1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welchen Kabelreceiver für QPSK QAM?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von macrooky, 2. Februar 2006.

  1. macrooky

    macrooky Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo Leute, ich bin ein absoluter Laie auf diesem Gebiet und brauche dringend Unterstützung. Bei uns (CH) wurde eine SAT Anlage aufgebaut mit Umsetzer QPSK auf QAM und soll angeblich 80 Programme digital liefern...mittels Kabelbox empfangbar.
    Nun habe ich mir aus D einen Kabel Receiver (Pace) DBV-C mitgebracht aber der findet leider keine Programme. Der Lieferant der Antennenanlage bietet nur einen einzigen Receiver (TRIAX DVB C1) an, der aus meiner Sicht überteuert ist (329 CHF). Was mache ich falsch bzw. gibt es wirklich keine Alternative für mich?
    Ich freue mich über jeden Hinweis und Tip.
    Gruss
    Michael
     
  2. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: welchen Kabelreceiver für QPSK QAM?

    Hallo,

    eigentlich solltest du mit dem Pace Empfang haben. Es fehlt wahrscheinlich die Nit, die bei dir nicht eingespeist wird. Versuche daher mal folgendes:

    Starte den Suchlauf des Pace, ziehe aber solange er die NIT scannt den Antennenstecker. Sobald er mit der Nitsuche fertig ist und die Kanalsuche beginnt , steckst du die Antenne wieder an.


    Gruss

    Martin G
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2006
  3. macrooky

    macrooky Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    AW: welchen Kabelreceiver für QPSK QAM?

    Hallo Martin,

    vielen Dank für den Tip. Habe das Gerät zurückgesetzt und während des NIT den Antennenstecker gezogen. Leider findet das Gerät trotzdem keinen Sender.

    Gibt es vielleicht Geräte die man speziell ohne NIT konfigurieren kann?
    Gruss Michael


    Gruss
     
  4. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: welchen Kabelreceiver für QPSK QAM?


    Ja, zum Beispiel die D-Box 1 und 2 arbeiten völlig ohne NIT.

    Wird denn überhaupt schon was eingespeist ? Das der Pace gar nichts gefunden hat, ist schon komisch.


    Gruss

    Martin G
     
  5. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: welchen Kabelreceiver für QPSK QAM?

    Muss nicht unbedingt komisch sein. Wenn ohne NIT eingespeist wird und gleichzeitig exotische Symbolraten wie 6.111 oder 6.875 zum Einsatz kommen (z.B. wenn keine Stopfereinheiten Verwendung finden), so ist das schon möglich. Je nachdem, welche Symbolraten der Pace standardmäßig abscannt.

    Am besten wäre es vom Betreiber der Anlage einmal genaue Einspeisedaten zu erfragen. Also für jeden für's digitale Signal genutzte Frequenz folgende Infos:
    - Frequenz (in MHz)
    - Symbolrate (6900, 6875, 6111, etc.)
    - Modulation (64, 256, 512)

    Welcher Pace ist es denn ? DC 220 KKD / DC 221 KKD ?
    Bei dem kann man die Parameter für den Suchlauf vorgeben. Hat man die Einspeisedaten erstmal sollte das Finden kein Problem sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2006
  6. macrooky

    macrooky Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    AW: welchen Kabelreceiver für QPSK QAM?

    Hi Thrakhath,

    herzlichen Dank für die Auskunft. Das ist der DC 221 KKD. Ich habe schon den Anbieter angerufen und bekomme eine Liste der Sender mit den Parametern.
    Da werde ich wohl noch einmal durch die Menüs gehen....

    ..jetzt ist eine Liste gekommen:
    Frequenz / Symbolrate / QAM
    303/5238/128
    311/6875/64
    319/6875/64 usw.

    Gibt man diese Werte dann ein?

    Gruss
    Michael
     
  7. macrooky

    macrooky Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    AW: welchen Kabelreceiver für QPSK QAM?

    Hallo Martin,

    vielleicht eine dumme Frage. Ist "D-Box" der Hersteller Name?
    Ein Freund bringt mir noch ein Humax PR C oder so mit. Ich bin da noch guter Hoffnung.
     
  8. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: welchen Kabelreceiver für QPSK QAM?

    Bei vielen Kabelreceivern findet der Auto-Suchlauf meist nur Pakete mit SR 6875 bzw. 6900. Bei anderen Werten sollte ein manueller Suchlauf was bringen. Nachteil - man muss dann für jeden Kanal alle Werte einzeln eingeben.
     
  9. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: welchen Kabelreceiver für QPSK QAM?

    Na dann ist ja alles bestens !

    Bei Pace DC 221 KKD gehts Du einfach ins Menü:
    Einstellungen (Taste Menü), dann Service Menü und dann auf Kanalsuche (noch nicht "OK" drücken).
    Jetzt Taste "Blau" drücken. Es sollte ein Menü mit Frequenz Symbolrate & Modulation erscheinen. Bei Frequenz gibst Du 303000 bis 319000, Bei Symbolrate 5238, 6875, 6900 (3 Felder) und bei Modulation am besten erstmal automatisch ein. Wechsle zwischen den Feldern ohne Taste "OK". Erst wenn Du fertig mit den Angaben bist drücke "OK".
    Jetzt startet der NIT Suchlauf. Wenn dort nichts gefunden wird kommt der Lineare Suchlauf. Hier probierst Du es dann ebenfalls mit den Werten, die Du bekommen hast. Spätestens jetzt sollte es funktionieren.


    BTW. d-box ist kein Hersteller sondern eine Modellbezeichnung. Die d-box I bzw. d-box II wurden extra für Premiere & DF1 von Nokia (d-box I & d-box II), Sagem & Philips (d-box II) produziert.
    Eine PR-Fox C von Humax ist also keine d-box. Aber selbst Dein Pace sollte die Programme bei Dir finden können...
     
  10. macrooky

    macrooky Neuling

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    AW: welchen Kabelreceiver für QPSK QAM?

    Hallo Thrakhath,
    vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Ich habe es genau so gemacht und nix...Nach dem NIT Suchlauf startet die Suche. Ich kann aber nicht erneut die Felder einstellen. Ein Nachbar hat angeboten am Wochenende mal mit seinem Gerät zu kommen um zu prüfen ob ein Signal auf der Leitung ist.
    Nochmals vielen Dank.
    Geht das mit der Humax PR C genau so?
    Gruss Michael
     

Diese Seite empfehlen