber erst das zweite richtig. Es wurde vom Shop anstandslos ausgewechselt und seither wie gesagt auch noch nie Probleme.
    Diseqc-Schalter habe ich andere, aber Spaun sollen wirklich von den Besten sein.
    Gruss Daniel
     
  3. Alfredo

    Alfredo Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wien
    Also kann mann sagen, dass Twin Golden Interstar GI 202 besser ist, da mit 0,3dB.

    Noch eine Frage bezüglich diseqc:
    Auf dem GI211 steht Input Freq. 900-2300MHz.
    Digitalbereich ist doch 1700-2700MHz, oder?
    Wird er also nicht alle Sender wiedergeben können?
     
  4. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    leider nein, die Rauschmaße verschiedener LNBs lassen sich i.d.R. nicht miteinander vergleichen, da die Hersteller hier unterschiedliche Messverfahren anwenden.
    Ich persönlich tendiere eher zum Blueline.

    gruss
    smart
     
  5. Alfredo

    Alfredo Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Wien
    Also vergleichbar mit den Taktraten von CPUs?
    Z.B. 2GHz Pentium ist langsamer als 2GHz AMD.
    Kann ich also davon ausgehen, dass 0,3dBa bei GI ca. 0,6 von Blueline entspricht, oder so?
     
  6. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo Alfredo

    So ist es. Ich habe mein Golden Interstar auch gekauft, da ich es für ASTRA 2D benutze und dachte auch es sei besser als das mit 0,6. Aber ich kann keinen Unterschied zum MTI BlueLine feststellen. Ich hatte aber auch nie gedacht, dass bei mir ASTRA 2D fast besser kommt als ASTRA 1...

    Gruss Daniel
     
  7. satmaster

    satmaster Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Ratingen
    Also, kurzer Hinweis bezüglich der 0,3 dB...
    Dieser Wert sagt ganz und gar nichts !
    Und da wird gelogen, dass sich die Balken biegen.
    Die verbauten Komponenten in einem LNB haben schon ein Eigenrauschen von 0,5dB.
    Die Astra-Spezifikation beschreibt einen Mindestwert von 1,4 dB, den jedes LNB einhalten muß.
    Ausnahmslos alle LNB auf dem Markt, auch die auf denen 0,3 dB steht, pendeln zwischen 0,7 und 1,1 dB.
    Interessant wird der Wert nur dann, wenn man sich an der Randzone der Ausleuchtung eines Satelliten befindet (z.B. bei Astra auf Zypern).
    Ansonsten ist es eigentlich sehr viel wichtiger, dass ein LNB zu 100% wasserdicht ist.
    Wir verbauen seit Jahren Skyware LNBs und haben bisher von ca. 1000 LNB gerade mal 10 als Retour bekommen, davon waren tatsächlich dann nur noch 2 wirklich kaputt.
    Das schöne bei diesen LNB: super Empfangswerte und 100% Wasserdichtigkeit ohne überflüssiges und teures Wetterschutzgehäuse.
     

Diese Seite empfehlen