1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen LNB Typ einstellen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von scythe, 6. April 2004.

  1. scythe

    scythe Guest

    Anzeige
    Hallo,

    hab nen Nokia 9470S Reciever mit 1.1.2 Firmware und nen den ALPS Quad-LNB BSNE9-101A.
    Dazwischen hängt ein 4er Multiswitch.

    Da in der Konfiguration des Recievers verschiedene LNB Typen zur auswahlstehen, bin ich mir nicht sicher wie ich ihn einstellen soll.
    Es gibt da "Universal"; "10.000"; "10.600"; "10.750"; "KU-Band"; "IF-Direct"; ... usw.

    Welchen soll ich wählen?

    Hier gibts Infos zum Nachfolgemodell des BSNE9-101A

    Danke schonmal
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Da es sich bei deinem Alps-LNB um ein Universal-LNB (wie heutzutage üblich) handelt, ist die Einstellung "universal" die richtige.

    gruss
    smart
     
  3. scythe

    scythe Guest

    Danke läc

    Habe zusätzlich noch das Problem, das ich manchmal keine Programme die auf vertikalen Transpondern (Pro7, Sat1, ...) liegen empfange, weiß nicht warum, manchmal gehts, manchmal nicht.
    Wenn es geht, dann nur wenn ich 10.600 als LNB Typ eingestellt habe. Aber wie gesagt, selbst dann hab ich manchmal aussetzer wo dann über Stunden kein Signal kommt.

    Und ich habe kein DECT Telefon winken

    Edit: Inzwischen ist mir aufgefallen, das es das Vertikale High-Band betrifft. Kann dies wirklich mit den Einstellungen des LNBs zusammenhängen oder liegt der Fehler doch eher woanders?

    Vielleicht jemand ne Ahnung?

    <small>[ 06. April 2004, 11:31: Beitrag editiert von: scythe ]</small>
     
  4. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    zur DECT-Problematik wurde hier schon sehr viel geschrieben.
    Wenn die Störungen ausschliesslich auf dem Sat1-Transponder (12480 GHZ) auftreten, bin ich mir ziemlich sicher, dass es trotzdem daran liegt. Es könnte ja auch das DECT-Telefon deines Nachbarn sein, welches die Störungen verursacht.
    Meines Erachtens bleibt dann nur, das Koaxialkabel gegen eines mit höherer Abschirmung auszutauschen (100db).

    gruss
    smart
     
  5. scythe

    scythe Guest

    hmm, die Mieter nebenan haben erst kürzlich gewechselt.
    Es werden doch nicht alle DECT Telefone haben winken
     
  6. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    wenn, wie du schreibst, auch andere vertikale Transponder davon betroffen sind,
    ist nicht von einer DECT-Problematik auszugehen.
    Viel wahrscheinlicher liegt die Ursache dann am VH-(Vertical-High) Anschluss des LNBs oder evtl. auch am entsprechenden Multischalter-Eingang. Am besten erst mal die F-Stecker-Verbindungen an den entsprechenden Stellen überprüfen.

    gruss
    smart
     
  7. scythe

    scythe Guest

    alles klar, also ab rauf aufs dach entt&aum

    thx
     
  8. scythe

    scythe Guest

    so, alle anschlüsse gechecked, ist soweit alles in Ordnung.

    könnte es daran liegen, dass ich nen Multiswitch ohne Netzteil habe?
    Hab ein Zehnder BM 349-01
     
  9. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    glaube nicht, dass sich das bei Astra so extrem auswirken kann - höchstens bei extremen Kabellängen.
    Schliess mal den VH-Anschluss des LNBs direkt an den Receiver (also ohne Multischalter). Wenn die Störungen dann weg sind, liegts wohl doch am Multischalter. Treten die Störungen dann immer noch auf, bleibt dir eigentlich nichts anderes übrig, als den LNB mal gegen einen anderen auszutauschen.

    gruss
    smart

    <small>[ 06. April 2004, 15:22: Beitrag editiert von: smart ]</small>
     
  10. scythe

    scythe Guest

    scheint wirklich so zu sein, dass der V-H eingang am MS defekt ist, hab nen Reciever direkt an den V-H Ausgang des LNBs angeschlossen und zack Waren die Sender alle da.

    Vielen Dank für die Hilfe bei der Fehlersuche l&auml;c
     

Diese Seite empfehlen