1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

welchen fernseher??

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von chris1986, 15. April 2007.

  1. chris1986

    chris1986 Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    hallo,

    hoffe es kann mir jemand oder mehrere helfen? ich bin es leid mit meinem uralten fernseher der eine bildschirmdiagonale von ca.50cm hat. ich will mir jetzt einen neuen kaufen? aber welchen! ich möchte gerne einen LCD-Flachfernseher! der preis sollte bei 600-800€liegen. gibt es in dem preisrahmen schon gute oder sehr gute angebote!

    würd mich freuen wenn mir jemand was dazu sagen könnte

    mfg,

    chris
     
  2. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: welchen fernseher??

    zu diesem Thema findest du hier im Forum sicher eine Antwort. Einfach mal die Suchen-Funktion benutzen. Oder Fragen zu einem speziellen Modell stellen.
     
  3. hogo

    hogo Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    79
    AW: welchen fernseher??

    Aber erst wenn einige andere Fragen geklärt sind.

    @chris: Du solltest schon einige Dinge von Dir nennen, denn daraus ergibt sich letztendlich eine Auswahl an möglichen Geräten.

    Welchen Abstand hast Du von Deinem bevorzugtem Sitzplatz zum Fernseher?
    Guckst Du ausschließlich Filme / Dokus / Serien oder willst Du das Gerät auch zum Spielen nutzen?
    Hast Du Kabel, Satellit? Wenn ja, digital oder analog?
    Terristrische Antenne (DVB-T)?
    Guckst Du oft DVDs?

    Hast Du Dir schon Gedanken zu dem enormen Platzbedarf gegenüber einer 51cm-Röhre gemacht, besonders in der Breite und Höhe? Gewicht kannst Du vernachlässigen, denn ein normaler 32"- oder 37"-LCD wiegt etwa auch nur soviel, wie Deine Röhre.

    Gruß hogo
     
  4. matchbox53

    matchbox53 Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1
    AW: welchen fernseher??

    ich antworte mal für chris, da ich auch vor der frage stehe, LCD oder Plasma.

    Welchen Abstand hast Du von Deinem bevorzugtem Sitzplatz zum Fernseher?
    2,5m zwischen fernseher und sofa

    Guckst Du ausschließlich Filme / Dokus / Serien oder willst Du das Gerät auch zum Spielen nutzen?
    nur Fernsehen/Filme und Sport!

    Hast Du Kabel, Satellit? Wenn ja, digital oder analog?
    Kabel analog, keine antenne, dvd eher selten

    Platzbedarf ?? kein problem

    finanzen sind bis 1000 euro vorhanden

    danke im voraus!
    carsten
     
  5. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: welchen fernseher??

    Da wärst du mit der Röhre am besten beraten, aber wer will schon eine Technik aus der Vergangenheit neu kaufen ??!! Aber einen LCD oder Plasma sollte man schon mit digitalem Futter versorgen.
    Aber ansonsten wird es kein Problem für das Geld einen zu bekommen. Habe mich leider nur mit dem Thema Plasma beschäftigt, kann dir also keinen LCD empfehlen, aber wie immer der Rat: Gehe in ein Fachgeschäft und schaue dir einfach ein paar an. Jeder sieht die Bilder mit anderen Augen. Ich sage dir der Panasonic hat ein gutes Bild. Andere sagen das Gegenteil usw...
     
  6. hogo

    hogo Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    79
    AW: welchen fernseher??

    Wenn man sich einen Plasma kauft, muß man sich über verschiedene Eigenschaften im klaren sein:

    Ein wirklich guter Plasma ist teuer. Dafür hat er vielfach in der Bildqualität die Nase vorn.

    Große Plasmas sind im Verhältnis zu Röhre und LCD Stromfresser.

    Sie neigen zum Einbrennen.

    Viele Plasmas haben eine glatte, nicht entspiegelte Paneloberfläche. Der Grund: Entspiegelungen auf Glas sind sehr teuer und gehen auf Kosten der Abbildungsqualität, weil sie das Licht der Pixel zerstreuen.

    Die Preise für Plasmas werden wahrscheinlich in der nächsten Zeit deutlich nachgeben, weil einige große Hersteller die Produktion dieses Jahr einstellen. Seit die LCDs in der Bildqualität deutlich zugenommen haben, geht es mit den Verkaufszahlen der Plasmas im Verhältnis abwärts. Deshalb diese Reaktion der Hersteller.

    Jeder sieht subjektiv anders, richtig! Deshalb sollte man sich wirklich die Zeit nehmen, die Geräte in Ruhe zu vergleichen. Die meisten Ausstellungsgeräte, gerade in den Märkten, sind falsch eingestellt. Zuviel Kontrast, Farbsättigung und Schärfe. Das stellt zwar die max. Helligkeitsleistung klar, entspricht aber nicht dem natürlichen Sehempfinden.

    Qualitativ ganz wichtiges Vergleichsmoment: Darstellung von Hautflächen. Viele Plasmas und LCDs bilden im leicht abgeschatteten Bereich die Hautflächen grau bis graugrün ab, das es eine Pracht ist. Nur Geräte mit hoher Farbtreue und guten Abstufungen im Mitteltonbereich beherrschen die einwandfreie Darstellung.

    Gruß hogo
     
  7. chris1986

    chris1986 Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Essen
    AW: welchen fernseher??

    das ist schonmal sehr nett das es hier viele leute gibt die einen helfen!

    mein abstand zwischen sofa und fernseher beträgt 3m

    ich gucke eher nur fernsehen/filme/sport

    hab nen dvb-t player

    dvd´s gucke ich nicht oft.

    platzbedarf: eigentlich kein problem , allerdings nicht breiter als 94cm

    kosten: bis 800€, im notfall noch was mehr!!!

    wäre nett wenn jmd. mir einen fernseher vorstellen würde. denn ich habe davon garkeinen plan!
     
  8. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: welchen fernseher??

    Das mit dem Stromfressen und einbrennen wird hier immer ein wenig übertrieben !!!
    Ich selbst konnte das Einbrennen noch nicht im geringsten beobachten. Kein Senderlogo nix. Und ich schaue über meinen Plasma hauptsächlich TV.
    Zum Stromverbrauch gibt es hier im Forum irgentwo einen Threat, wo eine Tabelle drin ist. Da verbraucht ein Plasma aufs Jahr gesehen 50 Euro mehr.
    Sorry, wer sich das nicht leisten kann sollte sich so ein Ding auch nicht holen.
    Das ist wie mit Sprit und teurem Auto !!!
    Das eine was man will, das andere was man muß ! (3 Euro ins *******)

    Ich schau gleich mal nach, ob ich den Threat noch finde...
     
  9. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
  10. Austria2006

    Austria2006 Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 + Alphacrypt Classic
    Technisat MF4-S
    AW: welchen fernseher??

    Und wieder mal die alten Vorurteile gegenüber Plasma - Fernsehern... ich klink mich mal ein... :)

    Ein wirklich guter Plasma (und dazu zähle ich z.B. die Panasonic-Geräte, sind ja x-facher Testsieger) kostet weniger als vergleichbare (und hier meine ich ebenfalls getestete Top-Geräte) LCD ... 37" ab ca. 850 Euro, 42" ab ca. 1000 Euro - die neue Pana-Serie (PV71) 37" ab ca. 1100 Euro, 42" ab ca. 1200 Euro!

    Da brauch ich aufgrund des vohrerigen Beitrags ja nicht mehr viel zu sagen... gegenüber ner (kleineren!!!) Röhre sinds ca. 12 Euro pro Jahr mehr bei 3,5 h TV pro Tag (aber zahlt man das nicht gerne für so ein Gerät?) bei LCD ist es in etwa derselbe Verbrauch wie bei Plasmas. Warum braucht man hier denke ich auch nicht mehr erklären (LCD braucht immer volle Leistung, Plasma je dunkler das TV-Bild ist demensprechend weniger).

    Auch dieses Phänomen haben die meisten Hersteller mittlerweile voll im Griff. Heißt nicht, dass Einbrennen mittlerweile komplett ausgeschlossen ist (Standbilder über mehrere Tage), aber bei normalem Fernseh-Verhalten (und dazu zähle ich auch einen Sender mit kontrastreichem Logo über einen ganzen Tag zu sehen) brennt sich absolut nix mehr ein!

    Ja, das kann für einige ein Nachteil sein (z.B. Fenster genau gegenüber - keine Jalousin/Vorhänge), mich störts nicht, mich hats auch bei meiner alten Röhre nicht gestört, wo der Effekt ja noch mehr zum Vorschein tritt aufgrund der gewölbten Scheibe!

    Ja, die Hersteller, die es nicht schaffen ordentliche Panels herzustellen. ;) Andere Hersteller wie Panasonic oder Pioneer konzentrieren sich auf den Plasma-Bereich und das zurecht, denn ihre Verkaufszahlen gehen interessanterweise bergauf! Also woher du dieses Argument hernimmst, ist mir selber ein Rätsel!

    Das kann ich voll und ganz unterstreichen! Ich habe auch lange verglichen und mich informiert! War zu Beginn immer auf LCD eingestellt und hab mich zum Schluss für einen Plasma entschieden!

    Fairerweise muss ich jedoch noch sagen dass natürlich auch der LCD in gewissen Bereichen seine Vorteile hat, z.B.:
    Full-HD Panels (günstiger)
    Spielkonsolen bzw. PC-Betrieb
    Bildschirmdiagonalen unter 37"

    Übrigens noch eine ganz nette Seite zu den Vorurteilen von Plasmas und einem Vergleich mit LCD´s: http://www.plasma-lcd-fakten.de/
     

Diese Seite empfehlen