1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen DVB-T2 Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von taget_1st, 3. April 2016.

  1. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    176
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Timeshift, Aufnahmefähigkeit und auch HbbTV gehören nun mal nicht zu den Receiver Grundspezifikationen . Es sei denn deren Regulierungsmöglichkeit ....

    HbbTV fähige Receiver können sicher optimal sein wenn der TV keine guten smart TV Funktionen (mehr) hat .
    Eine FTV box z.B. kostet auch Geld , muss als weiteres Gerät angeschlossen werden und APV kostet für Neukunden jetzt 69 Euro im Jahr . Ein HbbTV Receiver kann da in einem einzigen Gerät alles vereinen, idealerweise sollte er auch noch zusätzliche apps anbieten .

    Mal sehen ob die Verbreitung von HbbTV und red button jetzt auf diese Art und Weise steigen wird .
    Was wird eigentlich aus der Multithek über SAT , wird die auch zu freenet connect werden ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2017
  2. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.239
    Zustimmungen:
    779
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2017
  3. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.658
    Zustimmungen:
    7.759
    Punkte für Erfolge:
    273
    Komisch ist ja, dass der HbbTV Dienst via Pilotmux auch immer noch "multithek" heißt und nicht "Freenet Connect".

    Multithek gefällt mir allerdings auch besser.
     
  4. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.048
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    163
    Kann ja eigentlich nicht so (gewesen) sein, denn für die Receiver-Hersteller gab es ja bereits ein Jahr vor dem Beginn des heutigen Pilotbetriebs den Testbetrieb von DVB-T2 HD in einigen Regionen, wie z.B. bei uns in Berlin.
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    29.131
    Zustimmungen:
    5.843
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich suche jetzt seit Wochen einen vernünftig ausgestatteten Receiver fürs Schlafzimmer (eventuell mit späterem Einsatz in Küche oder Arbeitszimmer) und bin einigermaßen frustriert, weil kein Gerät alle Anforderungen erfüllt.

    Samsung: Hbb und freenet-connect, Ein/Aus-Taste für den Fernseher, aber nicht PVR-ready und kein W-LAN
    Humax: Hbb und PVR-ready, aber W-LAN nur mit zusätzlichem USB-Dongle und keine Ein/Aus-Taste für den Fernseher
    Technisat Isio HD: Hbb und PVR-ready, aber W-LAN nur mit USB-Dongle und keine Ein/Aus-Taste für den Fernseher, außerdem teuerstes Gerät.

    Alle anderen Receiver fallen bei diesen Anforderungen anscheinend sowieso durchs Raster. Oder kennt noch jemand eine Alternative mit W-LAN bis €150?

    Womöglich läuft es darauf hinaus, dass ich erst mal für den Übergang eine 70-Euro-Zigarrenkiste von Xoro oder Strong kaufe und ansonsten abwarte, bis der knapp 10 Jahre alte Fernseher im Schlafzimmer den Geist aufgibt...
     
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.048
    Zustimmungen:
    1.853
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das wird wohl das beste sein, solange noch vollkommen unklar ist, was MediaBroadcadt/Mobilcom-Debitel/freenet mit der Multithek/freenet connect in Zukunft wie realisieren wird.
     
  7. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Es ist zwar schon ein paar Tage her, aber ich entdeckte damals lange nach der Abschaltung bei einem Gebrauchthändler einen DSR Receiver für .. ich glaube es waren 40 Euro, als ich ihm hartnäckig verklickte das er das Teil doch gar nicht mehr verkaufen könne weil es das System nicht mehr gibt .. komplimentierte er mich heftig aus dem Laden:whistle:
     
  8. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich habe heute beim "Conrad" lange mit dem Strong 8540 gespielt, erster Eindruck war positiv, Top Bild, schnelle Umschaltung, aber das Anfahren dauert ja asig lange, aber wie hier schon dargestellt, kein W-LAN, keine Aufnahmemöglichkeit.
    Beim etwas kleineren Bruder (weiß jetzt die Gerätenummer nicht) war sogar am Preisschild angegeben "W-LAN" integriert" .. was aber gar nicht stimmte, muss aber ein Fehler bei der Ausschilderung gewesen sein, das Personal prüfte das aber sofort und ich denke mal änderte das auch noch.
    Das Angebot an Geräten hat sich dort schon gefüllt, aber ich habe den Eindruck das ist alles so wie beim Anfang der Raumfahrt als man erst mal unbemannt um die Erde flog oder einen Hund als Test hochschickte.
    Zwar juckt es in die Finger wieder ein Spielzeug zu haben ... aber ich denke ich warte erst mal bis die ersten Kisten abgeschmort sind:eek:;)
     
  9. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.239
    Zustimmungen:
    779
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ein Twin-Receiver mit PVR-Funktion ist besser, endlich verfügbar:
    XORO HRT8772 - Twin DVB-T2 Receiver mit PVR (freenet TV)
    Auch ohne Pay-TV Abo haben zwei Tuner einen signifikanten Mehrwert.
    Alle Pay-TV Aufzeichnungen werden verschlüsselt auf dem USB-Datenträger gespeichert,
    die Wiedergabe ist dann nur mit dem Aufzeichnungsreceiver möglich.
    Zum Beispiel RTL kann aber die Aufzeichnung diverser Sendungen ganz verbieten,
    Time-Shift verhindern und für Aufzeichnungen einen Verfallszeitpunkt festlegen!

    Was machen jetzt die anderen Hersteller und die Händler, wenn
    alle zertifizierten freenet Pay-TV Receiver mit nur einem Tuner
    im Regal liegen bleiben > Recycling? :rolleyes:
    Innerhalb von einem Jahr hat sich der Preisunterschied
    vom Twin-PVR-Receiver zum Single-PVR-Receiver durch
    ein eingespartes Jahres Pay-TV Abo (69 € / a) amortisiert,
    wenn der Bürger keine anderen TV-Empfangsmöglichkeiten hat.

    Wenn von DVB-T2 abhängige Leute auf RTL u. Pro7-Sat1 zukünftig verzichten,
    > Warum das „Dschungelcamp“ das Fernsehen ist, das wir verdient ...
    die können für den Abo-Preis/a zwei PVR-Receiver für zwei Räume kaufen:
    z.B. den EDISION Proton T265 LED - aktueller Test aus Okt 2016
    und in der raren Freizeit nur noch die besseren, ÖR-Programme schauen.
    Immer mehr Rentner gehen Minijobs nach
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2017
  10. ernstdo

    ernstdo Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Den HRT 8772 gab es letzte Woche schon für 79,95 (ohne Versand bzw. bei Abholung im Markt) bei REAL.
    XORO Twin DVBT2 HRT 8772 | real.de
    Z. Z. aber nicht verfügbar.
    Habe das Gerät seit Donnerstag bin aber noch nicht so richtig zum (aus) testen gekommen.