1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Welchen Actel ProASIC Plus Chip habt ihr drin?

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Dark Angel, 10. September 2005.

  1. Dark Angel

    Dark Angel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    450
    Technisches Equipment:
    Relook 400S - 500GB Samsung - Neumo 2.13.6
    Philips D-Box2 - 2xIntel - AVIA 600 - GLJ Image
    9/16 Multiswitch
    2x NoName 0.3dB LNC - 90cm Kathrein
    Anzeige
    Hi Leute.

    In der Vergangenheit wurden einige Pixelfehler Quellen entdect und durch einen anderen Thread hier in Forum bin ich auf eine Sache gestossen, die ich gern auch noch überprüffen will.
    Schaut mal bitte auf eueren Relook 300S Actel ProASIC Plus chips nach, welche Bezeichnung diese haben. Beim durchlesen der Datasheets ist mir etwas aufgefallen, das ich gern von euch bestetigt häte.

    Ich will lediglich 2 Sachen in Erfahrung bringen:
    1. Haben alle den gleichen Chip drauf?
    2. Wenn es doch unterschiedliche Chips geben soll, ob alle die Pixelfehler zu beklagen haben einen bestimmten Chip besitzen.

    Der Grund für mein Neugier liegt klar auf der Hand.
    Ich habe folgen Chip und habe gelegentlich pixelfehler:

    Actel
    ProASIC Plus
    APA300
    PQ208 ES 0232
    PHZ1

    Wenn man sich das Datasheet etwas genauer anschaut findet man eine beschreiben dieser nummerierung und stellt mit entsetzen fest: ES = Engineering Silicon (Room Temperature Only).
    Na, hats klick gemacht? Raumtemperatur! Laut meine erfahrungen ist Raumtemperatur ca 18°C - 22°C und im Relook sind es mindestens 2.5x soviel.
     
  2. cpt789

    cpt789 Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Welchen Actel ProASIC Plus Chip habt ihr drin?

    Hallo Dark,

    hab grad nachgesehen, ich hab folgenden drin:

    Actel
    ProASIC Plus
    APA300
    PQ208 0408

    Trotzdem habe ich gelegentlich Pixel und Tonfehler!

    lG
     
  3. Dark Angel

    Dark Angel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    450
    Technisches Equipment:
    Relook 400S - 500GB Samsung - Neumo 2.13.6
    Philips D-Box2 - 2xIntel - AVIA 600 - GLJ Image
    9/16 Multiswitch
    2x NoName 0.3dB LNC - 90cm Kathrein
    AW: Welchen Actel ProASIC Plus Chip habt ihr drin?

    Damit jeder selber vergleichen kann:
    @cpt789: Anscheinend hast Du die Commercial version die schon etwas wärmere Umgebeung verträgt.

    Bin mal gespannt, ob jemand die M Variante hat :)
     
  4. neurelooker

    neurelooker Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    195
    AW: Welchen Actel ProASIC Plus Chip habt ihr drin?

    Actel
    ProASIC Plus
    APA300
    PQ 208 ES 0223
    PH21
    Bildfehler nur wenn Temperatur über 30°C und nur mit bestimmten LNB.Hat einer eine Vorstellung für was der Chip macht,sitzt ja in der nähe der 2 Ci ?
     
  5. epos

    epos Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    31
    AW: Welchen Actel ProASIC Plus Chip habt ihr drin?

    Actel
    Pro Asic Plus
    APA 300
    PQ208 0408

    Die Pixelfehler bei meinem Relook variieren immer. Mal hab ich weniger mal mehr. Heute wo es eigentlich recht warm ist hab ich fast gar keine ????

    Im Relook werkelt eine 80 GByte Samsung Notebook-Festplatte.

    Die CPU (IBM PowerPC Chip) ist mit Kühlkörper versehen.

    Ein Verax 80 mm Lüfter saugt ständig Luft an, bläst sie direkt auf die CPU und erwischt die links davon liegende (hängende) Festplatte unter der sich der/das Asic befindet (Festplattenhalterung ist eine Eigenkonstruktion, die über den Karteneinschüben sitzt. Ein Bild kann ich hier wohl nicht veröffentlichen.).

    @neurelooker

    In dem Testbericht steht ein kurzer Hinweis.

    http://www.is-im.net/relook/

    Sicher ist damit, das der Datenstrom vom Tuner diesen Chip passieren muss. Gibt’s was zum Entschlüssen macht er es mit der entsprechenden Karte ansonsten sollte der Datenstrom an die CPU weitergereicht werden, die die Mpeg2 Dekodierung übernimmt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2005
  6. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    AW: Welchen Actel ProASIC Plus Chip habt ihr drin?

    Hi Dark,

    Entschuldige wenn ich dein Spiel teilweise komme verderben, 'Room Temperature' beim Elektronik Componente bedeutet aber doch absolut etwas anderes dann deine 18°C - 22°C.

    Laut ASTM - (American Society for Testing and Materials) International Standards Worldwide bedeutet 'Room Temperature' 50°F bis 100°F, oder 10°C bis 38°C.


    Übrigens, auf meinem ASIC steht:

    ACTEL
    ProAsic Plus
    APA300
    PQ208 ES 0232 -------> ist also auch nur der 'Room Temperature' Version.

    Ich habe aber seit mehr als 6 Monate nie Pixel Fehler gehabt, und meinem Lüfter ist nun bereits mehr als 3 Monate abgesteckt weil ich ein 'kalte' 5400 Festplatte habe.
    ...und ich wohne nicht am Nord oder SüdPol, es ist gerade 28°C in meinem Wohnzimmer.

    Wenn deinem Relook wirklich so heiss ist wie du schreibt ( "...ca 18°C - 22°C und im Relook sind es mindestens 2.5x soviel." ) dann denke ich dass du am bestens rasch eine kältere Festplatte montiert, sonnst wird deinen braven Relook nicht lange leben... [​IMG]

    MfG
    _________
    relooker
     
  7. Dark Angel

    Dark Angel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    450
    Technisches Equipment:
    Relook 400S - 500GB Samsung - Neumo 2.13.6
    Philips D-Box2 - 2xIntel - AVIA 600 - GLJ Image
    9/16 Multiswitch
    2x NoName 0.3dB LNC - 90cm Kathrein
    AW: Welchen Actel ProASIC Plus Chip habt ihr drin?

    @relook:
    Vielen Dank für den Hinweis mit der ASTM. Wie auch immer dem sei: 38°C ist fast genau die hälfte von 75°C, was bei der comercial version angegeben ist. Ich persönlich finde es eine sauerei von DGS solche Chips in den zu verkauf vergesehenen Produkte zu verbauen.

    Steht eigentlich in der ASTM etwas darüber welche Temperatur als Roomtemperature gemessen werden soll? So wie ich das kenne werden beim ingeneering die Chips direckt auf einer Testpllatinne angebracht und getestet. Diese ist aber in 99% der Fälle einfach "freischwebend" auf irgendein Tisch vorzufinden und nicht in einem abgeschlossenem Gehäuse wie der Relook. Ich werde morgen von der Arbeit ein Meßgerät mit temperatur-messer mitbringen und werde mal den Fieber meines Relooks testen.

    Anscheinend muss ich es mir irgenwann mal in der signatur reinschreiben: HDD ist NICHT im Relook, sondern in einem voll-Allu-USB-Gehäuse neben dem relook. ALLE Chips (IBM, ACTEL, sowie alle RAMs) sind bei mir mit kühlkörper versehen.

    Trotz allem bin ich der Meinung, dass gerade die Besitzer der ES variante etwas gegen die Wärme im Relook (vorallem in der nähe des Actel Chips) unternehmen müssten. 38°C ist wirklich nicht gerade viel...

    Hat eigentlich schon einer herausgefunden, was der Actel Chip für eine Aufgabe erfüllt?
    P.S. Der Actel ProASIC Plus ist der CI-Controller (laut http://www.is-im.net/relook/)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2005
  8. neurelooker

    neurelooker Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    195
    AW: Welchen Actel ProASIC Plus Chip habt ihr drin?

    Ich hab den ACTEL mal unter die Lupe genommen,so wie es aussieht mischt der überall etwas mit.Es gehen Leitebahnen zum Tuner,CI,Speicher und CPU.Im Relook 400 scheint der auch drinn zu sein.( http://denktenk.dyndns.org/400s.htm) Kann das einer Bestätigen,die Bilder sind nicht sehr scharf ?Wenn ja,neumo sagt ja auch gleiche Anlage Bildfehler 400=keine.Möglich wäre noch,der 400 hat den selben Chip drinn,ist aber anders programmiert.
    Irgendwie hab ich das Gefühl,das mit den Actel ist die falsche Fährte,denn mein kleiner ist zur Zeit offen,keine Bildfehler,mach ich aber meine 85cm Schüssel mit Verstärker dran,dann gehts los,obwohl ja die Temperatur gleich ist,und der Actel ist absolut kalt.
    Wie dem auch sei,eigendlich haben wir doch ganz gute Karten,den DGS hat ja den Fehler bestätigt.Endweder
    1.)Fehler wird behoben
    2.)Die geben uns jeden einen 400;)
    3.)Zurück zum Händler,müsste ja gehen da der Fehler Offiziell bestätigt ist

    mfg
     
  9. relooker

    relooker Silber Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Gent - Belgien
    Technisches Equipment:
    Bush SR-5000E
    Metronic 442203-evolution4
    Echostar DVR7000
    Mutant 200S
    Relook 300S
    Relook 400S
    Hi Dark,

    Wenn man ein bisschen Professionell arbeitet im Engineering, dann benutzt man einen Temperaturprüfschrank. 'einfach "freischwebend" auf irgendein Tisch' ist eher für den Bastler Welt. Wir benutzen unter anderem ein Gerät wie dieses:
    [​IMG]
    http://www.v-it.com/umweltsimulation/index.htm

    Wenn wir etwas entwickeln für 'Room Temperature', dann machen wir Dauertesten bei mindestens 55°C weil der Temperatur im inneren einem Gerät meistens viel höher ist dann der 'Room' Temperatur.

    Ich bin aber auch der Meinung wie Neurelooker dass der Actel und der Temperatur im allgemein die falsche Fährte sein. Sonnst hätte ich doch auch Pixel Probleme mit abgesteckten Lüfter, und ohne extra Kühlkörper...
    Ich bin bereits Monate ziemlich sicher dass die meisten Probleme verursacht werden vom Tuner AVR (Automatische Verstärkungs- Regelung) womit ein zu schwaches oder zu starkes LNB Signal abgegleicht werden. Ins besonderes nach divx seine Teste, die für mich sehr überzeugend gewesen sind.

    Wenn du aber der Temperatur in deinem Relook niedriger machen willst, es gibt eine ziemlich einfache Lösung um das zu tun. Wie du einen guten Bastler bist, entferne doch das Netzteil aus dem Relook wie du mit der Festplatte gemacht hast. Dass ist die grösste Hitzequelle in deinem Relook.

    Was der Actel tut: ich habe es noch nicht ausgesucht. Möglicherweise weiss Christian es.

    MfG
    _________
    relooker
     
  10. Lito

    Lito Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Welchen Actel ProASIC Plus Chip habt ihr drin?

    Hey könnt ihr mir helfen? hat vieleicht jemand für mich die BOOT CD???? ist sehr wichtig
     

Diese Seite empfehlen