1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welchen lcd??

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von spataner, 10. Januar 2009.

  1. spataner

    spataner Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hi!!!ich moechte mir endlich nen guten lcd kaufen.ich sehe normal viel fehrn(digital)spiele mittel bis viel ps3 und und sehe ab und zu mal blu-ray.am tag und in der nacht.ich sitzte ca.3,5 m vorm tv.mir ist wichtig das er auf jeden fall ein perfektes bild hat,ton ist nicht so wichtig, da ich eh ueber anlage hoere.ich tendiere zu dem sony kdl 40w4500.habe jetzt aber gelesen das der so ein regenbogen effekt hat.was sagt ihr dazu??mfg kai
     
  2. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: welchen lcd??

    Bei den neuen Sony`s kann ich seit meinem Umstieg auf Philips nicht mehr mitreden, 40" halte ich aber bei 3,5m Sitzabstand für zu klein.
    Unser Abstand ist ähnlich und mittlerweile könnte sogar der 47" größer sein.
     
  3. spataner

    spataner Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: welchen lcd??

    hab noch mal nachgemessen, sind nur ca. 3m sitzabstand.meinst du wirklich das 40" zu klein ist?ich habe jetzt nen 27" roehren tv(allerdings kein 16:9).und ich finde das der eigendlich gut ist von der groesse.nur bei dvd`s oder glu-ray`s und ps3 spielen ist die schrift im menue echt nur mit ner lupe lesbar.ich hatte da sonst noch den sony kdl 52w4000 im auge, aber ich glaube 52"ist n bissl zu gross.
     
  4. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: welchen lcd??

    Das persönliche Empfinden ist zwar verschieden aber an unseren 47" können wir auch mal etwas dichter ranrücken ohne gleich jeden Pixel einzeln zu sehen.
    Bei HD ist der Sitzabstand dann völlig egal, da gilt immer je größer desto besser.
    Entweder schaust Du mal in einem Geschäft wo die TV`s wie im Wohnzimmer vorgeführt werden oder Du kaufst online. Das hat den Vorteil das Du jedes Gerät in deinen 4 Wänden testen kannst und auch länger als 10 Minuten das Bild auf dich einwirken lassen kannst.
    Als unser 47" aufgestellt wurde hatten wir zuerst auch Angst er könnte doch zu groß sein, das hatte sich aber schon am 2.ten Tag geklärt!;)

    Zu Hause ausprobieren wird wohl die beste Methode sein?
     
  5. spataner

    spataner Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: welchen lcd??

    kannst du etwas uber den sogenannten regenbogeneffekt sagen?habe gelesen das das alle neuen lcd`s haben sollen!?!
     
  6. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: welchen lcd??

    Nöö, außer das das Bild bei einigen Privaten durch die niedrigen Datenraten bei weitem nicht an das der ÖR`s rann kommt habe ich keine Qualitätsprobleme. Du wirst dir wohl doch dein Wunschgerät zu Hause genauer unter die Lupe nehmen müssen?
    Bei MM und Co. siehst Du sowas nicht.
     
  7. spataner

    spataner Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: welchen lcd??

    mit regenbogeneffekt meinte ich das hier: hier.
     
  8. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: welchen lcd??

    Mein Philips 47PFL9732D/10 hat keine (extra) Hintergrundbeleuchtung und wie ich das heraus lese sind Markenfirmen dabei weniger betroffen.
    Sollte das Problem wirklich so drastisch sein wären auch die Foren voll von solchen Berichten.
    Schau für dein Wunschmodel einfach mal hier:http://www.hifi-forum.de/index.php
    Gib den genauen Namen in die Suche und Du kannst Berichte auch von Besitzern lesen.
     
  9. spataner

    spataner Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: welchen lcd??

    hi.ich habe vom kollegen gehoert das sich 100 hz sich nicht zum spielen von konsolen eignet.weil da ne verzoegerung von ca. 1 sekunde entsteht.stimmt das??
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.355
    Zustimmungen:
    2.616
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: welchen lcd??

    Der Regenbogeneefekt betrifft nur sehr wenige Menschen, Schau dir die Posts dazu im Hifi-forum an, innerhalb eines knappen Jahres haben sich dort 5 Menschen gemeldet die davon betroffen sind. Bitte bedenke wie so ein Forum funkioniert!
    Du kannst diesen Effekt getrost vernachlässigen, die Wahrscheinlichkeit dass es dich betrifft ist äusserst gering. Ich sehe den Effekt bei meinem Sony 40W4500, aber alle Menschen denen ich den Fernseher bisher gezeigt habe sehen gar nichts! (ca. 20 bisher)

    Ich sehe übrigens auch die LED Rücklichter moderner Autos flackern, und kann inzwischen die einzelnen Marken an der Frequenz unterscheiden. Wenn du das auch kannst, dann solltest du dir Gedanken über den Regenbogeneffekt bei LCDs machen, ansonsten wohl kaum!

    Gruß
    emtewe
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2009

Diese Seite empfehlen